1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ganz vergessen wird..........

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Berliner, 21. August 2001.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    Anzeige
    ist, dass die Hauptaufgabe von PW lt. Firmensprecher die Gewinnung von Neukunden ist, sodass bis Ende diesen Jahres mind. 3 Mio+ Kunden auf dem Konto stehen. Und genau das geht bisher hier unter. Klar, die meisten Bestandskunden jubeln, dass sie jetzt für 49,90 DM oder 55,00 DM für 2 Jahre das Superpaket inkl. BuLi Ticket bekommen. Aber was ist mit Neukunden ? 80 DM für's Superpaket ? 70 DM für die Sportsworld ? Da soll mir die Premiere Marketing Abteilung mal erklären, wie man mit deutlich höheren Preisen neue Kunden gewinnen will. Wie soll ich das einem F1 Fan erklären, dass er gleich auch das so tolle BuLi Ticket bekommt, obwohl er kein Fußball schauen will ?

    Besonders abstrus ist eben die Sportsworld. Hier krieg ich Extras mit, die ich vielleicht garnicht haben will. Woraus schließt Premiere, dass alle Neukunden Hardcore-Fußball-Gucker sind und sich das BuLi Ticket ohnehin bestellt hätten, ergo also gleich den Preis mit aufschlagen ? Was ist mit Leuten, die wie ich überwiegend Interesse an F1 und Golf haben und mit den 3 normalen Live-Spielen ausreichend bedient sind ? Mir drängt sich der Verdacht auf, dass hier mit der Holzhammer-Methode versucht wird, das offenbar schlecht gehende BuLi Ticket unter die Leute zu bringen, denn teuer genug waren die Fußball-Rechte. Zwar wird von PW behauptet, dass man mit dem Absatz des BuLi Ticket zufrieden sei, das hat man auch vom Kanal Seasons behauptet; O-Ton Dieter Hahn "..in der Zielgruppe geht Seasons so gut wie geschnitten Brot.." Ca. 2 Monate später wird Seasons abgeschaltet. War wohl eher gammeliges Brot. Und so werden Monat für Monat "Gute-Laune-Seifenblasen" in die Welt gebracht, die schnell zerplatzen.

    Fakt ist, mit diesen Wahnsinnspreisen für Neukunden muss PW mit allen Mitteln Bestandskunden halten, um Ende des Jahres nicht unter die 2 Mio Kunden Marke zu rutschen. Es scheint sich immer mehr abzuzeichnen, das PayTV in Deutschland langsam dem Ende entgegengeht. Noch hat LeoK offenbar ausreichend Durchhaltevermögen (wofür ich ihn bewundere, angesichts des desolaten Zustands), aber Dinge wie die Vorverlegung von "ran" auf 19.00 Uhr ab 08.09. oder der langsame Abverkauf der Sportrechte (z.B. Klitschko demnächst im ZDF) wird bald auch die treuesten Geldgeber zweifeln lassen. Und auch wenn alle nach Murdoch rufen.....2 Mio Kunden sind dem auch zu wenig und mit ähnlichen Preisen wie jetzt PW ab Oktober wird er auch nichts richten. Sicher kann er quersubventionieren, aber Murdoch ist ja nicht gemeinnützig sondern profitorientiert und da sieht es in Deutschland schlecht aus. PayTV in Deutschland ist ein Milliardengrab, daran lässt sich nicht rütteln.
     
  2. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Im Hamburger Abendblatt (ok, Springer und damit Leo) stand heute was von 150.000 verkauften Saisontickets. Mag sich jeder ausrechnen, mit welcher Variante PW mehr Geld macht
     
  3. Travellinman

    Travellinman Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Achim
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Berliner]PayTV in Deutschland ist ein Milliardengrab, daran lässt sich nicht rütteln.</STRONG>[/quote]

    Tja, SCHADE eigentlich, denn ich möchte mein Premiere-Angebot auf KEINE FALL missen!! Man gucke sich das Free-TV an. Noch wie war das Programm so schlecht, noch nie war die Werbung so aufdringlich!

    Ehrlich: Ohne Premiere würde ich eigentlich gar kein Fernsehen gucken. Ich möchte Qualität in Film, Sport und Reportagen und das ohne Werbung. Genau das bekomme ich bei Premiere World. Ich kann nur hoffen, das das Programm auf die eine oder andere Weise bestehen wird.
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Sieht so aus als sollen Basic mit dem für alle etwas Prinzip für Einsteiger (30,- DM/Monat) und das integrierte Saisonticket bei Sport/Superpaket die Zugpferde sein...

    So gesehen sind die Angebote auch für Neukunden interressant soweit sie die vorherigen Preise (z.B. 15,- für ein Einzelspiel PPV) kannten...
     
  5. Kirchfeind

    Kirchfeind Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2001
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Köln
    :) @Berliner

    Hut ab! Super Beitrag! Stimmt alles !
    ABO mit allen Progr. für 50DM und PW ist aus dem Minus raus.
    :) :)
     
  6. galaxius

    galaxius Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Lübeck
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Travellinman]
    Man gucke sich das Free-TV an. Noch wie war das Programm so schlecht, noch nie war die Werbung so aufdringlich!

    Ich möchte Qualität in Film, Sport und Reportagen und das ohne Werbung. Genau das bekomme ich bei Premiere World. Ich kann nur hoffen, das das Programm auf die eine oder andere Weise bestehen wird.</STRONG>[/quote]

    Da kann ich Dir nur zustimmen Travellinmann.In Sachen Qualität ist Premiere World den öffentlich rechtlichen einen Schritt voraus.Auch in Bezug auf die mittlerweile schon aufdringliche Werbung.PW hat keine.Auch die kompletten Apspänne sind ein Pluspunkt für PW. :D


    Gruss
    galaxius :)
     
  7. Maik

    Maik Talk-König

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Das ist ja alles schön und gut nur fehlt eines PW um wirklich Neukunden richtig zu locken und das sind Serien die zum ersten mal nur im Pay-TV laufen und nicht zuerst im Free-TV wie jetzt der Fall.
    Dann würden sich bestimmt mehr laute PW zulegen auch wenn Sie dann erstmal nur das Basic-Paket nehmen.
    An der sache sollte Premiere noch feilen.

    Gruß
    Maik
     
  8. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Maik, absolut richtig...

    Hatte PW ja mit Sex and the City versucht, also der gute Wille ist da. Leider gibt es anscheinend einige starke Kräfte in der KirchMedia, die etwas gegen ein florierendes Pay TV haben (ich denke da an den Hernn Urs Rohner, der natürlich an einem starken Free TV interessiert ist, oder auch der vermarkter SevenOne Media, die ja schließlich kaum Werbung für PW verkaufen). Aber mit Dieter Hahn an der Spitze wird ein Pay TV Mann demnächst wohl eher für die Pay Sparte arbeiten und entscheiden.
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    @ Ole

    150.000 verkaufte Tickets, unabhängig davon ob die Zahl stimmt, scheint das wohl trotzdem nicht auszureichen, denn warum sonst versucht man es mit der Holzhammer Methode ? Find ich ein Unding. Wenn ich ein Auto kaufe und keine Klimaanalage will, krieg ich auch keine und kann trotzdem mit dem Auto fahren. Will ich kein BuLi Ticket, muss ich auf die gesamte Sportsworld, die (noch) aus viel mehr als BuLi besteht, verzichten.

    @ Thrakhath

    Ich finde bei den neuen Paketen und vor allem den Preisen keinen positiven Ansatzpunkt für Neukunden. Im Basic Paket gibt es bis auf Premiere One (Erstausstrahlungen) nichts, was es auch im Free TV zu sehen gibt. Dafür zahlt keiner nochmal 30 DM im Monat, garantiert. Movie und Sportsworld sind einzeln völlig überteuert, vom Superpaket ganz zu schweigen. Mich täte wirklich mal das Neukundengeschäft ab 01.10. interessieren.

    @Travellinman

    Schlechtes FreeTV ? Das sehen viele Nicht-PW-Kunden offensichtlich anders. Was bleibt denn an Vorteilen für PW ?

    Bessere Bild-/Tonqualität

    interessiert die wenigsten, nicht jeder hat ein Super-Duper 16:9 Real Flat TV mit Dolby Digital Anlage zuhause. Diese Leute sehen und hören keinen Unterschied.

    BuLi live/F1 ohne Werbung

    Beides gibt es im FreeTV, F1 sogar zeitgleich. F1 ist zwar ohne Werbung und aufwändiger in der Übertragung, aber wozu etwas bezahlen, was ich zeitgleich im FreeTV sehe ? Besonders hart wird PW die Vorverlegung von "RAN" auf 19.00 Uhr und dessen Komprimierung auf 75 Minuten treffen. Auch hier gibt es Werbung, aber es ist ja keine Live Sendung, man verpasst währenddessen nix. Da ausserdem bei jedem Spiel eine Mindestberichterstattung von 6 Minuten garantiert wird, kommt man auf mind. 42 Minuten Fussball, eher werden es wohl 50 oder mehr. Hier hat der Zuschauer durch seine Proteste wirklich das Programm bestimmt.

    Erstausstrahlungen Filme

    zieht auch nicht richtig, ca. 2 Jahre später laufen die Filme im FreeTV, teilweise sogar bei den ÖR ohne Werbung.

    Da stellt sich die Frage, wie PW überhaupt noch auf Vordermann gebracht werden soll. Exklusivinhalte wären eine Chance, nur die bekommt man aufgrund des Rundfunkstaatsvertrages nicht in der Form, wie man sie gern hätte. F1 oder BuLi in bewegten Bildern nur bei PW wird es nie geben. Das jetzige Superpaket für 29,00 DM/Monat, inkl. Decoder + F1 exklusiv (ohne gleichzeitige FreeTV-Ausstrahlung) und Hardcore Sex. Das ist die einzige Chance, bis Ende des Jahres 3 Mill.+ Abonnenten zu bekommen. Keines der Dinge wird jemals Realität. Wenn ich mich recht entsinne, stagniert die Abonnentenzahl seit mind. 2 Jahren. Mit den jetzigen Preisen und Paketen wird sich daran nichts ändern, eher denke ich, dass die (geheime) Kündigungssrate höher als das Neukundengeschäft ausfallen wird und dann geht es wirklich straff in Richtung 2 Mio Grenze, wenn man dort nicht ohnehin schon (inoffiziell) angelangt ist. 9 Milliarden DM hat Kirch Media bisher im PayTV (DF1, PW) versenkt, dass muss man sich mal überlegen. Woher bei denen der Optimismus kommt, dass frag ich mich wirklich.

    PayTV (damit mein ich nicht die ÖR) wird in Deutschland auch in Zukunft ein Nischendasein fristen, es ist leider so. Und dieses Nischendasein macht es so schwierig, solch eine Unternehmung zu finanzieren bzw. rezufinanzieren. Ich wünsch den Leuten von Kirch Media, dass sie mit PW Erfolg haben, glauben tu ich nicht dran.
     
  10. Jim Knopf

    Jim Knopf Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Deutschland, Hessen, Dillenburg
    Also ganz so schlimm finde ich das Basic-Paket nicht. Es ist zugegebenermaßen das einzig Positive an der "Reform".

    Ich werde es abonnieren. BuLi und F1 interessieren mich weniger, Samstags die BuLi-Zusammenfassung reicht völlig. Und eine Box plus 15 Programme (einschl Discovery und Planet) für 29,34 DM sind ein Wort!

    Es wird so werden, dass viele kündigen und etwa die gleiche Zahl Basic-Neukunden dazugewonnen werden.

    Ergebnis: Gleiche Kosten, weniger Einnahmen.
    Und nicht mehr Kunden.
     

Diese Seite empfehlen