1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was für eine BER ist gut??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von balta, 2. Mai 2006.

  1. balta

    balta Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    35
    Anzeige
    Hi

    ich habe mir eine TechniSat DigiDish 45 gekauft. Nun habe ich diese auf Hotbird ausgerichtet. Dies habe ich mit Hand und PC gemacht, also ohne Satfinder etc. Nun habe ich je nach Sender eine BER von 0000 - 0a00. Die STR und SNR liegen zwischen 60 und 75%. Geht das noch besser oder ist das für störungsfreies Fernsehen genug?? Schafft man es mit einem Satfinder für 25€ noch besser??

    Wäre froh wenn mir ein Fachmann hier weiterhelfen könnte.

    Mfg,
     
  2. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Was für eine BER ist gut??

    Ber sollte 0 sein
     
  3. balta

    balta Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    35
    AW: Was für eine BER ist gut??

    Was mir noch aufgefallen ist, es fehlen auch noch Transponder. Z.B. kann ich MusicNationTV oder MTV 5 (CH) nicht finden. Werde wohl doch noch nen Satfinder kaufen müssen.
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Was für eine BER ist gut??

    Hallo balta,

    das BER (Bitfehlerverhältnis) ist zur Beurteilung der Qualität nicht wirklich zu gebrauchen. Die Fehlerkorektur sollte bei statistisch verteilten Fehlern bei einem Bitfehlerverhältnis von bis zu 1x10^-4 noch ein sauberes Bild ergeben.
    Viel wichtiger ist die Beurteilung von C/N bzw. C/I. Hier sollte ein Wert von mindestens 12dB erreicht werden (wobei ich das bei der 45cm-Antenne aber bezweifle). Bis ca. 7dB herunter hast du Empfang, die Differenz ist deine Schlechtwetterreserve.
    Und kauf dir bloß keinen Satfinder, den brauchst du höchstens, um den Satelliten grob zu finden. Mach die Feinausrichtung nach der Signalqualitätsanzeige vom Receiver (auch da lässt sich C/N besser beurteilen als BER).

    Klaus
     
  5. balta

    balta Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    35
    AW: Was für eine BER ist gut??

    Hi Klaus

    ich verwende VDR mit dem femon-Plugin am PC. Meinst du mit C/I und C/N STR und SNR?? Das wird bei mir aber leider nur in Prozent angegeben, also keine dB.
    Was mich auch verwundert ist, dass ich bei manchen Sendern klares Bild habe (VIVA Polska...), während andere nur verstückelt ankommen (ZDF...) oder gar nicht erst gefunden werden (MTV CH...). Sind die Transponder so unterschiedlich??

    Mfg,
    balta
     
  6. balta

    balta Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    35
    AW: Was für eine BER ist gut??

    Habe heute festgestellt, dass anscheinend mein Skystar DiSEqC-Schalter 2/1 schuld ist. Wenn ich nämlich Astra und Hotbird vertausche, dann sind alle Hotbird-Sender störungsfrei zu empfangen, allerdings machen dann manche Astra-Kanäle Probleme. Ist dies nur ne Einstellungssache oder könnte der Schalter kaputt sein??
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Was für eine BER ist gut??

    Hallo Balta,

    sorry, daß ich erst jetzt zum Antworten komme.
    Leider kenne ich das von Dir verwendete Equipment nicht, daher kann ich keine "gut/schlecht-Beurteilung" machen.
    Ja so "einfache" Antennenrelais können schon mal die Empfangsqualität verderben, und dazu muß es noch nicht einmal kaputt sein. Ist halt eine Sache der Performance.

    Klaus
     
  8. balta

    balta Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    35
    AW: Was für eine BER ist gut??

    Mir ist noch etwas aufgefallen: Die Störungen hat ja immer Satelit 2. Wenn ich Satelit 1 vom Schalter abschraube, dann hat Satelit 2 einen störungsfreien Empfang. Kann das vll etwas mit der Stromversorgung zu tun haben?? Liefert meine Terratec Cinergy 1200 DVB-S zu wenig??
     

Diese Seite empfehlen