1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was die Zukunft bringt - Vorsicht SATIRE!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ukroll96, 4. März 2005.

  1. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Anzeige
    Nicht zu Ernst nehmen, ein bißchen Sarkasmus muss/darf sein, viel Spaß beim schmunzeln:


    H V: Einführung der 62-Std-Woche bei gleichzeitiger Lohnhalbierung +++ Senkung des Einschulungsalters auf 4 Jahre +++ Arbeitslose: 4,8 Mio +++ Daimler-Siemens baut weitere Werke zur Handy-Fertigung in China und Kasachstan

    R I: Einführung des 14-Std-Tages +++ Betriebsspeisungen werden eingeführt, die Kosten vom Lohn einbehalten +++ Vodafone kauft Hessen +++ Arbeitslose: 5,6 Mio +++ Erhöhung des Rentenalters auf 82 Jahre +++ Diätenerhöhung um 23% +++ Ackermann wird von Köhler zum Bundeskanzler ernannt +++ Große Koalition aus CDU/SPD/GAL/MICROSOFT/AVA/SIEMENS erlaubt körperliche Züchtigung bei ungenügendem Arbeitseifer +++ Einschulungsalter 3 Jahre +++

    R Ib: Verschärfung der unter Hartz V eingeführten Kinderabeitsgesetzte, d.h. Senkung des Einstiegsalters für leichte Tätigkeiten im Baubereich auf 8 Jahre +++ Einführung der Todesstrafe für Kapitalverbrechen +++ Ladenbiebstahl wird zum Kapitalverbrechen +++ Mutter verkauft die Organe ihres neugeborenen Kindes +++

    H-R II: Zur Rentensicherung (Höchstrente 250 Euro) +++ Lebensborn "Wachstum III" wird eingeweiht +++ Pflichtschwangerschaft vor dem 25. Lebensjahr +++ Arbeitslosigkeit wird zum Strafdelikt erklärt: Arbeitslose sind nicht mehr wahlberechtigt +++ Aufstände in Hamburg und Leipzig blutig von Bundeswehr niedergeschlagen, 134 Tote +++ Arbeitslose: 8,12 Mio +++ Große Koalition zerbricht, CDU/SPD/GAL nicht mehr an der Regierung beteiligt

    H-R III: Verbot des Mutter-Kind-Kontaktes, direkte Übernahme des Säuglings in Betriebskrippen +++ Lohn wird gänzlich einbehalten, um Lohnnebenkosten zu sparen +++ Arbeitslose: 11 Mio +++ Arbeitslosigkeit wird Kapitalverbrechen, daraufhin drastische Senkung der Arbeislosenzahl auf 3 Mio, gefolgt von dreimonatigem Smog über ländlichen Gebieten und kurzzeitige Senkung der Strompreise +++

    H-R IV: Verbot des Wortes "Mensch" +++ Der Schwarzmarktpreis für Soylent Green verdoppelt sich +++

    *** Krieg bedeutet Frieden. Freiheit ist Sklaverei. Unwissenheit ist Stärke. ***
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Was die Zukunft bringt - Vorsicht SATIRE!

    Sorry, aber mit dieser Art von Humor kann ich nichts anfangen. Vor allem, weil es Länder auf der Welt gibt, in denen soetwas traurige Realität ist.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Was die Zukunft bringt - Vorsicht SATIRE!

    es ist ja noch nicht soweit in Europa lieber Gag
     
  4. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    AW: Was die Zukunft bringt - Vorsicht SATIRE!

    In jeder Satire steckt leider - mindestens - ein Körnchen Wahrheit.

    Und bei dem, was sich unsere Damen und Herren "Laienpolitiker" - von Profis kann man da sicher nicht sprechen - so verzapfen, kann einem nur Angst und Bange werden für unsere Zukunft.
     

Diese Seite empfehlen