1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was darf denn so ein Topfield 4000 kosten, und welche FP ist im Wechselrahmen möglich

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von frankya, 9. August 2004.

  1. frankya

    frankya Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    46
    Anzeige
    Hallo,
    welche günstige (seriöse) Bezugsquelle für den Topf 4000 könnt Ihr denn empfehlen?
    Gibt es Empfehlungen zu einer (möglichst grossen) Festplatte im Wechselrahmen, bzw. würdet Ihr eine bestimmte Größe lieber nicht überschreiten, weil die Topf-Software diese möglicherweise nicht mehr adressieren kann ? :rolleyes:
    Baut man die Wechselplatte einfach selbst ein oder ist die Bestellung inklusive eher zu empfehlen? (Einbau von FP in PC ist unter Windows normalerweise kein Problem für mich.
    Vielen Dank!:winken:
     
  2. danube

    danube Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Was darf denn so ein Topfield 4000 kosten, und welche FP ist im Wechselrahmen möglich

    hi

    schau bei www.geizkragen.de rein, da gibt's immer die günstigste bezugsquelle für einen topfield. oder bei www.conrad.de, da hab ich meinen her. kostet so um die 250öro. oder noch http://shopping.lycos.de.
    bei festplatte kannst du maximal 300gb einbauen, dann ist schluss. und einbauen musst du die selber wenn du dir den topf ohne hdd kaufst. kannst ihn aber auch gleich mit hdd kaufen, dann isse gleich drinne. dann kannst du allerdings damit rechnen dass du ne hdd drin hast, die ein wenig teurer ist.
    musst halt bisschen preisvergleichen.

    vg
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2004
  3. frankya

    frankya Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    46
    AW: Was darf denn so ein Topfield 4000 kosten, und welche FP ist im Wechselrahmen möglich

    Vielen Dank für den Tip! :love:

    Tendiere schon eher zum Eigeneinbau. 250-300 Gig im externen Wechselrahmen wären natürlich reizvoll. Habe da an eine Maxtor oder Samsung gedacht. Bin mir aber nicht sicher, wie das mit der Wärmeentwicklung ist. Braucht die dann einen Lüfter? Und wenn, ist das dann nicht vielleicht doch zu geräusch-verursachend?

    Fragen über Fragen...:eek:
     
  4. danube

    danube Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Was darf denn so ein Topfield 4000 kosten, und welche FP ist im Wechselrahmen möglich

    wie wärmeentwicklung? willste ne festplatte kühlen oder wa??
    also in den meisten wechselrahmen sitzen ja sowieso kleine lüfterchen die dafür sorgen dass die warme luft abgetragen wird. aber nur deswegen weil sich die hdd in so nem winzigen raum befindet. das is im topf anders. oder im pc. da brauchste keine zusätzliche hdd kühlung.
    einzig wie du auch richtigerweise bemerkt hast ist diegeräuschkulisse der hdd an sich interessant. wenn du den topf im schlafzimmer und ohne akustische trennung (zb. glastrennwand oder so) stehen hast würd ich mir die hdd im mediamarkt 'anhören'.

    vg
     
  5. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Was darf denn so ein Topfield 4000 kosten, und welche FP ist im Wechselrahmen möglich

    Unsinn, die Hitachi mit 400 GB läuft auch. Ist allerdings teuer laut und heiß , daher weniger zu empfehlen.

    Samsung gibt es nur bis 160 GB. Maxtor ist aber auch ok.

    Diese Lüfter sind meistens lauter als die Festplatte. Meine Maxtor 250 GB, 5400/min hab ich auch in einem Wechselrahmen, Lüfter abgeklemmt, keinerlei Wärmeprobleme
     
  6. frankya

    frankya Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    46
    AW: Was darf denn so ein Topfield 4000 kosten, und welche FP ist im Wechselrahmen möglich

    @gogo

    Prima, genau diese Platte hatte ich gestern auch ins Auge gefasst. Hast Du den Wechselrahmen in ein umgebautes ext. USB-Gehäuse eingebaut?

    Gruss
    Frankya
     
  7. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Was darf denn so ein Topfield 4000 kosten, und welche FP ist im Wechselrahmen möglich

    Nein, der Wechselrahmen steht einfach auf dem Receiver
     
  8. danube

    danube Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    11
  9. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Was darf denn so ein Topfield 4000 kosten, und welche FP ist im Wechselrahmen möglich

    1. Die Seite bzw. das Datenblatt ist nicht von Topfield, sondern von Satforce, einem Topfield-Distributor

    2. Als das Datenblatt geschrieben wurde, gab es noch keine Festplatte mit mehr als 300 GB
     

Diese Seite empfehlen