1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was bleibt übrig vom Kirch - Imperium?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von SG1, 5. April 2002.

  1. SG1

    SG1 Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Die Frage ist, was bleibt und was muß verkauft werden. Die Rede ist vom Medienimperium Leo Kirchs, welches kurz vor dem Bankrott steht. Die Formel 1 ist von Kirch nicht mehr zu halten. Ein 40 Prozent Aktienpaket vom Springer Verlag wird abgegeben.
    Premiere, das Abo-TV, macht die allergrößten Sorgen und ist nicht unerheblich an der Gesamtkrise beteiligt. Hier beträgt das Gesamtschuldenpaket 4 Milliarden Euro. Die beste Lösung scheint ein Verkauf an Rupert Murdoch zu sein.
    Nicht überleben werden aller Voraussicht nach die Sender TV München, TV Berlin sowie das DSF. Der Nachrichtensender N24 steht vor dem Verkauf. Bleiben wird lediglich ein Kerngeschäft mit Sportrechten und Filmhandel sowie Free-TV.

    Quelle: www.sueddeutsche.de
     

Diese Seite empfehlen