1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was bedeutet "Premiere-zertifiziert"?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Digital-Phantom, 18. August 2007.

  1. Digital-Phantom

    Digital-Phantom Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    "as bedeutet eigentlich "Premiere-zertifiziert"? Kann ich nur mit solchen Receivern Premiere empfangen oder ist damit lediglich das Premiere HD- bzw. Dicovery HD-Programm gemeint?

    Ich schwanke beim Neukauf eines SAT-Receivers zwischen dem HUMAX PR-HD1000, dem HOMECAT HS5101CI und dem KATHREIN UFS 910. Aber bei den letzten beiden fehlt eben die Premiere-Zertifizierung.

    Kann ich einen nicht zertifizierten Receiver auf einfache Weise aufrüsten, damit ich damit die gleichen Funktionen wie mit einem zertifizierten Receiver habe? Falls ja, was kostet das?

    Danke für Eure Antworten!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Was bedeutet "Premiere-zertifiziert"?

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=156457
    Hier schon eine Antwort.
    Zertifizierte Receiver haben weniger Funktionen als ein nicht zertifizierter.
    Eine Aufrüstung wäre eher für " Geeignet für Premiere" Receivern empfehlenswert. Nicht umgedreht.
     
  3. Digital-Phantom

    Digital-Phantom Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    11
    AW: Was bedeutet "Premiere-zertifiziert"?

    Das bedeutet also, dass

    1. ich mir lieber einen nicht zertifizierten Receiver kaufen soll

    und

    2. mir für Premiere bzw. Premiere HD keinerlei Nachteile entstehen, wenn ich mir einen nicht zertifizierten Receiver kaufe?
     
  4. patricasso

    patricasso Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo4k (2x DVB-S2 FBC / 1x DVB-C/T2 Tuner 1 TB HDD)
    Panasonic DMR-BST-850
    Vantage HD 8000S
    TechniSat TechniStar S3 ISIO
    Sat: 110cm Triax, 19,2° + 13° Ost
    AW: Was bedeutet "Premiere-zertifiziert"?

    1. Ich würds empfehlen, alleine schon wegen der lästigen Jugenschutz-PIN Eingabe. :mad:

    2. Jup, ausser du brauchst mal Support von der Premiere-Technik-Hotline .. den gibts für nicht zertifizierte Receiver natürlich nicht. ;)
     
  5. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: Was bedeutet "Premiere-zertifiziert"?

    Auf den Support der Premiere Technik-Hotline kann man doch eh getrost verzichten! Bei den Schrottkisten, die der Pay-TV-Sender zurzeit ausgibt (Stichwort: Philips DIS 2221), hilft auch der bestgemeinte Ratschlag nichts. Der Philips DIS 2221 bietet im Vergleich zu den Receivern aus dem Hause Technisat ein leicht unscharfes und stark pixeliges Bild, besonders gut zu sehen bei bewegten Bildern und älterem Bildmaterial. Das gilt übrigens nicht nur für die Premiere-Kanäle, sondern auch für Das Erste und das ZDF - beides Programme, die mit relativ hohen Datenraten senden.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.736
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Was bedeutet "Premiere-zertifiziert"?

    Zertifizierte (HD-)Receiver haben in der Regel einen Premiere-Kartenleser eingebaut.
    Ein zusätzliches CAM wird also nicht benötigt.
    Ansonsten müssen Premiere-Spezifische Funktionen unterstützt werden.
    Das bedeutet negativ:

    Digitaler Kopierschutz am HDMI-Ausgang bei Premiere-HD-Filme
    Kopierschutz bei Direkt und (Voll-)Erotik-Sendungen
    Nicht abschaltbarer Jugendschutz
    keine Andockmöglichkeiten an den PC um Daten auf einen PC zu übertragen
    feste Premiere-Programmplatzvorgabe in der Programm-Hauptliste ab Kanal 100

    Positiv:

    Softwareupdate über Sat.
    Premiere-Portal-Funktionen (Multifeed)

    Bei nicht zertifizierten (HD-)Receivern muß ein zusätzliches CAM besorgt werden (Alphacrypt mit neuster Soft),
    ansonsten Negativ:

    Softwareupdate meist über Computerschnittstelle
    nicht zwingend Portal-geeignet (vorher erkundigen)
    Insgesamt in der Anschaffung deutlich teuerer

    Positiv:
    Abschaltbarer Jugendschutz
    Meist Datentransfermöglichkeit auf den PC
    Meist keine Kopierschutzeinschränkungen
     
  7. Matz7

    Matz7 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    1.380
    AW: Was bedeutet "Premiere-zertifiziert"?

    @ Phantom......ich kann dir zum Homecast HS 5101ci raten.leider müßtest du dann einModul für deine Premiere Karte kaufen.Bei mir läuft Premiere und Premiere HD mit dem Alphacrypt lihgt ohne zu murren.Ebenso das Technisat Chryptoworks Modul mit Arena läuft super.
     

Diese Seite empfehlen