1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum werden Filme geschnitten (keine Gewaltszenen)

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von flashmaster, 16. Februar 2013.

  1. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Leute

    Es ist für euch evtl ein alter Hut. Aber da ich mich gefragt hatte anstatt immer so viele Filme zu kaufen und zu leihen mal mehr im TV zu sehen. Aber nachdem ich heute zufällig ganz kurz Tokyo Drfit auf RTL2 gesehen habe muss ich sagen. Lieber nicht.

    Ich habe nur 5 minuten gesehen und da ist mir ein grober schnitt aufgefallen.
    Dann habe ich auf Scnittberichte mal nachgesehen und konnte es nicht Fassen . total viele sachen und vorallem richtig gute sachen sind weg geschnitten. Kenne den Film gut da oft auf DB gesehen.

    Da frage ich mich. Was soll der mist? Es geht ja nicht um GEwalt oder Sexszenen oder sowas
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2013
  2. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum werden Filme geschnitten (keine Gewaltszenen)

    Schnittberichte
     
  3. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Warum werden Filme geschnitten (keine Gewaltszenen)

    ja und? Habe doch geschrieben das ich die Infos da weg habe. Ich wollte mir euch über die Gründe der TV Sender talken! Bzw erfahren was das für Gründe sein sollen
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.180
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Warum werden Filme geschnitten (keine Gewaltszenen)

    Der Grund dafür liegt einfach darin, dass sie die Filme zu Uhrzeiten zeigen, wo es ihnen nicht erlaubt ist, ungekürzte Fassungen zu senden.

    FSK o.A. und FSK 6 dürfen rund um die Uhr uncut gezeigt werden
    FSK 12 darf je nach Film erst ab 20 Uhr uncut laufen
    FSK 16 ab 22:00 Uhr
    FSK 18 ab 23:00 Uhr

    Indizierte Filme oder Filme ohne FSK-Freigabe dürfen garnicht uncut laufen, beschlagnahmte Filme dürfen erst garnicht gezeigt werden.
    Wonach bei den FSK 12-Filmen entschieden wird weiß ich nicht genau. Teilweise wirkt das auf mich recht willkürlich. Krasse Beispiele, die mir da immer wieder einfallen sind z.B. "King Kong" bei RTL und "Schneewittchen" bei RTL2. Es gab aber auch Fälle, wo der eine Sender Mittags gekürzt hat, der andere nicht. Das war z.B. bei "Harry Potter und der Feuerkelch" so. Der war bei RTL und im ZDF nachmittags geschnitten, Das Erste hat ihn in der Nachmittagswiederholung ungekürzt gezeigt.
    Im Pay-TV darf bis einschließlich FSK 16 alles übrigens ganztags uncut mit PIN-Sperre laufen, FSK 18 ab 20:00 Uhr.

    Interessanterweise wurde übrigens gerade eben "Friedhof der Kuscheltiere" (FSK 18) auf kabel eins classics mit 16er-Ansage komplett ungeschnitten gezeigt. Solche Fälle gab es im Free-TV natürlich auch schon. "Das Ding" wurde z.B. vor ein paar Jahren, als der noch indiziert war mal um 22:00 Uhr mit 16er - Ansage uncut bei kabel eins gezeigt. Aber in der Regel halten die Sender sich an die Vorgaben. Umgekehrt gab es aber auch schon Fälle, wo zur passenden Uhrzeit trotzdem gekürzte Fassungen gezeigt wurden. Das liegt teilweise daran, dass die Sender nur Cut-Fassungen vorliegen haben (z.B. "Predator", der bei P7S1 immer noch gekürzt läuft), teilweise sind da aber auch keine ersichtlichen Gründe da (z.B. bei "Down" im Ersten).
     
  5. Tacheles

    Tacheles Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Warum werden Filme geschnitten (keine Gewaltszenen)

    Manchmal wird aber nur geschnitten, um mehr Werbung unterzubringen.
    Film im Free-TV anzuschauen, ist nicht von Vorteil und zuweilen überhohlt.
     
  6. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum werden Filme geschnitten (keine Gewaltszenen)

    Ich dachte ja, das wäre ihm schon klar.

    Diese Filme werden eher schneller abgespielt als aufwändig geschnitten!
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.180
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Warum werden Filme geschnitten (keine Gewaltszenen)

    Das mag auf Fassungen, wo sie wegen der Sendezeit sowieso die Schere ansetzen durchaus zutreffen. Da gehen dann auch mal sinnloserweise komplett harmlose Dialoge oder Handlungsszenen verloren. Wenn die Filme aber zur passenden Zeit ausgestrahlt werden laufen in der Regel auch ungekürzte Fassungen. Ausnahmen gibts da natürlich auch, wie ich schon oben erwähnt habe. Die sind aber eher selten und meistens darin begründet, dass die Sender noch alte Master haben (wie eben bei "Predator"), keine ungekürzten TV-Master verfügbar sind ("Nightmare on Elm Street") oder evtl. die Ausstrahlungen zu einem ungünstigen Zeitpunkt laufen. "Cliffhanger" wurde z.B. am 7. Februar auf VOX zwar vom neuen HD-Master aber nach wie vor gekürzt gezeigt, obwohl er erst ein paar Tage zuvor vom Index gestrichen und auf FSK 16 herabgestuft wurde. Das war dann wohl einfach zu kurzfristig.

    Es empfiehlt sich auf jeden Fall bei Action- und Horrorfilmen immer vorher einen Blick in die OFDB zu werfen und da die Freigabe der ungekürzten Fassung und evtl. die Sendezeit bereits gelisteter TV-Ausstrahlungen zu überprüfen. Zudem lohnt sich auch immer ein Blick in die dazugehörigen Schnittberichte, da kann man dann überprüfen, wie extrem die Kürzungen bei bisherigen Fassungen tatsächlich waren. So kann man schon immer relativ gut vorhersagen, ob man besser die Finger von der jeweiligen Ausstrahlung lässt oder ob man getrost einschalten kann.
     
  8. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum werden Filme geschnitten (keine Gewaltszenen)

    Ich glaube nicht, daß die Sender noch Redakteure haben, die sich die Filme vorher anschauen, um zu entscheiden, welche Szenen sie kürzen. Möglich wäre aber, daß sie beim Verleiher den Wunsch nach einer bestimmten Länge äußern und dann eine geschnippelte Fassung kriegen.
     
  9. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    12.513
    Zustimmungen:
    2.508
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Warum werden Filme geschnitten (keine Gewaltszenen)

    Ich habe eher den Eindruck das manche Sender sich einfach jeden Schrott andrehen lassen, statt explizit eine ungekürzte Fassung (z.B. für eine ungekürzte Nachtwiederholung) anzufordern. Dann heißt es auf Nachfrage immer so schön, dass man diese Fassung so vom Verleiher erhalten hat. Meist schneiden die Sender selbst, eben um diesen früher zu zeigen, weil es auch eine Einnahmefrage durch Werbegelder ist.

    ProSieben hat letztens bei "Predators" auch nachts nur eine gekürzte Fassung gezeigt. Fehler von ProSieben, also statt das Uncut-Master zeigte man das gekürzte oder man hat nur diese fertig gekürzte 16er vom Verleiher 20th Century Fox erhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2013
  10. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum werden Filme geschnitten (keine Gewaltszenen)

    Wichtig für die Sender ist, daß der Film ins Senderaster paßt. Ein paar Minuten mehr gehen immer. Da läuft der Film halt etwas schneller...oder bei US-Serien langsamer. Bei vielen Filmen ist es halt ein Problem. Wenn der Film nicht 90 Minuten (+/-) geht, muß geschnippelt werden. Wenn der Film nicht 120 Minuten (+/-) geht, muß wieder geschnippelt werden. Sonst gibt es Probleme mit dem nachfolgenden Programm. Denn spätestens am nächsten Tag um 20:15 Uhr müssen sie wieder einigermaßen pünktlich starten. Doch ich denke nicht, daß es sich ein Sender leistet, die Filme selber zu schneiden.
     

Diese Seite empfehlen