1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum verschlüsselt Premiere nicht mittels Cryptoworks?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von MAx87, 13. August 2004.

  1. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Immer mehr Sender verschlüsseln mittels Cryptoworks. Warum Premiere nicht. Es gibt (dank ORF-Digital in Österreich) sehr viele Receiver mit Cryptoworks Modul. Jetzt wäre es, für die Österreicher, gut wenn Premiere mit Cyrotoworks empfangbar wäre, da man sich dann einen Receiver von Premiere nehmen könnte und auch auf seinem schon vorhandenen ORF-Receiver Premiere schauen könnte. Ohne sich ein neues Modul kaufen zu müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2004
  2. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Warum verschlüsselt Premiere nicht mittels Cryptoworks?

    Premiere hat von BC auf Nagravision umgestellt, weil man keine neuen Boxen bzw. Software-Updates brauchte. Würde man auf Cryptoworks umstellen, wären alle Premiere-geeigneten Receiver auf einen Schlag nicht mehr Premiere-geeignet, weil die Boxen nicht mit Cryptoworks umgehen können.
     
  3. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Warum verschlüsselt Premiere nicht mittels Cryptoworks?

    Es ginge doch aber auch beides!! (siehe ORF der schafft das auch)
     
  4. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    AW: Warum verschlüsselt Premiere nicht mittels Cryptoworks?

    1. Ist Cryptoworks nicht umsonst für Premiere
    2. Müssen die Receiver für den Premiere-Empfang eh Jugendschutz und Macrovision unterstützen. Die "vielen Receiver" dürften dann offiziell gar nicht für den Empfang benutzt werden.

    So macht eine CW-Nutzung für Premiere fast komplett keinen Sinn.
     
  5. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    AW: Warum verschlüsselt Premiere nicht mittels Cryptoworks?

    Klar, dann braucht man bloß ein zweites CA System (Aufwand und Geld). Der ORF hat übrigens kein Nagra CA, das läuft über Premiere.

    whitman
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.615
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Warum verschlüsselt Premiere nicht mittels Cryptoworks?

    Natürlich hat der ORF auch das Nagra CA aufgeschaltet, sonst ließ sich dieser nicht auf den Ösi-Premierekarten ( A0x) aufschalten. Der ORF sendet simulcrypt in Nagra, CryptoWorks und Betacrypt.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  7. tomhog

    tomhog Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    ~Freiburg
    Technisches Equipment:
    dbox2@linux & VDR
    AW: Warum verschlüsselt Premiere nicht mittels Cryptoworks?

    Warum sollte Nagra gratis sein? Weil Krudel an Lizenzen soviel verdient, daß er auch so über die Rundne kommt?

    btw Ole R. aus drtm?
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Warum verschlüsselt Premiere nicht mittels Cryptoworks?

    @MAx87: Das Problem ist hauptsächlich ein riesiger Bestand an Premiere-Receivern, die sich nicht so ohne weiteres auf ein anderes Verschlüsselungssystem umstellen lassen. Ich spreche da von über einer Million D-Box I, die im Umlauf sind. Das eingebaute CAM lässt sich zwar wechseln, ist aber nicht CI-konform.

    Deshalb ist Premiere den einzig vernünftigen Schritt gegangen und setzt ein zum alten Betacrypt kompatibles Verfahren ein.

    Zudem kann auf diese Weise sichergestellt werden, dass nur mit "Premiere geeigneten" Receivern das Programm empfangen wird. Denn davon hängen ja eben solche Sachen wie der Jugendschutz (von den LMA als Auflage für die Ausstrahlung von klassifizierten Sendungen außerhalb der gesetztlich vorgeschriebenen Zeiten) und der Macrovision-Kopierschutz (Lizenzauflage des Filmverleihs bei der Ausstrahlung im PPV).

    Gag
     
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    AW: Warum verschlüsselt Premiere nicht mittels Cryptoworks?

    Ich schrieb nicht, das der ORF kein Simulcrypt macht, aber soweit ich weiß wird nur über Premiere freigeschaltet. Der ORF verteilt nur Cryptoworkskarten. Somit hat der ORF wohl kein Nagra CA, oder ist das falsch?

    whitman
     
  10. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Vienna
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Mini
    AW: Warum verschlüsselt Premiere nicht mittels Cryptoworks?

    ja das ist falsch, ORF sendet zur zeit in 3 verschlüsselungsarten, betacrypt, nagravision und cryptoworks, er selbst gibt jedoch nur cryptoworkskarten aus, nagravision wird für die österr. premiere kunden gesendet, und betacrypt wird auf rücksicht auf all jene die schon betacrypt hatten bis 2007 weitergesendet, so einfach ist das.

    warum werde ich jedoch den gedanken icht los, dass dieses ganze posting unsinn ist?, warum soll premiere auf cryptoworks umstellen, zum einen hat man ja erst auf nagra (aus den genannten gründen) umgestellt, zum andern ist das gewählte system bis jetzt erfolgreich am markt, stichwort hacker!

    ciao ciao
     

Diese Seite empfehlen