1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum (Topfield) PVR

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von spessartjaeger, 10. März 2006.

  1. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe diese Woche nach ca. 20 Jahren analogem Sat-Genuß auf digital umgestellt.
    CAS75, UAS484, EXR508/T alles von Kathrein.
    Dazu zunächst mal 3 Technisat MF-4S zum reinschnuppern.
    Jetzt geht´s noch drum, mein Wohnzimmer "standesgemäß" auszustatten.
    Zuerst habe ich an einen Technisat digicorder S1 160GB gedacht. Jetzt bin ich aber doch am überlegen, ob ich nicht doch mehr Spielereien "brauche".
    Überzeugt mich doch bitte mal von einem Topfield! Warum soll ich mir welchen kaufen?
    Pflichtenheft: benutzerfreundliche Bedienung, Festplatte, muß kein twin sein (wenn ich aufnehme, guck ich halt im anderen Zimmer), gute Qualität in jeder Hinsicht.
     
  2. moorii

    moorii Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    AW: Warum (Topfield) PVR

    Da bin ich ja auch mal gespannt.

    Bei mir ist der Grund nur ein anderer. Ich besitze seit ein paar Tagen einen Topf für Digitales Kabel 5200c. Bis jetzt bin ich sher zufrieden, da ich bisher analoges Kabel mit meinem ersten FP-Recorder Primetimer genutzt hatte (benutze ich natürlich weiter).

    Für mich kam nun die Frage auf, ob ich die richtige Wahl getroffen habe mit dem Topf, da ich hier im Forum so viele Herstellernamen sehe und keine Lust habe alles durchzulesen.

    Gibt es andere digitale Kabel Recorder die Premiere tauglich sind und 2 Tuner haben und insgesamt dem Topf überlegen sind?

    moorii :D
     
  3. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    AW: Warum (Topfield) PVR

    Für Premiere sind die Topfield aufgrund von Firmwarefehlern derzeit nicht zu gerbauchen:
    http://www.topfield-europe.com/forum/showthread.php?t=1149

    Da du außerdem Wert auf eine einfache Bedienung legst, würde ich dir eher zum Technisat Digicorder S1 oder S2 raten. Ich bin selbst vor 3 Wochen vom Topfield 5500 auf den Technisat S2 umgestiegen. Meinen nur 3 Monate alten TF5500 habe ich mit großem Verlust auf ebay verkauft.

    Gruss Jochen
     
  4. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: Warum (Topfield) PVR

    Das ist natürlich kompletter Unsinn.
    Die Töpfe funktionieren einwandfrei mit dem AC oder AC light und Premiere. Ich schau praktisch nur Premiere und nehme auch fast nur dort auf.

    @Jeager, schau Dich einfach mal in oben genannten Forum um. Da wirst Du sicher genug Antworten und Meinungen zu diesem Thema finden.
     
  5. moorii

    moorii Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    AW: Warum (Topfield) PVR

    @spessartjaeger

    So wie ich das sehe hat Jochenf einige Probleme gehabt, die andere ev. nicht haben. Ich habe meinen Topf wie gesagt noch nicht lange, aber bin bisher sehr zufrieden. Der von Jochen genannte Fehler scheint nicht bei jedem und ständig aufzutreten. Außerdem soll mir mal bitte einer einen FP-Recorder zeigen, der 0,0 Softwarefehler aufweist. Den wird es nie geben. Wenn man aber einige Geräte mit Windows und Konsorten vergleicht, so muss ich sagen dass sie wesentlich stabiler funktionieren.
    Was mich persönlich am Topf begeistert, dass man mit sogenannten TAPs jederzeit Software von Fremdanbietern nutzen kann um die Funktionen des Topfes zu verbessern, oder um Fehler zu umgehen. Dadurch ist man nicht an einen Hersteller und dessen Software gebunden. Ich bin da selber ein gebranntes Kind, da damals bei meinem Primtimer die Firma Schneider pleite ging und dann auch kurz danach die Softwareweiterentwicklung eingestellt wurde.

    Also warte einfach mal ab was andere noch so sagen über den Topf. Ich werde das hier auch beobachten und ev. können sie mich ja auch noch überzeugen dass der Topf Schrott ist und ein anderes Gerät um Welten besser.

    moorii :D
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Warum (Topfield) PVR

    Für mich gibt es vier Gründe:
    1. Zwei Tuner
    2. USB
    3. Kann 3 kanäle gleichzeitig (2 aufnehmen + 1 gucken)
    4. Die TAPs

    Die Punkte 1+2 erfüllen sicher auch andere Receiver. Den Punkt 3. können neben den Topfields aber nur ganz wenige Receiver, z.B. der Macrosystem Enterprise, der allerdings €2.000 kostet. Den Punkt 4. (oder etwas vergleichbares) bietet kein anderer Hersteller.

    Ausschlaggegend sind für mich daher 3+4.

    Eventuell der Macrosystem Enterprise. Der kann die oben genannte Punkte 1+2+3, allerdings nicht den 4.Punkt
     
  7. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: Warum (Topfield) PVR

    Fairerweise sollte man hinzufügen das "TAPs" mit Linux-basierenden Geräten ebenfalls möglich sind. Theoretisch sogar wesentlich umfangreicher. ;)
     
  8. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    AW: Warum (Topfield) PVR

    Danke schonmal für die bisherigen Tipps.

    Zu den 4 Punkten, die Saviola nannte:

    zu 1.: 2 Tuner, brauch ich nicht, da ich wenn ich aufnehmen will, ja noch 2 weitere Receiver nebenan stehen habe. Timeshift wuerde mir schon reichen.

    zu 2.: Was bringt mir der USB - Anschluss? Runterladen auf PC, ext. Festplatte?

    zu 3.: siehe 1.

    zu 4.: hier wird´s interessant. Wo kriege ich denn Infos zu den Tab´s , damit ich mal ne Ahnung kriege, was die koennen.

    Ach ja, unter den obigen Rahmenbedingungen, ist dann welcher Topf am besten geeignet??
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2006
  9. moorii

    moorii Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    AW: Warum (Topfield) PVR


    Zu 1.: Unterschätze nicht die 2 Tuner. Wnen Du so viele Reciever hast, wozu dann ein neues Gerät? Vermutlich willst Du aufnehmen und da kannst Du halt mit den Töpfen 2 Aufnahmen gleichzeitig timen.

    Zu 2.: Der USB Anschluss ermöglicht zum Einen das Überspielen der Filme auf den PC zum schneiden oder brennen auf DVD etc. Zum anderen kannst Du damit die Taps auf den Topf bekommen und ansonsten auch Verzeichnisse und Senderlisten komfortabel am PC sortieren.

    Welcher Topf? Da ich Kabel habe, kam für mich nur einer in Frage.



    Zu 4.: http://www.topfield.cc/index.html

    moorii :D
     
  10. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    AW: Warum (Topfield) PVR

    Dann erzähl das mal den Jungs im Topfield-Forum, die da massenhaft Probleme haben. Die werden sicher begeistert sein wenn du ihnen erzählst dass alles einwandfrei funktioniert. :D
     

Diese Seite empfehlen