1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum so große Unterschied bei der Qualität und dem Pegel zwischen den Sendern?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xsearchx, 9. August 2009.

  1. xsearchx

    xsearchx Silber Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Habe mir vor ca einer Woche ein neues LNB und neue Kabel und neue Fensterdruchführung gekauft und installiert. Jetzt sind die Daten einzelner Sender zwar besser als vorher mit dem fasst 5 Jahre altem LNB und Kabel. Aber trotzdem habe ich zwischen den einzelnen Sendern immer noch große Unterschiede bei dem Pegel und der Qualität. Da ich mich damit nicht auskenne frage ich die Profis.

    1) Was bedeutet der Pegel und die Qualität eigentlich? Also was zeigt mir das an?

    2) Wieso sind die Unterschieden so groß?

    Habe zb bei Sat1 und allen anderen Sendern auf dem Transponder einen Pegel von 55 und eine Qualität von ca 4,9db.

    Bei RTL habe ich dagegen Pegel 84 und Qualität 8.5db

    Bei ZDF habe ich Pegel von 92 und Qualität von 5.3db

    Bei ARD habe ich Pegel von 98 und Qualität von 5.db

    Bei EinsPlus und den anderen Eins Sendern habe ich Pegel von 102 und Quali von 9.4d

    Wieso ist das so???

    Hoffe sehr Ihr könnt mir das ganze mal technisch Erklären!
     
  2. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Warum so große Unterschied bei der Qualität und dem Pegel zwischen den Sendern?

    Der Pegel zeigt nur an, daß der LNB/Multischalter am Receiver angeschlossen ist, dafür muß die Schüssel noch nicht mal aufgebaut sein...

    Wichtig ist die Qualität, daran kann man erkennen wie gut/stark der Sender reinkommt!
    Wenn extreme Unterschiede zwischen den einzelnen Sendern bestehen, ist die Schüssel falsch ausgerichtet, hier muß dann etwas Feintuning erfolgen.
    Die Astra-Position setzt sich ja aus mehreren Einzelsatelliten zusammen, sprich wenn Du nicht exakt fokussiert hast, kommt dann halt der eine Satellit stärker rein als der andere...
     
  3. xsearchx

    xsearchx Silber Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Warum so große Unterschied bei der Qualität und dem Pegel zwischen den Sendern?

    Danke, aber auch wenn ich dan der Schüssel drehe oder biege ändert sich nichts an den Unterschiedlichen Werten! Das hatte ich ja auch als erstes vermutet das die Schüssel nicht richtig ausgerichtet ist. Aber das scheint nicht so zu sein da sich ja nichts ändert!
     
  4. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Warum so große Unterschied bei der Qualität und dem Pegel zwischen den Sendern?

    Wie groß ist dein Spiegel?
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.660
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Warum so große Unterschied bei der Qualität und dem Pegel zwischen den Sendern?

    Also in der Kernzone dürfte der Unterschied gering sein, aber nicht alle Transponder eines Satelliten sind gleich stark, nicht alle der 4 Satelliten auf 19,2° Ost senden gleich stark sowie sind die Ausleuchtzonen der einzelnen Satelliten und Bänder unterschiedlich.
    Das merkt man richtig wen man am Rand der Ausleuchtzonen wohnt.
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Warum so große Unterschied bei der Qualität und dem Pegel zwischen den Sendern?

    Vielleicht erliegst du hier einfach einem Missverständnis und gehst davon aus, dass alle Sender von "einem" Astra-Satelliten mit der gleichen Leistung ausgestrahlt werden.

    "Astra 19.2" ist nicht EIN Satellit, sondern ein halbes dutzend Satelliten unterschiedlichster Baujahre, die nahe genug zusammenstehen dass man sie mit einer Schüssel "zusammen trifft".

    Jeder einzelne hat wiederum unterschiedliche Sendetransponder mit verschiedenen Leistungen und Konfigurationen - also kommen die Programme bei dir schon mal mit unterschiedlichen Stärken an.

    Nun kommt noch hinzu, dass verschiedene Frequenzen in Kabelwegen und Baugruppen auch unterschiedlich gedämpft werden, bis hin zum Tunerbaustein im SAT-Receiver, der nicht über die ganze Frequenzbandbreite genau dieselbe Empfindlichkeit hat.

    Ein weiterer Aspekt ist der mehr oder weniger genaue Fokus eines Spiegels, der bei kleinen und preiswerten Consumeranlagen meist ein ganzes Stück vom Ideal entfernt ist und einen mehr oder weniger grossen Öffnungswinkel bedeutet. Wenn dann noch Spezialisten kommen und am Reflektor oder Arm "biegen" tut das sein übriges :), Resultat ist der ungewollte schwache Mitempfang von Restsignalen von Nachbarpositionen, der zu Beeinflussungen des Empfangs führt.

    Sorry für die Vereinfachungen :)
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.660
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Warum so große Unterschied bei der Qualität und dem Pegel zwischen den Sendern?

    Naja 4 sind kein halbes Dutzend.
    Aber sonst i.O. Beitrag.
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Warum so große Unterschied bei der Qualität und dem Pegel zwischen den Sendern?

    Das war das umgangssprachliche "halbe Dutzend", und nicht die zugrundeliegende exakte Mengenangabe :)
     
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.506
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Warum so große Unterschied bei der Qualität und dem Pegel zwischen den Sendern?

    Obwohl xsearchx es deutlich schreibt kommt niemand auf dieses Bauteil: die Fensterdurchführung!
    Fensterdurchführungen haben üblicherweise schlechte Rückflußdämpfungen (sehr wenige Exemplare ausgenommen). Diese sorgt dafür, daß ein Teil des Signals zum LNB zurückreflektiert wird. Da viele LNBs bezüglich Rückflußdämpfung ebenso als grenzwertig anzusehen sind pendelt ein Teil des Signals zwischen Fensterdurchführung und LNB hin und her und addiert oder subtrahiert sich je nach Phasenlage, die wiederum von der Leitungslänge und der Frequenz abhängig ist. So kommt es, daß mal mehr, mal weniger Qualität verloren geht.

    Klaus
     
  10. xsearchx

    xsearchx Silber Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Warum so große Unterschied bei der Qualität und dem Pegel zwischen den Sendern?

    Meine Schüssel ist 68 oder 72 cm groß!

    Klar ist mir Bewußt das Astra nicht nur 1 Satellit ist! Das es Unterschiede gibt ist auch klar. Was mich eben nur wundert ist das die sooooo GROß sind! Bei RTL zb habe ich eine Qualität von 8.0db und was voll im Grünen Bereich ist und die ARD zb hat meißt unter 6db was im Gelben Bereich ist! Da fallen diese Sender natürlich bei Gewitter oder so auch eher aus.

    @KlausAmSee

    Ist das mit der Fensterdurchführung nur so wenn die fest im Fenster eingeklemmt ist, also gequetscht oder auch wenn Sie neu ist und einfach so da zwischen geschraubt wird?

    Müßte das also besser sein wenn ich da einfach direkt die Kabel vom LNB zum Rec ohne Fensterdurchführung montiere?

    Kannst du welche der Ausnahmen nennen? Bin gerne bereit für gute Ware etwas mehr aus zu geben!
     

Diese Seite empfehlen