1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

warum macht kein hersteller ...

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von thefly, 13. Juli 2005.

  1. thefly

    thefly Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    ... ein dvb-c gerät mit usb 2.0 ?
    (zusätzliches skart wäre super)
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: warum macht kein hersteller ...

    Du meinst für den PC? Gibt's doch (glaub ich).
     
  3. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: warum macht kein hersteller ...

    weils keiner will...? Für DVB-C existiert weltweit (fast) kein vernünftiger Markt für sowas...
     
  4. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: warum macht kein hersteller ...

    1) weil nicht unbedingt notwendig ist...die Bitraten bei DVB-C sind meist geringer als bei Sat und selbst wenn sie gleich sind, reicht die Übertragungsgeschwindigkeit von USB 1.X aus...

    2) weiterhin kommt das hinzu was kaiser schon gesagt hat, der Markt ist aufgrund des fehlenden Senderangebots bei C ziemlich klein...ich würde mir auch keine DVB-C-Karte holen, wenn ich so wie viele nur ARD,ZDF + PAY-TV empfangen könnte, was ja zum Glück net so ist :D

    3) weil sich fast alle Kartenhersteller die ganze Zeit an DVB-T konzentriert haben, die mussten doch den Hype ausnutzen und viel Geld verdienen ;)

    mfg erbse
     
  5. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: warum macht kein hersteller ...

    Die Bitraten bei DVB-C und DVB-S sind immer gleich.

    Genau, und dieser Hype wird im Kabel erst dann kommen, wenn dort analog größtenteil abgeschaltet wird.
     
  6. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: warum macht kein hersteller ...

    Nen weiterer Grund dürfte sein, das im Normalfall DVB-C nur in festen Rechnern wirklich interessant ist, da ein Kabelanschluss bzw. ein Kabel benötigt wird.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: warum macht kein hersteller ...

    Einen "Kabel" Anschluß benötigst Du auch bei DVB-S.
    Warum sollte DVB-C nur in Rechnern intersannt sein? Ich habe dafür lieber einen Receiver.
    Streamen kann ich auch damit.

    Gruß Gorcon
     
  8. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: warum macht kein hersteller ...

    es kommt auf den Kabelanbieter an, ob er die Streams einfach nur ummoduliert oder ob er auch kapazitätsgründen einen Requantifierzer mit rein nimmt....demzufolge müssen die Bitraten nicht immer gleich sein...

    jub und wenn die User merken, was für eine dolle Quali DVB-T hat und wieder ordentlich Quali wollen ;) aber dann ist der Umstieg auf Sat wahrscheinlich besser...
    naja evtl erhöhen die ja auch die Bitraten bei DVB-T, aber da gabs ja schon mal nen Topic zu...

    besser könnte man die Aussage net wieder legen *G*

    mfg erbse
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: warum macht kein hersteller ...

    Welcher macht es denn nicht?
    Die Premiere und ÖR Programme werden auf jedenfall in allen Kabelnetzen immer 1:1 eingespeist (außer Modulation usw.)

    Gruß Gorcon
     
  10. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: warum macht kein hersteller ...

    also als ich den letzten Vergleich zw den Bitraten bei Pro7 über Sat und Pro7 über Kabel gemacht hab, waren die rund 700kbit im Durchschnitt weniger (natürlich selbe Aufnahme zur gleichen Zeit). Nun wollte ich "zum Beweis" wieder was aufnehmen und sch****dr**k sind die doch nun fast gleich :( also nix mit "Beweis" auf der anderen Seite sind sie ja sowieso gerade net sehr hochgewesen, so dass das Requanzifizieren net notwendig ist

    ich werd aber noch mal die Tage schaun...evtl gibt da ja mal größere Bitraten und somit entweder den Beweis für meine Aussage oder halt net *G*

    PS: das einzige was beim Vergleich auffällt ist die um 400kbit kleinere Spitzenbitrate... aber mhm reicht wohl net ganz als Unterstützung meiner Aussage...

    mfg erbse
     

Diese Seite empfehlen