1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

warum krieg ich manche transponder gar nicht, andere top?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lakeside, 1. März 2004.

  1. lakeside

    lakeside Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Darmstadt
    Anzeige
    Hallo,

    bin absoluter neuling ;-)! Habe mir einen digi Sat receiver gekauft. Die Antenne war zuvor für ein analoges Gerät auf Astra 19,2 ausgerichtet. Jetzt habe ich den Digisat angeschlossen, und kriege einige Tansponder wirklich gut rein (Signalqualität über 90%), aber leider nur ausländisches Zeugs und Bibel TV etc. Aber keinen der "normalen" Sender. Bei den entsprechenden Transpondern (z.B. 12109), ist die Signalstärke 0. Muß ich die Schüssel neu ausrichten, oder mache ich prinzipiell etwas falsch??

    Danke,
    Bernhard
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Ist es möglich, dass du einen LNB verwendest, der nur das Low Band garantiert, sprich 10700 bis 11700 MHz?
    Hier findet man überwiegend die Analogsender und einige wenige freie Digialsender.
    Die meisten Digitalsender mit deutschsprachigen Inhalten befinden sich im Bereich 11700 bis 12700 MHz.

    <small>[ 01. M&auml;rz 2004, 10:57: Beitrag editiert von: P800 ]</small>
     
  3. lakeside

    lakeside Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Darmstadt
    Hi!

    werde das mal überprüfen. Aus dem Gedächtnis meine ich aber, daß der Sebndersuchslauf auch Transponder angezeigt hat, die über 11700 liegen
    Gruß
    Bernhard
     
  4. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Das kann gut möglich sein, die LNBs gehen etwas über die angesagten Bereiche hinaus, aber garantieren keine Parameter. Also mindestens mit starken Qualitätseinbrüchen.
    Als Bezeichnung findet man meist: Universal LNB 10700 bis 12700 MHz.
    Low Band 10700 bis 11700 MHz
    High Band 11700 bis 12700 MHz

    <small>[ 01. M&auml;rz 2004, 11:14: Beitrag editiert von: P800 ]</small>
     
  5. lakeside

    lakeside Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Darmstadt
    Also, falls das so ist, neuen LNB kaufen? Gibts da einen Tip?
    Mein Receiver ist ein Skymaster 8000 DV3, die Schüssel weiss ich nich, ist vom Vormieter, ca. 80cm. Oder soll ich es einmal mit einem anderen Satelliten versuchen? An der Ausrichtung liegt es nicht?!?
    DAnke,
    Bernhard
     
  6. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Wenn du, wie berichtet, analog alle wichtigen Programme gut empfangen hast, ist die richtige Ausrichtung der Antenne gegeben. Wenn du eine Einteilnehmeranlage betreibst, solltes du nach einem digitaltauglichen Universal LNB Single (zwei Teinehmer Twin) fragen, mit einer geringen Rauschzahl &lt; 0.7dB.
     
  7. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    Selbst wenn du schon ein Universal-LNB hast, musst du es dem Receiver mitteilen. Wenn er denkt, du hast ein "altes", dann tritt auch obiger Effekt ein.
     

Diese Seite empfehlen