1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum keine neuen Receiver mehr von Panasonic?

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Gordon Gekko, 15. August 2006.

  1. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    Anzeige
    Titel sagt alles ;)

    Ich hab zwar diverse Setien und Foren durchsucht, aber keine Infos dazu bekommen.

    Habe den TU-DSF 40P, und bin sehr zufrieden.
     
  2. gtrts1

    gtrts1 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Warum keine neuen Receiver mehr von Panasonic?

    Hallo,

    nach den Erfahrungen mit dem TU-HMS3 wundert mich gar nichts mehr!
    Wird wahrscheinlich kein interessanter Markt für Panasonic sein. Zu kleine Stückzahlen bei relativ hohen Entwicklungs- und Fertigungskosten. Hätten die Strategen bei Pana jedoch ein Nachfolgemodell entwickelt, das frei von allen Problemen gewesen wäre und ähnliche Leistungsdaten wie ein Topfield gebracht hätte (Doppeltuner, USB2 Schnittstelle, usw...) dann....

    LG
    Mike
     
  3. Solero

    Solero Senior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    188
    AW: Warum keine neuen Receiver mehr von Panasonic?

    Es ist sehr schade, dass kein Nachfolgemodell in Sicht ist!! Welcher Receiver mit Festplatte hat ein vergleichbar gestochen scharfes Bild mit natürlichen Farben. Kann mir jemand ein Modell einer anderen Marke nennen?
    Ich hoffe, dass sich Panasonic anstrengt und in nächster Zeit einen HD-Receiver mit Festplatte anbietet. Sämtliche Sat-Receiver von Panasonic belegten im Test die ersten Plätze.
    Viele Grüße Solero
     
  4. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: Warum keine neuen Receiver mehr von Panasonic?

    Hallo,

    ja, das sehe ich genau so ! Sicher kann man das ein oder andere an dem HMS3 aussetzen, aber wenn ich mir die D-BOX anschaue ....
    Ich würde mir auch einen Nachfolger wünschen, oder noch besser, einfach die Software noch ein wenig verbessern. Ein HD Receiver wird sicher kommen. Wäre doch unschlau da nicht mitzuziehen. :winken:
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Warum keine neuen Receiver mehr von Panasonic?

    Ich habe mir, gleich als er rauskam, den TU-DSF30 zugelegt für 799,-DM.

    Ich hatte schon eine d-Box1 und fieberte auf diesen Receiver zu, die Bildqualität war unschlagbar gut, und wurde im Test ( Video ) nur von seinem Nachfolger geschlagen, dem 40'er.

    Ich war froh, endlich ein Receiver zu haben, der sehr schnell umschaltet, DD und CI hat und als schöne Spielerei auch noch F.U.N. . Endlich konnte man auch eine Suche nach Pid's und co. machen, alle Sender bekam man rein.

    Ich habe den Receiver immernoch, und da Panasonic keine mehr baut, habe ich noch schnell zwei in einem Onlineauktionshaus für lächerliche ~60,-€ ( für beide Geräte zusammen ) ersteigert. Mir kommt es ja nur auf das Innenleben drauf an.

    Das Panasonic keine Receiver mehr baut, finde ich auch sehr schade, wobei ich meine, bei diesem Onlineauktionshaus HDTV-Modelle für das Ausland gesehen zuhaben.

    Schade,

    digiface
     
  6. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: Warum keine neuen Receiver mehr von Panasonic?

    Das kann gut sein.
    Es gibt viele Produkte von Panasonic, die für Deutschland nicht verfügbar sind. Speziell in USA hat Panasonic eh einen ganz anderen Stellenwert.
    Deutschland scheint als Markt nicht so der Hammer zu sein.
    Zu viele Geiz ist Geil Menschen !!!! **** !!!!

    Aber vielleicht haben wir ja Glück und es kommt noch was !

    Gruß !
     
  7. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    AW: Warum keine neuen Receiver mehr von Panasonic?

    Meine Erfahrungen mit HMS3 , HDB1 und DF 40 sind nicht so positiv.
    Beim HDB1 war bereits nach kurzer Zeit die Festplatte defekt, die erste und die 2. sind sehr laut. Eine 3. kann es nicht mehr geben, da diese Festplatten nicht mehr gebaut werden.
    Der HMS3 war von Anfang an eine Enttäuschung. Er arbeitet extrem langsam, nach ein oder zwei Updates wurde das Gerät nicht mehr gebaut und nicht mehr gepflegt. Der DF 40 ist jetzt zuverlässig, nachdem er ein Update bekam, das den täglichen Verlust der Daten beendete.
    In der Bildqualität vergleichbar ist das Enterprise, das auch noch viele hochinteressante Funktionen bietet .
     

Diese Seite empfehlen