1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum kein Ballungsraum-TV über DVB-T?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von robiH, 23. Mai 2004.

  1. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    Kein TV-Berlin, Kein TV-NRW über DVB-T und Hamburg 1 steht auch noch in Frage.

    Eigentlich müßte DVB-T doch der ideale Verbreitungsweg für diese Sender sein.

    Was läuft da verkehrt?
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Ganz einfach: Es kostet zusätzlich Geld, und das
    nicht wenig. Und wenn die Fördermittel mal weg-
    fallen, gibt es über DVB-T vielleicht nur noch die
    ÖRs. Die können es sich dann noch leisten, natürlich
    wiedermal über eine Erhöhung der GEZ-Gebühren!

    Und das Alles natürlich nur wegen ihres "Versorgungs-
    auftrages"!
     
  3. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    Ist es nicht Sache der jeweiligen Landesmedienanstalt, über die Priorisierung regionaler Anbieter für einen regionalen Verbreitungsweg zu befinden, anstatt das ganze zu einem Junktim über die Bezuschussung werden zu lassen?
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Ja, aber die Ausstrahlung über DVB-T kostet auch
    einfach nur Geld. Und das muss man als Sender auch
    erwirtschaften.

    Und wenn man über Kabel 90% der Zuschauer, über
    DVB-T dann eben höchstens 10% erreicht, dann muss
    man heutzutage einfach mal rechnen....
     
  5. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    Ich gehe mal davon aus, daß die Einspeisegebühren pro erreichtem Hashalt bei Kabel mindestens genau so hoch sind wie die Verbreitungsgebühren über DVB-T. Damit wäre das Kostenargument vom Tisch.
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Nein. Selbst wenn die Gebühren für Kabel genauso
    hoch wären wie für DVB-T, erreicht man über Kabel
    eben 90% und über DVB-T nur 10%. Und genau deshalb
    werden regionale Fernsehsender wohl über Kabel, aber
    niemals über DVB-T zu sehen sein. Es ist einfach
    zu teuer!

    Und jetzt haben wir auch noch einen Finanzhai als
    Bundespräsidenten, da wird sich wohl noch viel
    mehr in diese Richtung entwickeln.

    Zahl oder stirb!
     
  7. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
  8. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    "Ballungsraum"-TV ist kaum über Satellit empfangbar.
    Deswegen ist die von dir aufgeführte Statistik
    diesbezüglich völlig wertlos.

    Da du augenscheinlich anderen Argumentationen als
    deiner gegenüber völlig verschlossen bist, habe ich
    auch keine Lust mehr, mit dir hier zu diskutieren.

    Hole dir doch deine Informationen sonstwo her,
    am besten direkt von den jeweiligen Sendern! wüt
     
  9. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Hmm, hier in Hannover ist der Offene Kanal --- äh sorry: h1 http://www.h-eins.tv mit EuroNews im Timesharing auf einem Kanal. War ja früher schon grauenhaft, aber mittlerweile ist der echt nur noch panne.

    Ich weiß nicht, wer den finanziert, aber ich denke mal, solche Sender könnte man doch sicherlich VIEL billiger per DVB-T verbreiten, wenn man sie z.B. nur mit 2 kW abstrahlt, als eine Kabeleinspeisung kostet.

    Allerdings glaube ich nicht, dass es viele Leute gibt, die gesteigerten Wert auf diesen Sender legen...

    <small>[ 23. Mai 2004, 20:46: Beitrag editiert von: Gummibaer ]</small>
     
  10. HammerMP

    HammerMP Senior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    einen Digitalreceiver

Diese Seite empfehlen