1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum kein 768i/768p anstatt von 720i/720p ?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Martyn, 11. Dezember 2008.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    10.591
    Ort:
    Nordostbayern
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Bei aktuellen Flachbildfernsehgeräten ist es ja so das es entweder Full HD Geräte mit einem 1920x1080 Pixel Display oder HD Ready Geräte mit einem 1366x768 Pixel Display sind.

    Da wäre es dann doch eigentlich sinnvoller gewesen als Ergänzung zu 1080i/1080p als kleinere HDTV Auflösung 768i/768p einzusetzen anstatt des künstlichen 720i/720p.

    Ausserdem wären 768 Zeilen weiterhin das rechnerische Mittel aus 576 Zeilen von PAL und 1080 Zeilen von Full HD.

    Als kleine Ergänzung würde imho auch ein wide576p mit 1366x576 Pixel Sinn machen, weil das dann dem Cinescope Format entsprechen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2008
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Warum kein 768i/768p anstatt von 720i/720p ?

    Das verstehe ich nicht.

    Was ist an 720 künstlich, was an 768 nicht künstlich ist?
    Warum wäre 768 anstatt 720 sinnvoller, nur weil die Hersteller so komische Geräte bauen? 720p gab's schon lange bevor es die HD Ready-TVs gab mit Auflösungen die es im TV-Bereich gar nicht gibt.

    Wie kommst du da auf 768 Zeilen? Die Hälfte von 1080 ist 540. Sharp hat mal (oder bietet immernoch) TVs mit einer x540er-Auflösung an, genannt "PAL Optimal". Er kann SD unskaliert anzeigen (die restlichen Zeilen bis 576 verschwinden im Overscan, ähnlich wie bei der Röhre, und um 1080 darzustellen nimmt man einfach jede zweite Zeile).

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2008
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.016
    Ort:
    Rheinland
    AW: Warum kein 768i/768p anstatt von 720i/720p ?

    Ich denke die Frage zielt darauf ab, warum im HD-Ready Bereich keine Vollpixeldarstellung möglich ist. Warum also die Panels vom Sendestandard abweichen.
    Bei 1080p nimmst du ein Full-HD Gerät, deaktivierst den Overscan und gehst auf Vollpixel, oder wie immer das bei den einzelnen Herstellern heisst, und jeder Pixel bekommt quasi sein eigenes Signal. Bei einem HD-Ready Gerät geht das nicht, und wenn hast du einen schwarzen Rand.

    Gruß
    emtewe
     
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Warum kein 768i/768p anstatt von 720i/720p ?

    Das ist ganz einfach, die 768-Aufloesung gibt es viel laenger als die (willkurlich) definirten HD-Standards, es sind die XGA und WXGA Aufloesungen aus der Computer-Welt, fuer die es Hard- und Software und Produktionsanlagen gab, die wurden einfach weiter verwendet...
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    10.591
    Ort:
    Nordostbayern
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Warum kein 768i/768p anstatt von 720i/720p ?

    Das war eigentlich mein Haupthintergrund.


    Ganz willkürlich festgelegt sind die HDTV Auflösungen imho nicht, sondern das haben uns wohl mit mit ihrem NTSC Standard zu 480 Zeilen.

    Denn 720 ist das 1,5 fache von 480, und 1080 eben das 2,25 fache (oder anders gesagt 1,5² fache) von 480.
     
  6. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Warum kein 768i/768p anstatt von 720i/720p ?

    Stimmt, aber 1080 ist das 1,875 fache von 576 und das 2,7fache von 400 (Zeilen aus Röhrenzeiten)... ich glaube nicht, dass das was mit solchen Rechenmodellen zu tun hat.

    Grüsse
     

Diese Seite empfehlen