1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum gibts keine vergleichbaren DVB-C und DVB-S Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mkadmin, 21. Januar 2005.

  1. mkadmin

    mkadmin Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren, warum bei DVB-S Receivern Features wie Festplatte und Twin-Tuner angeboten werden und es sowas bei DVB-C nichtmal gibt?

    Warum gibts in diesen beiden Gerätebereichen so große Unterschiede?

    Ciao
    M.
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Warum gibts keine vergleichbaren DVB-C und DVB-S Receiver?

    Soweit ich mich erinnere,gibt es bei Kabel Festplatte
    ELIUM
    wenig,klar-aber wie auch schon DMM(Dreambox)mitteilte,werden sie den Sektor
    irgendwann einmal bedienen.
    Auch die Reel will da anknüpfen.
    Ich will Dich nicht verwirren,ich glaube selbst nicht,das diese beiden Hersteller es
    je tun werden. ;)
    Schade ist es allenthalben.
     
  3. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2005
  4. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Warum gibts keine vergleichbaren DVB-C und DVB-S Receiver?

    wenn der Kabelmarkt so offen wäre wie sie es propagieren gäbe es längst schon welche. kein Hersteller entwirft mal schnell ein HDD-Receiver für den kabelmarkt, eben nur dann wenn er den Auftrag bekommt bzw ihn zertifizieren läßt. Solange die Politik nichts in der Richtung unternimmt werden wir mit Monopolen leben müßen, von wegen Wettbewerb das ich nicht lache.
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Warum gibts keine vergleichbaren DVB-C und DVB-S Receiver?


    Wer hat Kabel? Leute, die sich nicht viel für TV interessieren, und die brauchen auch kein Schicki-Micki-Receiver.

    Wer wirklich ein TV-Freak ist, der hat nunmal Sat und da ist auch der Markt dann größer.
     
  6. TauSo

    TauSo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    662
    Ort:
    Dresden
    AW: Warum gibts keine vergleichbaren DVB-C und DVB-S Receiver?

    Da ich keinen Smily sehe, vermute ich mal das war ernst gemeint. Deshalb würd ich das ganze mal konkretisieren.

    Deine Aussage bedeutet also, daß alle Leute, die:

    als Mieter oder Eigentümer in einer Wohnung ohne Balkon oder Fenster zur Südseite,
    als Mieter oder Eigentümer in einer Wohnung mit doppelverglastem Fenster zur Südseite,
    als Mieter oder Eigentümer in einem denkmalgeschütztem Haus ohne Genehmigung eine Satschüssel anzubringen,
    als Mieter oder Eigentümer einer Wohnung, die sonstwie keine freie Sicht auf Astra zuläßt,

    wohnen, generell kein Interesse am Fernsehen haben?

    Nur um das mal klarzustellen. :rolleyes:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Warum gibts keine vergleichbaren DVB-C und DVB-S Receiver?

    Erzähl hier nicht immer solchen "Dummfug":mad:
    Nicht jeder hat die Möglichkeit Astra überhaupt zu empfangen ohne gleich 100m Satkabel zu verlegen.

    Gruß Gorcon
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Warum gibts keine vergleichbaren DVB-C und DVB-S Receiver?

    100 m geht aber noch bei den jetzigen Preisen bei ebay. ;)
     
  9. mkadmin

    mkadmin Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Warum gibts keine vergleichbaren DVB-C und DVB-S Receiver?

    Würde denn diese Pace TDC450 überhaupt am deutschen DVB-C funktionieren? Wenn ja, müsste sich das Ding doch irgendwo auf der Welt besorgen lassen...
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Warum gibts keine vergleichbaren DVB-C und DVB-S Receiver?

    Aufs Dach darfst du bei einer eigenen Wohnung immer eine Schüssel stellen, wenn dann gehst ja meist um die Fassade.

    Und zu den Mietern sag ich nur: Wenn ich eine Wohnung vorgestellt krieg und der Vermieter mir was von Breitbandkabel sabbelt und keine Sat-Antenne erlaubt, dann sag ich aber sofort "danke, nein". Schliesslich herrscht in Deutschland schon lange kein Wohnungsnotstand mehr, sondern kann recht gut auswählen. Und ich kenn viele Leute, die auf sowas Wert legen. Wer sich eben eine Wohnung ohne Südbalkon mietet, braucht offensichtlich kein Sat und ist daher mit Kabel zufrieden.

    Ja, jetzt hab ich noch gut lachen, aber in 2-4 Jahren werd ich mich an ARD+ZDF über terr. analoge Hausantenne erfreuen dürfen weil mir mein Nachbar langsam aber sicher die Südseite zuwachsen lässt. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2005

Diese Seite empfehlen