1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum überhaupt BluRay und kein HD auf normalen DVDs ???

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Martyn, 10. März 2014.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: Warum überhaupt BluRay und kein HD auf normalen DVDs ???

    Heutzutage reicht man USB-Sticks. Die Zeiten, wo man "Scheiben verteilt" hat, sind lange vorbei.

    Ich besitze übrigens in keinem meiner Geräte ein BluRay-Laufwerk, geschweige denn einen BluRay-Brenner. Vermisst habe ich es noch nie. Auch kenne ich keinen in meinem Bekanntenkreis, der ein BluRay-Laufwerk in seinem PC hat.

    Also wenn, dann könnte ich höchstens DVDs brennen. Doch da reicht der Platz für viele Dinge nicht mehr aus. Außerdem: Warum etwas brennen und Müll produzieren, wenn man doch nur Daten transportieren will?

    Weder im beruflichen noch im privaten Umfeld wird da noch was gebrannt. "Ich ziehe dir das mal auf den Stick", ist da der häufigste Satz, gefolgt von: "Ich bringe dir meine Festplatte mit".
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    128.540
    Zustimmungen:
    12.635
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Warum überhaupt BluRay und kein HD auf normalen DVDs ???

    USB Sticks sind aber für Filme in der Regel ungeeignet und dann passt da in der Regel gerade einer drauf (es sei denn Du kaufst Dir Sticks mit 128Gbyte und mehr).
    In meinem Bekanntenkreis brauche ich mit solchen Datenträgern nicht ankommen da sie niemand abspielen kann, selbst Flachbildschirme spielen Filme meist nur ab wenn man sie aufwändig bearbeitet hat und in 3D dann überhaupt nicht.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum überhaupt BluRay und kein HD auf normalen DVDs ???

    Also ich habe einen Bluray-Brenner und ein Kumpel von mir auch. Sind schonmal 2! ;)
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum überhaupt BluRay und kein HD auf normalen DVDs ???

    Da ich kein BluRay-Laufwerk habe, besitze ich demzufolge auch keine BluRay-Filme, die ich auf irgendwelche Sticks ziehen könnte.

    Ich hab Sky, das reicht mir. Da sind die Aufnahmen in handlicher Größe. Und die SBS-3D-Filme reichen mir auch und machen bei der Wiedergabe auch keine Probleme.

    Davon abgesehen "tausche" ich sowas ohnehin nicht.

    Außerdem gibt es für größere Datenmengen auch mobile Festplatten. Also alles kein Problem. Wozu irgendwelchen teuren Kunststoffabfall produzieren, wenn man nur Daten transportieren möchte?

    USB-Sticks und 2,5"-Festplatten sind die Disketten von heute: Tragbar und wiederbeschreibbar.

    Die letzten CDs und DVDs, die ich gebrannt hab, waren Boot-Disks mit Linux drauf, weil mein HTPC nicht vom Stick booten kann.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    128.540
    Zustimmungen:
    12.635
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Warum überhaupt BluRay und kein HD auf normalen DVDs ???

    Ich zum Glück nicht mehr dessen (HD) Bildqualität ist mir einfach viel zu schlecht gewesen vom Ton will ich garnicht sprechen.
    Laufen aber in der Regel nur über einen externen Mediaplayer. die internen spielen die als geteilten Film ab und schalten dann nicht auf 3D um. (Getestet bei Samsung, LG und Pansonic TVs)
     
  6. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Warum überhaupt BluRay und kein HD auf normalen DVDs ???

    wir benutzen schon seit Jahren X201, X210 Lenovo Subnotebooks als Firmengeräte und für Dienstreisen. Mir ist während der gesamten Zeit noch nie untergekommen, dass ich auf eine CD Zugriff haben müsste.

    ich will gar nicht wissen wie in anderen Firmen gerabeitet wird, aber üblicherweise sind oder sollten sämtliche Wechseldatenträger, und darunter fallen auch CD/DVD Bluray für den Firmennutzer gesperrt sein. Und Software wird auch schon seit Ewigkeiten zentral über Software-Deployment Server und somit über Netzwerk verteilt.

    Und im Privat-Umfeld ist ein solches LW ebenfalls (FAST) überflüssig geworden. Windows wird über USB installiert, das geht nebenbei gefühlt 10x schneller, und alles andere gibts im Netz. Und ja...selbst als Gamer mit klassischem PC bezieht man doch mitlerweile fast alles Online.

    Ein Brenner war bei mir insbesondere früher fürs Auto nützlich, wenn man wieder ne Audio CD zusammen gestellt hat. Aber im Zeitalter von MP3 ist das auch mehr oder weniger vorbei. Und für die Bluray Filmwiedergabe greifen die allermeisten eben auf reine Blurayplayer fürs TV zurück. Das Bluray Format, selbst als Brenner oder Rohling ist ja nahezu gescheitert.
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum überhaupt BluRay und kein HD auf normalen DVDs ???

    Ich habe erst heute wieder eine Audio-CD gebrannt, damit ich sie auf meinem CD-Player an der Anlage abspielen kann! :p
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    27.746
    Zustimmungen:
    10.642
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Warum überhaupt BluRay und kein HD auf normalen DVDs ???

    Du hast das falsche Wort hervorgehoben, richtig wäre:
     
  9. Rod Cor

    Rod Cor Gold Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Warum überhaupt BluRay und kein HD auf normalen DVDs ???

    Auf die 1. Frage hat es eigentlich keine richtige Antwort gegeben. Das scheint hier aber so üblich ;)

    Weil der Standard es nicht hergibt. Du hast aber schon recht, denn was an HD Content über DVB gesendet wird, würde oft auch auf eine DVD passen. Das geht auch, allerdings muss man dann rumfrickeln (z.B. mit MultiAVCHD). Ob sich das lohnt ist eine andere Frage. Früher haben die Armen auch Video auf CDs gebrannt, in Ermangelung eines DVD-Brenners ;)
     
  10. Kreisel

    Kreisel Institution

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    15.048
    Zustimmungen:
    2.362
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Warum überhaupt BluRay und kein HD auf normalen DVDs ???

    Ich musste heute Linux Mint 13 LTS auf eine DVD brennen, da die Installation über einen Stick nicht klappte. Das ist aber wirklich der einzige Fall, in dem ich heute überhaupt noch brenne.