1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

War BR-alpha am 07.08.2005 in Dolby Digital zu empfangen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von globalsky, 8. August 2005.

  1. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Anzeige
    Hallo,

    am 07. August hat BR-alpha ja nun seine erste Sendung in Dolby Digital 5.1 übertragen. Ich konnte das via DVB-S auch nachvollziehen. Allerdings habe ich hier auch DVB-T und trotz mehrfacher Probiererei (Kanal löschen und neu suchen) konnte auf BR-alpha keine Dolby Digital-Spur gefunden werden. Anzumerken ist noch, dass ich bei ZDF, Sat.1 und ProSieben via DVB-T sehr wohl Dolby Digital empfangen kann. Der Empfang findet über den Wendelstein statt, als Receiver wird ein Kathrein UFT 171/si verwendet.

    Wie war´s denn nun in Nürnberg oder München?
     
  2. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: War BR-alpha am 07.08.2005 in Dolby Digital zu empfangen?

    Tja, DolbyDigital verbrät halt fast ein halbes Mbit/s.

    Da überlegt man auf DVB-T 17mal, ob man das anschaltet.

    Zumal man nach der Benutzung von DD auf DVB-T dieses nicht einfach wieder abschalten kann.

    Das machen angeblich einige Receiver nicht mit; ausser Senderreset und Neusuchlauf, was aber wegen ein paar DD Sendungen sehr sehr lästig wäre.
     
  3. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: War BR-alpha am 07.08.2005 in Dolby Digital zu empfangen?

    Es wurde aber explizit angekündigt (und das vom Bayerischen Rundfunk selbst), dass BR-alpha auch über DVB-T in Dolby Digital 5.1 senden würde. Gut, es war zwar "nur" Dolby Digital 5.0 zu hören, aber eben nur via DVB-S und offensichtlich auch DVB-C.
     
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: War BR-alpha am 07.08.2005 in Dolby Digital zu empfangen?

    Doch, prinzipiell schon: Man schickt eine PMT mit neuer Versionsnummer, die den zusätzlichen AC3-Stream enthät, und fängt gleichzeitig an, den AC3-Stream in den Datenstrom zu multiplexen. Nach der DD-Sendung einfach wieder eine neue PMT und den AC3-Stream nicht weiter multiplexen, fertig.

    So eine "dynamische" PMT-Umschaltung wird derzeit bereits in Berlin verwendet, um den "rbb Brandenburg" zwischen 19:30 und 20:00 auf die Video- und Audiostreams von "EinsExtra" umzuschalten, über die das vom "rbb Berlin" abweichende Lokalfenster ausgestrahlt wird.

    Evtl. kommen nicht alle Receiver damit zurecht, da wohl viele die Senderdaten beim Suchlauf nur "statisch" speichern und dynamische PMT-Updates nicht durchführen. Die brauchen dann halt eine bessere Firmware (oder der Zuschauer ein besseres Gerät). Als "Workaround" könnte man aber auch den Suchlauf bei Vorhandensein des AC3-Streams durchführen und hätte ihn so zwar immer im Gerät, müsste dann i.d.R. den aber manuell auswählen können...

    Technisch machbar ist das jedenfalls durchaus. Ob das allerdings auch mit den derzeit von den Sendeanstalten verwendeten Gerätschaften realisierbar ist, ist eine andere Frage...
     
  5. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: War BR-alpha am 07.08.2005 in Dolby Digital zu empfangen?

    So, nun ist auch bei mir bei BR-alpha via DVB-T die Dolby Digital-Spur vorhanden. Ich weiß allerdings nicht genau, warum das nicht gleich von Anfang an funktionierte. Es ist auch hier so, dass Dolby Digital 2.0 immer verfügbar ist, Dolby Digital 5.0/5.1 dann eben, wenn entsprechendes Sendematerial vorliegt.
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: War BR-alpha am 07.08.2005 in Dolby Digital zu empfangen?

    Fragt sich halt nur ob Bayern Alpha in einer Dreiergruppe oder in einer Vierergruppe sendet.

    Wenn in einer Vierergruppe, dann Gute Nacht mit der Bildqualität auf allen beteiligten FS-Programmen auf der Gruppe.

    Das DD klaut nun permanent die entscheidenden Bits für die Bildqualität.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: War BR-alpha am 07.08.2005 in Dolby Digital zu empfangen?

    Naja, 48kbit/s weniger bei einer er Gruppe, dürften noch ertragbar sein. Bei einer 3er Gruppe sinds dann 64kbit/s die bei einer ständigen DD2.0 Ausstrahlung "fehlen".

    Hätte man nicht bei allen DVB Receivern so sinnlos gesparrt, hätte mandort einen Dolby-Digital decoder eingebaut so wie er in jedem DVD Player Standard ist.
    Dann hätte mansich die MP2 Tonspur ganz sparen können und hätte generell nur mit einer AC-3 Tonspur gesendet.:rolleyes:

    Aber Geiz ist ja Geil.:eek:

    Gruß Gorcon
     
  8. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: War BR-alpha am 07.08.2005 in Dolby Digital zu empfangen?

    Ok, es sind bei DD2.0 'nur' permanent 192kBit/s die der Gruppe nun stets fehlen.

    Quelle:

    http://www.dvd-tipps-tricks.de/index.php?url=http%3A//www.dvd-tipps-tricks.de/main/info-tonformate.php

    Zitat:

    Kompressionsraten
    • Dolby Digital 2.0 bei 192 kbps 8:1 = 87%
    • Dolby Digital 5.0 bei 384 kbps 12:1 = 92%
    • Dolby Digital 5.1 bei 448 kbps 10:1 = 90%
    Aber immerhin.

    Also bei einer Vierergruppe fehlen je Teilnehmer 48kBit/s, bei einer Dreiergruppe je Teilnehmer 64kBit/s.

    Geht aber ein DD5.1 auf Sendung sind es bei einer Vierergruppe je Teilnehmer 112kBit/s die fehlen und bei einer Dreiergruppe je Teilnehmer 149kBit/s die fehlen.

    Wenn nun noch eins-zwei FS-Programme der Gruppe meinen sich DD anzuschaffen wird spätestens dann die Bildqualität nichts mehr sein.

    Bzw. spätesten dann wenn alle DVB-T FS-Programme DD nutzen wollen, sind Dreiergruppen auf allen Kanälen zu empfehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2005
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: War BR-alpha am 07.08.2005 in Dolby Digital zu empfangen?

    Das wären sie so auch schon.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen