1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wann schalten ARD und ZDF in Hannover den analogen Sendebetrieb ab ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Atreides, 31. August 2004.

  1. Atreides

    Atreides Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Heidemetropole Lüneburg
    Anzeige
    Hallo :winken:

    weiß jemand, ab wann die öffentlich-rechtlichen Sender in Hannover den analogen Sendebetrieb über Antenne einstellen ? Soweit ich weiß, soll das sechs Monate nach Start des DVB-T Sendebetriebes sein. Also müßte es spätestens am 24.11.2004 sein.

    Oder gibt es mittlerweile andere Szenarien ?

    Im Zusammenhang mit dem Start am 08.11.2004 in Hamburg, heißt es dort mittlerweile, daß nach drei Monaten abgestellt wird.

    Gruß Christoph
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Wann schalten ARD und ZDF in Hannover den analogen Sendebetrieb ab ?

    Hallo, Atreides
    Ist Alles bei www.dvb-t-nord.de nachzulesen.
    Gruß, Reinhold
     
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
  4. Atreides

    Atreides Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Heidemetropole Lüneburg
    AW: Wann schalten ARD und ZDF in Hannover den analogen Sendebetrieb ab ?

    Nichts anderes habe ich doch geschrieben. Oder schreiben wir aneinander vorbei ?

    Seit 24.05.04 Hannover; ab 08.11.04 kommt HH dazu und die Programme werden in Hannover aufgestockt.

    Die privaten Sender haben sofort mit Beginn des DVB-T Betriebes den analogen Empfang über Antenne eingestellt. Die öffentlichen wollen noch eine Zeitlang weiter senden. Aber wie lange noch ? Darum ging es. Und beantworten konnte mir das auch noch keiner.

    Theoretisch müßte also am 24.11.04 der analoge Empfang in Hannover eingestellt werden, weil dann 6 Monate nach dem Start vergangen sind. Soweit ich weiß, wollten die öffentlichen noch 6 Monate parallel senden.
     
  5. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Wann schalten ARD und ZDF in Hannover den analogen Sendebetrieb ab ?

    Es springt einen nicht sofort ins Auge wenn man auf die Link adressen hier klickt, aber man findet dort folgendes:

    Das steht extra im roten Kasten hier.

    Mit der Erweiterung am 8.11. werden die analogen Programme abgeschaltet, ist ja auch logisch, das man die Kanäle benötigt.

    whitman
     
  6. Bundespost

    Bundespost Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    26
    Ort:
    29683 Bad Fallingbostel
    AW: Wann schalten ARD und ZDF in Hannover den analogen Sendebetrieb ab ?

    Hallo !

    Spätestens am 8.11.2004 soll über den VHF-Kanal 8 der ARD-Multiplex digital abgestrahlt werden.

    Momentan wird die ARD noch analog auf Kanal 8 vom NDR-Standort Hemmingen abgestrahlt.

    Ab 8.11.2004 wird der VHF-Kanal 8 dann zur DVB-T Programmverbreitung benutzt. Folgende Standorte soll es geben: Hannover 9 ("Telemaxx", Telekom, 10 kW horizontal polarisiert), Sibbesse (Telekom, 10 kW vertikal polarisiert). Sogar in der Region Braunschweig hält der VHF-Kanal 8 dann Einzug: Kanal 8 von Braunschweig 3 (Broitzem, Telekom 5 kW vertikal ploarisiert) und Braunschweig-Kraftwerk (Telekom, 1 kW vertikal polarisiert). Über die endgültigen Sendeleistungen in BS wird derzeit noch viel diskutiert.

    Vom NDR-Sender Hemmingen, der jahrzehntelang die ARD analog auf Kanal 8 abstrahlte, wird es nach dem 8.11.2004 anscheinend keine Programmverbreitung im VHF Band III mehr geben. Die DVB-T Kanäle im Band IV/V bleiben aber in Betrieb.

    In den runterladbaren PDF-Dateien des Projektbüro DVB-T Nord ist ersichtlich, dass der Kanal 36 (im Moment noch das ZDF analog) ab 8.11.2004 für den NDR-Multiplex verwendet wird.
    Kanal 40 (derzeit noch das NDR FS analog) entfällt gänzlich ab 8.11.2004.

    Gruß
    Sascha
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.660
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Wann schalten ARD und ZDF in Hannover den analogen Sendebetrieb ab ?

    Ja mit dem Kanal 8 geht TV Geschichte zu Ende, das war einer der ersten TV Sender in Deutschland nach dem Krieg, ging bereits 1952 auf Sendung.
     
  8. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Wann schalten ARD und ZDF in Hannover den analogen Sendebetrieb ab ?

    Lesen, lesen...das ist doch nicht so schwer. :eek:
     
  9. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Wann schalten ARD und ZDF in Hannover den analogen Sendebetrieb ab ?

    Was passiert mit den vielen analogen Füllsendern der ARD wenn HI-Sibbesse mit 10 kW-ND auf VHF Kanal 8 aufgeschaltet wird? Dessen Reichweite dürfte zu massiven Störungen in Südniedersachsen führen. Dasselbe Problem dürfte der Sender Braunschweig mit den Füllsendern im Harz auf dem gleichen Kanal verursachen.
     
  10. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.660
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Wann schalten ARD und ZDF in Hannover den analogen Sendebetrieb ab ?

    In Hannover und Umgebung wird man aber weiterhin analoges TV empfangen können. Der Sender Teutoburger Wald auf Kanal 11 und Brocken auf Kanal 6 fallen dort noch recht stark ein, und die werden nicht abgeschaltet. NDR3 und ZDF können auch weiterhin von den Großsendeanlagen im Hochharz empfangen werden.
     

Diese Seite empfehlen