1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wann in etwa wird DVB-S abgeschaltet?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mariechen72, 28. Oktober 2009.

  1. mariechen72

    mariechen72 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo in die Runde,

    bloß eine kurze Frage: Ist schon bekannt, wann in etwa eine DVB-S-Abschaltung erfolgt und eine komplette Umstellung auf DVB-S2/HD stattfindet? Die Analogabschaltung der ÖR, Private interessieren nicht, soll ja spätestens 2012 stattfinden.

    Interessieren tut uns das generell und auch, ob es sich noch lohnt einen ausgereiften DVB-S Receiver, anstatt eines unausgewogenen S2-Gerätes anzuschaffen. Ich würde vermuten so um 2018 stellen die ÖR ihr Programm komplett auf HD um.


    LG marie
     
  2. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wann in etwa wird DVB-S abgeschaltet?

    Du kannst beruhigt sein - bevor die deutschen Sender ihre DVB-S Ausstrahlung beenden geht ein jetzt gekaufter Receiver meistens sowieso vorher kaputt... :D

    -----
    Nein im Ernst: Einen konkreten DVB-S Abschalttermin gibt es noch nicht. Aber vor 2025 wird das sicher nicht der Fall sein. Ich vermute bis mindestens 2030 wird es alle ÖR Sender in SD geben.

    Übrigens gibt es extrem viele unausgereifte DVB-S Receiver. Bei vielen hat der Hersteller einfach den Support nach einigen Jahre eingestellt und das Nachfolgemodell produziert... Es kommt aber auch immer darauf an was man von einem Receiver erwartet. Bei nahezu jedem Gerät dürften sich bei langem Suchen Fehler finden lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2009
  3. mariechen72

    mariechen72 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wann in etwa wird DVB-S abgeschaltet?

    Oh 2030, sooo lange noch, kann ich mir schwer vorstellen ;). Aber gut.

    Und zu den Receivern: Einige stabile SD-Receiver gibt es schon, aber auch stabile S2-Geräte? Von Hörensagen nur die Dreambox 8000.


    LG marie
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wann in etwa wird DVB-S abgeschaltet?

    Verwechselst Du das nicht mit der Analog-Abschaltung? Die findet 2012 statt.
     
  5. mariechen72

    mariechen72 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wann in etwa wird DVB-S abgeschaltet?

    Lesen kannst du aber :D.


     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Wann in etwa wird DVB-S abgeschaltet?

    Hmm,
    Man sollte vermeiden, DVB S2 mit HD gleichzusetzen:
    Es ist auch möglich, DVB-S2-Transponder mit SD-Material zu füttern.
    Stellt man einen DVB-S-Transponder auf DVB-S2 um, so steigt die übertragbare Datenrate bei gleicher Transponderbandbreite.
    Mit dieser erhöhten Datenrate kann man nun vereinfacht gesprochen noch einiges mehr an SD-Sendern über einen Transponder übertragen, oder HD statt SD - Sender übertragen (wobei ich nicht weiß, ob das 1:1 aufgehen würde).

    Also könnte jemand, der einen ganzen Transponder gemietet hat, ggfs. mehr "Untermieter" mit an Bord nehmen, wenn er von DVB-S nach DVB-S2 umstellt.

    Das wird man aber erst machen, wenn das Verhältnis von DVB-S2-Receivern zu DVB-S-Receivern so weit angestiegen ist, wie heute das Verhältnis von Analog- zu Digitalreceivern. Werbeeinnahmen sind im Free-TV von "Reichweite", also erreichten Zuschauerzahlen abhängig.

    Ob es bis zur massenweisen Umstellung nun 20 Jahre dauern wird, weiß ich nicht.
    Das hängt wahrscheinlich auch von weiteren Kriterien ab:
    - Entwicklung der Transpondermieten
    - Technologieförderprogramme staatlich/vom Satellitenbetreiber
    - ...
     
  7. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Wann in etwa wird DVB-S abgeschaltet?

    Wo hast Du den diese Karten legen lassen ?
    Was in 15 - 20 Jahren sein wird, ob DVB-S oder DVB-S2 oder sonst was wer weis das schon. Vielleicht gibt es in 10 Jahren etwas das wir heute noch nicht kennen, das dann DVB-S und DVB-S2 ablöst.
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    659
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wann in etwa wird DVB-S abgeschaltet?

    Wie lange die ÖR überhaupt noch über Satellit zu sehen sein werden hängt auch von weiteren Rahmenbedingungen ab, z.B. wie die zukünftigen Vertragsbedingungen mit SES Astra aussehen werden, Ausstrahlungsrechte über Satellit und dergleichen.

    Die Planungen der ÖR im Bereich terrestrischer Ausstrahlung in DVB-T2 machen mich jedenfalls stutzig ob die ÖR nicht wieder zurück zur terrestrischen Verbreitung als Hauptversorgungsweg wollen.

    Mehr als ein paar Jahre im Voraus sind einfach nicht planbar.
     
  9. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.301
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wann in etwa wird DVB-S abgeschaltet?

    Außerdem ist es 2012 Schluss, da geht die Welt unter ;)

    Also DVB-S wirds noch ne ganze weile geben.
    Es ist aber schon richtig, das in der letzten Zeit einige Astra und Hotbird Transponder auf DVB-S2 umgestellt wurden.
     
  10. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wann in etwa wird DVB-S abgeschaltet?

    Stimmt. Allerdings haben Technologien bis zur breiten Durchsetzung am Markt eine lange Vorlaufzeit.

    Da momentan > 80 % aller Zuschauer der ÖR direkt oder indirekt über Satellit schauen und aufgrund der Tatsache, dass sich selbst kleine Länder wie die Schweiz und Österreich eine Satausstrahlung in bester Qualität leisten können kann man mit Sicherheit sagen, dass die ÖR nicht von Sat als Übertragungsweg abrücken werden. Dass man sich natürlich nicht ganz SES ausliefern lassen möchte ist auch klar. Aber wenn man bei SES die Mietkosten ins Unendliche treibt wechselt ARD & ZDF zur Not sicher auch auf Hotbird (sieht man ja auch an der Auseinandersetzung zu "Das Erste HD" und "ZDF HD" mit KabelDeutschland, dass die sich nicht komplett für blöd verkaufen lassen).

    Wobei ich mir sicher bin, dass SES die Transponderpreise nicht dermassen anheben wird, dass sie einen ihrer besten Kunden verlieren werden.
     

Diese Seite empfehlen