1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WAN Port auf 10mbit begrenzen. Wie?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von grtweb.de.ms, 23. Juni 2007.

  1. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    Anzeige
    Hallo,
    ein bekannter hat ein Problem: Wenn er die Netzwerkkarte auf 100mbit stellt, dann ist das signal zu schlecht. D.h. er bekommt keine IP. Wenn er sie auf 10Mbit stellt (was auch reicht), dann gehts.
    Grund: Das Kabel ist zu schlecht (austausch nicht machbar).

    Nun will er aber einen Router. Er hat den DLink DI524 bekommen. Nun will der Router natürlich die 100mbit. Da ist wie oben beschrieben, die leitung zu schlecht für. Folglich bekommt der router keine IP.
    Nun suchen wir nach einer Lösung die WAN leitung auf 10mbit zu begrenzen.
    Denn dann gehts (siehe oben).

    Zur not auch ein anderer Router (egal ob mit oder Ohne WLAN). Wichtig: er braucht einen WAN port das zum modem geht.

    Danke für die Antworten
     
  2. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    AW: WAN Port auf 10mbit begrenzen. Wie?

    Das kannst du in den Eigenschaften der Netzwerkkarte einstellen. Wahrscheinlich steht sie auf Auto. Einfach auf 10MBit stellen. Dann wird auch am 100MBit Routeranschluß nur 10Mbit verwendet.
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: WAN Port auf 10mbit begrenzen. Wie?

    Warum setzt er dnn das Modem nicht zum Router?
     
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: WAN Port auf 10mbit begrenzen. Wie?

    WLAN?
    Ich mein ja nur, wäre das naheliegenste.
     
  5. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: WAN Port auf 10mbit begrenzen. Wie?

    geht nicht. Modem= Keller
    Router = 2.stock


    Und wie stelle ich das im Router ein? Weil die Verbindung Router PC geht, wenn ich die verbindng beim PC auf 10mbit stelle dann komme ich bis zum Router. Aber der Router bekommt keine IP zu gewiesen, weil er ja immernoch 100 anfordert.

    Oder muss ich das WLAN auch auf unter 10Mbit stellen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2007
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: WAN Port auf 10mbit begrenzen. Wie?

    Ich würde eine Telefonkabelverlängerung legen und dann das Modem mitsamt dem Splitter in den 2. Stock legen, dann klappt das auch mit dem Netzwerk.
    Oder einen Wlan Router setzen, der dann eventuell noch im ersten Stock einen Repeater bedient.
    Das was Ihr da vorhabt ist nicht wirklich eine Lösung.
    Der Router hat eine eigene IP.
    LAN
    192.168.2.1 Telekomm
    192.168.178.1 Fritz
    etc.pp.
    Im WAN bekommt der Router die IP von außen, vom ISP zugewiesen.

    Der PC bekommt eine zugewiesen, bei DHCP, was man aber nicht zwingend nutzen muß, man kann die IP auch selbst zuweisen.

    Haben die alle. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2007
  7. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: WAN Port auf 10mbit begrenzen. Wie?

    er bekommt die WAN IP nicht.

    Und das Modem ist ein Kabelmodem. und das Muss leider im Keller bleiben.


    gibt es denn nichts, das man den WAN Port auf 10Mbit begrenzt?
     
  8. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: WAN Port auf 10mbit begrenzen. Wie?

    Einen "alten" Hub dazwischen, der nur 10Mbit kann?
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: WAN Port auf 10mbit begrenzen. Wie?

    seit wann kann man an den wan port des dlinks ein kabelmodem anschließen?
     
  10. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    AW: WAN Port auf 10mbit begrenzen. Wie?

    wo sollte da das problem sein?
    wenn da hinten PPPoE rauspurtzelt, kannste acuh ne sat schüssel anschließn.

    ehrlichgesagt kann ich das alles nicht ganz glauben.
    was soll denn das bitte für ein sau schlechtes kabel sein?
    klingeldraht?

    evtl kannste ja auch den router unten hinstellen und dann oben einen switch, der dann alles verteilt.
     

Diese Seite empfehlen