1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Waitz: "Rundfunkstaatsvertrag ist Pyrrhussieg"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.196
    Anzeige
    Berlin - Christoph Waitz, medienpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, hat anlässlich der Verabschiedung des 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrags durch die Ministerpräsidenten diesen als "Pyrrhussieg" bezeichnet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. nihonto

    nihonto Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Waitz: "Rundfunkstaatsvertrag ist Pyrrhussieg"

    Herr Waitz betätigt sich mal wieder als Chef-Lobbyist der Verleger. Wer von einem "elektronischen Printmarkt" faselt, hat entweder nicht begriffen, was das Internet ist oder will einfach nur einen PR-Kampfbegriff etablieren.
    Es gibt keinen "elektronischen Printmarkt", das ist ein Widerspruch in sich.

    Und was den "funktionierenden Markt der Online-Printangebote" angeht: So richtig dolle funktioniert der doch offensichtlich nicht! Oder warum verkommen Spiegel Online und sueddeutsche.de zu Boulevard-Klickmaschinen, deren Niveau deutlich erkennbar unter dem der Holzmedien liegt?

    Vielleicht sollte Herr Waitz mal beim vorurteils-unverdächtigen Stefan Niggemeier nachlesen, wie es denn um die journalistische Qualität der Online-Produkte aus den Verlagen steht:

    http://www.stefan-niggemeier.de/blog/schlechter-online/
     
  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Waitz: "Rundfunkstaatsvertrag ist Pyrrhussieg"

    Wenn der Begriff: "Elektronischer Printmarkt" ein Widespruch in sich ist, was genau ist denn unter "Online Printangebote" zu verstehen???

    Ich glaube, wer das Angebot von Spiegel Online oder das Online Angebot der Süddeutschen Zeitung als "Boulevard-Klickmaschine" bezeichnet, der versteht ganz offensichtlich nicht die Deutsche Sprache oder ist des Lesens leider nicht in Gänze mächtig.
     
  4. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    AW: Waitz: "Rundfunkstaatsvertrag ist Pyrrhussieg"

    Und wie kommst du zu diesem "Glauben" der sich liest wie eine ganz billige Herabsetzung des Gegenübers?

    Gerade SPON ist ein Paradebeispiel für Klickmaschinen geworden, die Qualität früherer Jahre ist vollständig abhanden gekommen.
     

Diese Seite empfehlen