1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Waipu TV

Dieses Thema im Forum "Deutsche Streamingdienste und Mediatheken" wurde erstellt von Arann, 30. September 2016.

  1. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.996
    Zustimmungen:
    757
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver Magenta TV Box mit MagentaTV Smart. inkl. Magenta 1,
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney +
    Anzeige
    Na ja Digitalfernsehen Aufnahmen archivieren klappt über herkömmliche Reveiver heutzutage fast gar nicht mehr. Es se denn mit umständlichen Klimmzuegen. Mit USB-Sticks die privaten in SD und die ÖR in HD. Oder über Mediathek View im Download Online. Ist von der Industrie auch eigentlich nicht mehr gewollt. Wegen den Mediatheken und Streaming Anbietern eigentlich obsolet.
     
    Redheat21 gefällt das.
  2. zypepse

    zypepse Talk-König

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    5.710
    Zustimmungen:
    2.871
    Punkte für Erfolge:
    213
    Habe ohne Klimmzüge keine Probleme alles was ich über Sat empfange, aufzunehmen.
     
    moguai gefällt das.
  3. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.996
    Zustimmungen:
    757
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver Magenta TV Box mit MagentaTV Smart. inkl. Magenta 1,
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney +
    Sagte ich ja gerade, das es mit diversen Receivern auch wieder geht. Das ist aber nicht Standard. Mein Fernseher hat Sat mit drin, mit USK Stick geht so manches. Ich habe es mir abgewöhnt. Habe eine externe 4 TB Festplatte, die zu 80 % voll ist. Kommen alle 3 Monate 3-4 Sachen hinzu. Die ich dann niemals wieder ansehe.
     
  4. Sense

    Sense Gold Member

    Registriert seit:
    12. November 2012
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    313
    Punkte für Erfolge:
    93
    Jo, das brauche ich alles nicht. Das EPG sollte nur mal verbessert werden, das sehe ich auch so.
     
    moguai, frazier und Redheat21 gefällt das.
  5. Redheat21

    Redheat21 Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    8.006
    Zustimmungen:
    16.129
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips TV mit eingebauter Soundbar
    BD Player: Samsung BD F7500
    Apple TV 4
    So die letzten Tage war ich verschont geblieben heute hatte es mich erwischt. Für 2 Stunden zwischen 19:30 und 21:30 lief nix mehr. Jetzt läuft wieder alles. :D
     
    moguai gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.053
    Zustimmungen:
    16.460
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Das geht vollkommen problemlos.
    Naja USB Sticks braucht man da nicht und die Privaten kann man auch in HD aufnehmen wenn man bereit ist diese Sender dafür zu bezahlen.
    Du weist schon das in den ÖR Mediatheken in der Regel keine Lizenzfilme sind und auch der Ton generell nur in Stereo vorliegt?!
     
  7. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.996
    Zustimmungen:
    757
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver Magenta TV Box mit MagentaTV Smart. inkl. Magenta 1,
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney +
    Das ist mir klar. Und der Vorredner meinte archivieren im Sinne von separat speichern, aus dem Receiver raus. Insofern kam ich auf USB Stick und Sar. So einfach wie mit VHS und Scart damals geht das heute nicht mehr. Archivieren für die längere Speicherung oder sammeln. Das war gemeint.
     
  8. Kreisel

    Kreisel Institution

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    15.768
    Zustimmungen:
    2.829
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das Exportieren und Bearbeiten von Aufnahmen ist auch heute noch problemlos möglich. Man muss nur auf die passende Hardware setzen (Receiver oder Fernseher).
     
    moguai und igel gefällt das.
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.054
    Zustimmungen:
    10.809
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Das geht heute alles viel einfacher, komfortabler und qualitativ besser als bei VHS und Scart. Auch damals gab es bei Pay-TV und Kaufvideos einen Kopierschutz.
     
    Wolfman563 und Kreisel gefällt das.
  10. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.996
    Zustimmungen:
    757
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver Magenta TV Box mit MagentaTV Smart. inkl. Magenta 1,
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney +
    Ja mag ja alles sein. Was ich meine, wenn man das heute noch will, muss man tiefer in die Tasche greifen. Die Standard Receiver von Sky. Kabel oder IPTV Anbietern lassen es nicht zu.