1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wünsche Aufklärung statt Sperre

Dieses Thema im Forum "Lob, Kritik, Anregungen" wurde erstellt von donngeilo, 16. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    Anzeige
    Hallo liebe Mods,

    ich denke das hier dürfte die richtige Rubrik für dieses Thema sein, und da mein letzter Thread geschlossen wurde, würde ich gerne einmal ausführlich erfahren, gegen welche Forenregeln ich verstoßen habe.

    Wohlgemerkt, mein Eintrag fand unter SmalTalk statt, und ich bin der Meinung, dass SmalTalk auch etwas mit Äußerungen und Kritik zu tun haben darf.

    Bevor dieser Thread hier nun auch geschlossen wird, bitte ich um vorherige Definition des Sachstandes "Verstoß gegen die Boardregeln".

    Viele Grüße
    Dirk
     
  2. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Wünsche Aufklärung statt Sperre

    Die Frage ist recht einfach zu beantworten:

    Jede Kritik, sei sie noch so sachlich, am Handeln von "Moderatoren" wird automatisch als Hetze bewertet und somit sehr schnell verfolgt - in dem User gesperrt oder Stränge geschlossen werden. Jede Diskussion darüber wird wiederum als Hetze bewertet.

    Die "Mods" haben also alle Hände voll damit zu tun, ihre Autorität durchzusetzen, die sie nur durch Machtbefugnis, nicht aber durch überlegtes, nachvollziehbares und intelligentes Handeln erworben haben.
    "Moderatoren" sind also die Leute, die Probleme lösen, die es ohne Moderatoren gar nicht gäbe.

    Die Moderatoren sind eine eigene Klasse, was man auch an der Formulierung von Florian sehen kann, man dulde keine Beleidigungen von "Mitgliedern oder Moderatoren". Es hätte ja gereicht zu formulieren, daß man keine Beleidigungen dulde.
    Auf die in dem inzwischen geschlossen Strang konkret aufgeworfenen Fragen freilich gibt er keine Antwort. In der DDR nannte man das: Es darf keine Fehlerdiskussion geben. So lebt also in DDR in diesem Forum weiter.

    Da all diese Kritikunterdrückung viel Zeit in Anspruch nimmt, können sie ihren eigentlichen Aufgaben nicht gerecht werden: Da stehen also volksverhetzende Äußerungen stundenlang im Forum - übrigens auch nachdem diese Äußerungen von den "Moderatoren" zur Kenntnis genommen werden.
     
  3. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Wünsche Aufklärung statt Sperre

    Im übrigen steht im Post #154 noch immer das Zitat des betreffenden Posts. Das hätte man auch löschen müssen :rolleyes:
     
  4. Christi@n

    Christi@n Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    79
    AW: Wünsche Aufklärung statt Sperre

    Andersherum wird meiner Meinung nach ein Schuh daraus. Zunächst einmal ist ein Forum immer noch ein privater Raum, der eben gerne mit anderen geteilt wird, vergleichbar mit einem Wohnzimmer in dem eine Party stattfindet. Eingeladen ist zunächst einmal jeder, man muss sich aber beim Betreten des Zimmers mit den Regeln vertraut machen (vgl. Forenregeln) und sich daran halten. Wer diese nicht befolgt, lädt sich somit quasi selber aus.

    Oder würdest du jemand in deinem Wohnzimmer dulden, mit dem du nicht zurecht kommst?

    Anstatt mal diesen Standpunkt einzunehmen und vernünftig über das Thema nach zu denken, wird in Foren immer gerne die Zensurkeule gegen die Moderatoren geschwungen und ihnen gerne Selbstherrlichkeit vorgeworfen.

    Ich bin zu kurz in diesem Forum um über User/Admins/Mods (ja, es gibt verschiedene Klassen, im Wohnzimmer darf auch nicht jeder an den Barschrank) mir hier ein Urteil erlauben zu können und will daher auch niemanden kritisieren. Aber versetzt euch doch mal in die Lage der Mods und wie ihr an deren Stelle handeln würdet.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Wünsche Aufklärung statt Sperre


    Köstlich...:)
    Im Gegensatz zur DDR kann man hier zu günstigen Konditionen den Raum (Das Forum) verlassen.

    Als Privatperson (!!!) muß ich sagen, ich kann mir diesen Raum ohne Monte gut vorstellen.;)
     
  6. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Wünsche Aufklärung statt Sperre

    Nein, genau das ist falsch. Hier wird öffentlich etwas angeboten. Jeder kann sich registrieren und an Diskussionen teilnehmen. Es gibt - jetzt wird sich Halfrunt wieder freuen - in diesem Lande sogar ein Willkürverbot.
    Ich darf beispielsweise auch Kneipe eröffnen und den Zutritt nur für Weiße erlauben. Der Vergleich eines offenen Forums mit einem privaten Wohnzimmer hinkt nicht nur, er ist schlicht und einfach falsch.


    Das Wort Zensur fiel überhaupt nicht. Vielleicht solltest du zunächst die Beiträge lesen und verstehen, bevor du reflexhaft eine Contraposition einnimmst.
    Es gab konkrete Sachverhalte und ich (und eben auch andere) habe konkrete Punkte kritisiert. Eine Antwort darauf erfolgte wie üblich nicht, stattdessen werden mal wieder Machtspielchen gespielt, die der eine oder andere hier offenbar für sein Ego braucht.

    Ich habe mich sogar ausdrücklich in deren Lage versetzt, in dem ich eine sehr differenzierte Kritik geschrieben habe. Aber warum eigentlich sollte ich mich in deren Lage versetzen?
    Analog zu der stereotypen Antwort: Du musst ja nicht in diesem Foum schreiben, kann ich dann auch sagen: Du musst ja kein Moderator sein.

    Das dürfte also auch nicht weiterhelfen.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Wünsche Aufklärung statt Sperre

    Was übrigens stimmt...:)

    Prinzip der Freiwilligkeit, auf allen Seiten.
     
  8. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Wünsche Aufklärung statt Sperre

    Ich weiß. Solange man deine Meinung teilt, ist man ein netter, intelligenter User. Wenn man aber Deine Meinung nicht teilt oder Dich gar kritisiert, dann ist man ganz schnell verzichtbar. Unterste Schublade.

    Übrigens: Die Hervorhebung "Privatperson" illustriert auch eine Menge:
    Da wird zum einem Deine Selbstüberschätzung deutlich. Ist ein Moderator jemand mit Arbeitsvertrag, Pflichtenheft, jemand der eine entsprechende Ausbildung absolviert hat?
    Zum anderen ist diese Persönlichkeitsspaltung interessant: Kannst du deine Meinung in "private" und "öffentliche" Meinung teilen? Hast du verschiedene Egos?
     
  9. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Wünsche Aufklärung statt Sperre

    Aber darauf geht keiner der "Moderatoren" ein.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Wünsche Aufklärung statt Sperre

    Och weist Du...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen