1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wär will Entavio ? Verschlüsselung Lüge oder Täuschung

Dieses Thema im Forum "HD+, Diveo, Freenet TV + weitere Anbieter via Sat" wurde erstellt von amondaro, 16. Juli 2007.

  1. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: Wär will Entavio ? Verschlüsselung Lüge oder Täuschung

    @ amondaro

    Was hast Du nur gegen die Verschlüsselung. Sollen die Privaten doch alle verschlüsseln, meinetwegen sogar mit Werbung. Was soll's. Es zwingt mich doch niemand das zu abonnieren. Mir fehlt doch dadurch nichts. Würdest Du Dich als Nichtraucher aufregen, wenn die Zigaretten jetzt plötzlich 100 € kosten würden. Mir wäre das egal. Auch Premiere könnte meinetwegen einen Kochsender aufmachen und für 200 € pro Monat anbieten. Ich würde es nicht abonnieren, ist nicht mein Fall. Ich habe mich im Februar schon totgelacht, als ich gesehen habe, dass es den BigBrother Kanal bei Premiere gibt und das für 15 € im Monat. Es gibt tatsächlich welche, die machen das. Wenn sie das Geld haben, okay, wenn es ihnen wert ist, okay. Ich werde es nicht tun. Für das Geld kaufe ich mir lieber "Die Zeit" oder ein Abo der "Süddeutschen Zeitung". Wir leben in einem freien Land.

    Nocheinmal: Jeder Sender kann verschlüsseln bis der Arzt kommt und jeden x-beliebigen Preis als Abogebühr verlangen. _ Ich muss das nicht abonnieren.

    Anderes: Wenn die ÖR die GEZ erhöhen und mit dem Geld nicht richtig aushalten - da werde ich gezwungen bei einem TV auch GEZ zu zahlen. Gegen eine Erhöhung kann ich mich nicht wehren. Da wird über meinem Kopf entschieden und ich habe persönlich keinen Einfluss. Und wenn man sieht, wie das Geld aus dem Fenster geworfen wird (teilweise) dann macht einen das schon wütend.
    ...Aber das verschlüsseln von Free-TV Sendern? - Hier hat jeder die Wahl. Ich ärgere mcih immer über etwas, wo ich persönlich keine Wahl habe und ich dieses als falsch empfinde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2007
  2. doku

    doku Guest

    AW: Wär will Entavio ? Verschlüsselung Lüge oder Täuschung

    Stimmt. Ist schon etwas zuviel des Guten. Da stimmt irgendwas nicht...:eek:
     
  3. fbrand

    fbrand Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wär will Entavio ? Verschlüsselung Lüge oder Täuschung

    Auf den britischen Inseln ist man uns auf diesem Gebiet ja um einiges voraus. Eine ganze Reihe von kleineren Anbietern hat sich von Sky verschlüsseln lassen (und munter Werbeunterbrechungen in ihrem Programm belassen), sodaß es mich schon ein wenig an die Absichten der Entavio Platform erinnert. Die ganz Großen (BBC und ITV) haben aber - zum Glück für uns - das FTV System aufgehoben. Und es scheint ja zu funktionieren und auch rechtlich den Sendern keine Probleme zu verursachen. Weiß jemand, ob dem auch wirklich so ist? Denn dann wäre das ganze Entavio Projekt auch nur ein vorübergehendes Ärgernis, das man nur "durchtauchen" müßte.
     
  4. madeira

    madeira Junior Member

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wär will Entavio ? Verschlüsselung Lüge oder Täuschung

    Es geht hier doch klar darum, all die Voraussetzungen für die Zukunft zu schaffen. Wen z.B. gesagt wird, es wird nur Pay-TV und Free-TV geben, sind die Möglichkeit für die Zukunft, den Markt in Pay-TV, Fee-TV und Free-TV zu unterteilen geschaffen, ohne dass zuerst neue Geräte gebraucht werden.

    Hier ist genau ein Kernpunkt enthalten. Für die Boxen sind genaue Spezifikationen vorgeschrieben, der Kunde soll eine neue Box kaufen. Als Premiere eingestiegen ist waren über Nacht plötzlich alle Premiere Boxen auch die ältesten bereits in die Jahre gekommenen boxen, Entavio tauglich. Mir erscheint es als unmöglich, dass Premiere bereits vor Jahren wissen konnte, wie die Spezifikationen von Entavio aussehen. Dies lässt nur den Schluss zu, das gar nichts neues implementiert sein muss und damit ist auch meine DVB-S Box von Hersteller xy Entavio tauglich. Wenn nun Nagra als Voraussetzung gilt, ist dann €ntavio die neue Bezeichnung für Nagra Boxen?

    Ist auch mit CI Karte möglich. Nur mürde dies niemand kaufen, also will man es eingebaut haben.

    Ist wie in der Politik, Scheibchen für Scheibchen. Glaubt denn jemand, dass es in diesem Bereich keine Absprachen gibt? Siehe Entwicklung Premiere/Arena

    Die Grundverschlüsselung kann jederzeit aktiviert werden, da es Teil der Standarts ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2007
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.078
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wär will Entavio ? Verschlüsselung Lüge oder Täuschung

    @madeira

    Ich kann ja Deine Befürchtungen verstehen, aber Voraussetzungen für eine Grundverschlüsselung des FreeTV schafft man nicht dadurch, daß Otto Normalzuschauer keinen Anlass sehen wird, sich mit Entavio-Geräten auch nur ansatzweise zu befassen. Genau dies aber wird eintreten, genau wie bereits heute lange nicht jeder Satzuschauer sich veranlasst sieht, sich ein Premiere- oder anderes PayTV-geeignetes Gerät zuzulegen. Er brauchts für den FreeTV-Empfang schlicht nicht, das ist und bleibt der Punkt. Preissubventionen für Entavio-Geräte ändern daran doch nichts, denn Zappingboxen sind überaus preiswert zu bekommen und sie reichen für den FreeTV-Empfang. Die kritische Masse für eine angedachte Grundverschlüsselung ist bedeutend höher als die für eine PayTV-Plattform. Die kritische Masse für eine PayTV-Plattform erreicht man nur durch den Deal mit Premiere, anderenfalls wäre Entavio eine komplette Totgeburt. Für einen erfolgreichen FreeTV-Grundverschlüsselungsbetrieb sind erreichbare ca. 1,8 Mio Zuschauer schlicht zu wenig.
    Der technische Standard für Digitalfernsehen ist der DVB-Standard, daran ändert Entavio nicht das Geringste. Zappingboxen reichen also technisch gesehen.
     
  6. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wär will Entavio ? Verschlüsselung Lüge oder Täuschung


    Nein, noch einmal, macht braucht keinen Entavio Receiver. Benötigt man heute einen Premiere-geeigneten Receiver um das Premiere Programm zu empfangen? - Nein. Es reicht ein Standard-Receiver mit einem CI Schacht. Darin enthalten ein AlphaCrypt CI Modul und eine gültige Abo-Smartcard.

    Problem für Entavio und Premiere:
    1. Bei den nicht zertifizierten Receiver läßt sich u. U. der Jugendschutz umgehen. Das bedeutet für den Anbieter (Entavio oder Premiere) rechtlichen Ärger.
    2. Die Standardreceiver unterstützen keine Optionskanäle. Wenn Du also auf dem Sportportal das aktuelle Spiel der NBA sehen möchtest, zeigt Dir Dein Reciever Kanäle an wie "CH-337", du mußt den jeweiligen Optionskanal erst mal suchen. Ähnlich wie Premiere Erotik, Blue Movie, Premiere Direkt und bald auch die Bundesliga. Du kannst also auch hier das Angebot mit JEDEM CI Receiver mit AlphaCrypt Modul und gültige Smartcard empfangen, es ist nur nicht ganz so komfortabel.
    3. Die bisherigen Premiere Receiver unterstützen die automatische nächtliche Aktualisierung und die Neuordnung der Kanäle. Sendersuchlauf gehört somit der Vergangenheit an. Das können die anderen Boxen nicht, da muss man hin und wieder einen manuellen Sendersuchlauf zu starten.

    Mit anderen Worten: Die zertifizierten Boxen sind eher etwas für weniger technisch versierte Menschen und Menschen die etwas bequem sind. Die anderen Boxen funktionieren auch wunderbar, sind aber nicht ganz so komfortabel.

    Das ist alles.
    Ich verstehe diesen Hype nicht.


    Nachtrag: Ich glaube niemand kann ernsthaft sagen, ob die Grundverschlüsselung nachträglich aktiviert werden kann. Ich kenne nicht den Inhalt der Sendelizenz der jeweiligen Sender, ich kenne auch niemanden persönlich, der den Inhalt kennt und selbst wenn ich eine Kopie der Sendelizenz Vereinbarung eines Senders hätte - ich in gar kein Jurist um abzuschätzne, was da drin steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2007
  7. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    9.723
    Zustimmungen:
    408
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    PANASONIC TX-50EXW 734
    AW: Wär will Entavio ? Verschlüsselung Lüge oder Täuschung

    Thema heute auch bei DrDish

    http://www.drdish-tv.de/schedule.html

    Ausserdem die Vorstellung der HUMAX entavio Boxen.

    Ab 12 Uhr
     
  8. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    9.116
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    AW: Wär will Entavio ? Verschlüsselung Lüge oder Täuschung

    Indiskrete Frage, aus welchem Land kommst du?
     
  9. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wär will Entavio ? Verschlüsselung Lüge oder Täuschung

    Naja, das ist ein klarer Verstoß gegen die Premiere-Vertragsbedingungen, auch wenn der in DL geforderte Jugendschutz mit jedem CI-Receiver sicherzustellen wäre.

    Ich glaube nicht, das das AC auch mit Entavio kompatibel sein wird. Machbar ist das schon, schliesslich ist das ja alles "Nagravision".

    Das ganze Thema erledigt sich dann auf einen Schlag, wenn ich ein Entravio-CI kaufen kann, welches in einem CI-Receiver meiner wahl funktioniert. Dann ist freier Wettbewerb unter den Herstellern sichergestellt, nur der wird auch in Zukunft dazu führen, das es eine gewissen "Innovationsdruck" zwischen der Herstellern gibt.
    Wenn da zuviel vorgeschrieben wird, wo unterscheiden sich die Geräte dann noch ?

    P.S.: wer kennt noch das ofizielle "Premiere-CI" ? Wenn das Entavio-CI genauso unbrauchbar wird, freue ich mich schon auf die vielen illegalen Lösungen, die vielleicht auch gleich die Karte überflüssig machen ;)
     
  10. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Re: Wer will Entavio? Verschlüsselung - Lüge oder Täuschung?

    Liebe Community,

    was ist der Vorteil davon, unter verschiedenen Überschriften in zahllosen Parallel-Threads immer wieder die gleichen Vor- und Nachteile von verschiedenen Pay-TV-Plattformen zu diskutieren?

    [​IMG]

    An den Thread-Starter: Wenn Du eine Überschrift für einen neuen Thread wählst - bist Du nicht mal in der Lage, Dich soweit zu konzentrieren, dass die Überschrift in fehlerfreiem, sinnvollen Deutsch erscheint?

    An die Diskutanden:

    Warum verlagert Ihr die Diskussion nicht in den Hauptthread, den sachsenmike am 28.2.2006 eröffnet hat?

    [​IMG]

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=102595

    Mein Vorschlag für diesen Thread:

    [​IMG]