1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vu+ stellt neue Boxen auf der Anga vor

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von avd700, 8. Juni 2016.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.226
    Zustimmungen:
    4.526
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    Man hat ja neue Modelle auf den Markt gebracht, nur sind die der Geiz-ist-Geil-Mentalität und dem "Fortschritts"-Wahn (alles muß mit Android laufen) geschuldet nicht besser als die anderen 08/15-Geräte anderer Hersteller.
     
  2. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.044
    Zustimmungen:
    1.825
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nun ja, rein vom Zeitalter der Hardware, ist der Topfield CRP-2401 CI+ ungefähr um das Jahr 2011. Klick.
    Was kam dann noch wesentliches?
    Von 4k mal abgesehen, hat man doch auch einige Weiterentwicklungen im Tunerbereich verschlafen, bishin zu DVB-T2 mit HEVC für D. Den DVB-T2 Start in D hat Topfield - verschlafen. Jetzt brauchen sie da auch nicht mehr aufwachen.
    HbbTV ist ja auch von Dritten "umgesetzt" worden, wenn man das als solches bezeichnen kann. Und wer hats gemacht? Ein Tap Entwickler.

    Im Jahr 2017 "reißt" man nix mehr" mit Geräten von damals. Zumindest ziehen solche keine neuen Käuferschichten mehr an. Man muss sich heute sehr viel Mühe geben, um überhaupt noch Receiver an den Mann oder die Frau zu bringen.
    Trophäen aus Altzeiten interessieren dabei nicht mehr.
    Es ist schade um die engagierten Tap Entwickler und deren Arbeit, sollte Topfield nun ganz den Bach runter gehen. Was ich aber leider so sehe.
    Ich will gar nicht schreiben, dass Topfiled schlecht war oder ist. Nur sind die VU Boxen ja teilweise sogar um einiges teuerer und jene Firma gibt es heute noch. Nur daran, dass Topfiled zu teuer war, ist demzufolge zu kurz gegriffen. Die Angebote von preisgünstig bishin zu "Vollausstattung", waren sicher zu begrenzt. Schaue heute auf deren Seite, nur noch altes Zeug von damals. Ich glaube das mit den Androidboxen war so um 2014. Seitdem Stillstand.
    Aber irgendwo las ich mal, dass Koreaner insgesamt (also VU eingeschlossen) ziemlich stur sein können. Sieht man auch bei VU.
    Auch das heute weniger Receiver umgesetzt werden, hat Topfield "überrannt".
    Ich denke dass es noch zu einigen Marktbereinigungen kommen wird, inklussive Hersteller von E² Receivern.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.226
    Zustimmungen:
    4.526
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Nur weil die Schrift bereits vor über 5000 Jahren erfunden wurde, bedeutet das doch nicht, daß diese heute nicht mehr aktuell ist.

    Ich hatte hier lediglich einen Aspekt hervorgehoben, der bei Topfield schon sehr lange ziemlich gut umgesetzt ist, der aber erst jetzt von anderen mehr schlecht als recht umgesetzt wurde. Daran sieht man doch, wie fortschrittlich Topfield in manchen Dingen selbst heute noch ist. Die waren ihrer Zeit Jahre voraus. ;)
     
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.044
    Zustimmungen:
    1.825
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die "Schrift", ist zeitlos. Ein technisches Gerät sicher nicht.... Da muss man immer dran bleiben, als Hersteller sowie auch als Entwickler, der das Produkt "veredelt".
    Ja das mit der nachträglichen Entschlüsselung, da war sicher Topfield seiner Zeit voraus. Keine Frage.
    Ausruhen auf Lorbeeren ist nun mal aber nicht.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.226
    Zustimmungen:
    4.526
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Noch einmal, es geht nicht um ein technisches Gerät, sondern wie etwas bedienungstechnisch umgesetzt wurde.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.044
    Zustimmungen:
    1.825
    Punkte für Erfolge:
    163
    Was ich durchaus als solches verstanden habe.
    Aber die Zeit geht weiter.... (ja schon klar, nicht immer zum besseren).
     

Diese Seite empfehlen