1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VU+ Duo 4k - Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "VU+" wurde erstellt von wolfgang55283, 8. Juni 2019.

  1. avd700

    avd700 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    4.548
    Zustimmungen:
    3.604
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+Ultimo 4K
    VU+ DUO2
    VU+ DUO 4K
    Anzeige
    soviel ich mal mitbekommen habe, ist der Chefentwickler von Bord gegangen.
    Seitdem passiert da nicht viel in Sachen Updates
     
  2. JuergenK1

    JuergenK1 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    Naja es gibt ja jede Menge andere Images die genauso gut sind.
     
  3. JuergenK1

    JuergenK1 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es gibt ja genug andere Images die genauso gut sind.
     
  4. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Servus,

    möchte meinen betagten UFS923 in den wohlverdienten Ruhestand schicken, und bin jetzt hier bei der VU+ gelandet.

    In die engere Auswahl ist bisher die VU+ Duo 4k mit 2xSat Tuner gerückt, optional mit zusätzlichen DVB-2T Tuner.

    Sehe ich das richtig, der Unterschied zur Ultimo ist nur die Baugröße HDD 2,5 zu 3,5.

    Funktioniert der Time shift genauso einfach wie beim 923er, Serientimer per EPG wäre auch wichtig. Wir sind da sehr verwöhnt vom 923er, vor allem meine Frau. Also schnelle und einfache Menüs.

    Kann ich die FBC Tuner nutzen, zur Verfügung steht ein Doppel SAT Anschluss, plus zusätzlicher terrestrischer Antennenanschluss mit UKW/DVB-T2.

    Kann die VU+ 4k als Medienplayer für MKV h264/265 fungieren, toll wäre eine direkte Verbindung zu meinem Plex Media Server auf dem NAS. Steuerung von Android mittels Smartphone möglich per DLNA oder UPnP. HbbTV sollte auch funktionell sein, 2x RJ45 ist vorhanden.

    Was mir besonders wichtig ist, funktioniert das durchreichen mit den diversen HD Tonformaten per passthrough, leider haben hier viele Geräte Probleme mit DTS, Atmos usw. das 1:1 an den AVR weiterzugeben.

    Momentan brauche ich dazu zwei Geräte, Fernsehprogramm via UFS923 und Mediaplayer, Mediatheken usw. über Kodi auf dem Android TV.

    Ist das Neutrino Gui ähnlich der DBox2? Das wäre gut, mit dem damaligen Enigma bin ich nie warm geworden, obwohl ich das mal eine Zeitlang auf einem UFS922er hatte.
     
  5. zypepse

    zypepse Talk-König

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    2.873
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die VU+ Duo 4k SE kann von beiden Module gleichzeitig entschlüsseln, das kann die Ultimo nicht.
    Dafür hat die Ultimo 2 Kartenslots, die Duo nur einen. Auch ist das Display etwas kleiner.
     
  6. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Servus,

    habe mir jetzt mal die VU+ Duo mit 2x Sat FBC und 500GB 2,5 HDD bestellt. Werde was die Bilder von den Gui´s angeht, direkt das Neutrino installieren, was deutlich näher an die Bedienung des UFS923 rankommt. Wichtig wäre erst mal als Grundfunktion Timeshift sofort nach einschalten und Automatischer Serientimer. Der Rest wenn geht wäre toll, aber kein Muss, wie der Medienplayer., wo ich gelesen habe das Plex eh nur auf Enigma funktioniert.

    Das mit den Kartenslot ist mir ehr unwichtig, mir ist die etwas kleinere Bauform wichtiger, damit er unter den Center LS passt, ansonsten muss ich die umbauen und das will ich nicht. Der Center LS sitzt momentan klanglich sehr gut.

    Jetzt lass ich mich mal überraschen was ich da so geboten bekomme für 300€.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2021
  7. Rohrer

    Rohrer Wasserfall

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    9.599
    Zustimmungen:
    13.581
    Punkte für Erfolge:
    303
    Technisches Equipment:
    LG 65SM82007LA (65") 4K / UHD HDR NanoCell Smart TV
    Philipps 58PUS7304
    Sky Q
    Fire TV 4K
    Ich glaube, da bist Du raus mit Neutrino. Aber das kann Dir @Gorcon genau sagen, weil er es hier, meines Wissens, als Einziger nutzt.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.067
    Zustimmungen:
    16.470
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Du kannst bis zu vier verschiedene Images installieren.
    HbbTV gibt es leider noch nicht unter Neutrino, dafür aber eine ordentliche Mediathek für die ÖR mit Downloadmöglichkeit der Filme.
     
  9. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Servus,

    die VU+ kam gestern an, die erste Enttäuschung ist die sehr billige Wertigkeit des Gerätes, wirkt alles nur nach billigem Kunststoff.

    Die Fernbedienung ist wohl dass billigste was man gefunden hat.

    Nach mehrmaligen schütteln und wenden ist dann eine Lötkugel rausgefallen.

    Das Teil so auszuliefern, na ja da fehlen mir echt die Worte.

    So als erstes das Neutrino installiert, dachte mir das kennst Du noch von der DBox2. Die erste Optik wirkte vertraut, aber die Gui ist wohl vor knapp 15 Jahren stehen geblieben, Time shift funktioniert so gut wie überhaupt nicht, HbbTV nicht vorhanden, das geht im Jahre 2021 überhaupt nicht. Habe dann die Akte Neutrino geschlossen.

    Nächstes Problem, nach der Neutrino Installation konnte ich kein anderes Image mehr flashen, dachte schon der Flash sei defekt, ich habe mir dann die Dateien etwas zerpflügt und dann traf es mich wie der Blitz, der Imagebauer hat ein Multiboot reingesetzt, somit konnte keines der nachfolgend installierten Images mehr starten. Nachdem ich die initrd_auto.bin angepasst hatte, konnte ich das VTi installieren.

    Mit dem VTi funktioniert schon mal HbbTV, der Time shift geht, aber die Bedienung ist grottenschlecht. Generell ist das ganze Image von der Bedienung her unübersichtlich, verschachtelt und viel zu zerpflückt, es wirkt einfach alles überladen. Eher was für Nerds.

    Jetzt dachte ich das wars, aber ich habe noch das OpenATV gefunden und geflasht. Die Oberfläche wirkt auf jedenfall schon aufgeräumter und nicht so überladen wie das VTi. Von der Bedienung schon mal leichter und struktuierter als das VTi. Damit kann man schon mal etwas anfangen.

    Aber der Time shift ist auch hier nicht das gelbe vom Ei. Die Bedienung ist einfach schlecht. Ich kann keine Einstellung finden wo man die Sprünge in Sekunden einstellen kann, hätte gerne pro Tastendruck 30sec. vor und 15sec. zurück. Genauso hätte ich es gerne das ein kleines Vorschaubild kommt plus Zeitachse wo man sich gerade befindet. Das kann mein UFS923 perfekt, und das Gerät hat schon über 10 Jahre auf dem Buckel.

    Momentan bin ich geneigt, das Gerät wieder einzupacken und zurückzuschicken. Ich hatte mir hier eigentlich mehr erwartet, vor allem das die Grundfunktionen eines PVR SAT Receivers funktionieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2021
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.067
    Zustimmungen:
    16.470
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Die habe ich mittlerweile entsorgt. Das ding prellte bei mir extrem.
    Doch das geht. Habe ichg auch mit Multiboot bei mir. (2x Neutrino , Open ATV, VTI)
    Ändern musste ich da nichts.
    Hatte ich auch nicht gefunden. Bei Neutrino gabts feste Sprünge für 1, 5 und 10 min sowie variabel einstellbare auf der CH+/- Taste. Ich habe dort 10sek eingestellt.
    Timeshift funktioniert unter Neutrino so wie es soll. (Anfangs gabs damit mal Probleme). (Pausen Taste lässt das Bild stehen und mit Play läuft es weiter).