1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VOX up

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von Koelli, 25. Oktober 2019.

  1. sanktnapf

    sanktnapf Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    10.595
    Zustimmungen:
    9.181
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Das war geschätzt. Aber bei den HD +zahlen sieht man ja, das dir meisten SD schauen
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9.115
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Es gibt ja auch andere HD Kanäle als die von HD+
     
  3. LordMystery

    LordMystery Talk-König

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    5.111
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    RTL Plus HD
    Kabel 1 Doku HD
    Toggo Plus HD
    VOXup HD
    N24 Doku HD

    ..die gibt es alle z.B. nicht über Sat.. warum eigentlich nicht auch da und bei HD+ ?
     
  4. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ganz einfach. Wenn man noch mehr Programme bei HD+ anbieten würde, müsste der Preis nach oben korrigiert werden. Nach Aussage eines Sat-Händlers kann zum jetzigen Preis kein einziges Programm mehr zusätzlich angeboten werden. Das HD+ Konsortium will aber angeblich auf keinen Fall den Preis erhöhen.
     
  5. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    9.622
    Zustimmungen:
    362
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    PANASONIC TX-50EXW 734
    Hallo transponder,

    aber das müssen sie aber doch, sonst wird sich nie wieder was tun.
    Was denkst du wie hoch der Preis pro Sender höher gehen müsste?

    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2019 um 18:13 Uhr
  6. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    21.077
    Zustimmungen:
    7.370
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Netflix 4K
    HD+, ORF, PlusAustria
    Hotbird: SRF
    UHD: - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Fire 4K
    - LG 49UF8509
    HD: - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Internet: 50.000 Flat
    Prime Video, DAZN
    Und nach RTL UHD könnte somit auch nie ein weiterer UHD Sender dazukommen.
    Ganz in Vertrauen: Dieser Sat-Händler weiß kein bisschen mehr wie wir alle. ;)
     
  7. zypepse

    zypepse Platin Member

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    2.715
    Zustimmungen:
    1.028
    Punkte für Erfolge:
    163
    Diese Sender haben so eine geringe Reichweite, dass sich dafür die Zusatzkosten nicht lohnen.
     
  8. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    22.147
    Zustimmungen:
    2.659
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Naja seifuser. Stehe eh nicht, dass man nicht die Sendereigenen Sender zu einem Hauseigenen UHD1 Sender macht wo die UHD Inhalte von RTL, VOX, RTL II und Co laufen.
    So wie es aussieht ist Survivor von VOX auch in 4K aufgenommen.
     
  9. yander

    yander Junior Member

    Registriert seit:
    30. November 2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Da läuft kaum was an Inhalten das meiste ist Leer Stand schau mal in die EPG , die ÖR Sender in 720/p sehen auch auf einem Guten 55 UHD TV gut aus, SD vox Up möchte ich mir nicht vorstellen .
    Ich mache diesen SD Standard aus 2010 schon lange nicht sehr mit Pixel Matsch, seit 2014 sollten man sich etwas mehr mühe geben als SD Kram.

    Kann ja wohl nicht angehen der Verbraucher kauft tolle Neue OLED TVs und dann so olle SD TV Inhalte 2715 bis 2019 .
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2019 um 04:44 Uhr
  10. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo PC Booster,
    ehrlich gesagt, keine Ahnung.

    Der besagte Sat-Händler vertreibt HD+ und hat laut eigener Aussage direkten Kontakt mit dem HD+ Konsortium. Dort wurde die Frage von Kunden nach neuen HD-Angeboten schon mehrfach gestellt und es kam von HD+ die entsprechende Antwort, dass bis auf weiteres keine neuen Sender geplant seien.
    Gruss

    Kann schon sein. Wer kann die Aussagen schon überprüfen?

    Für mich erscheint die HD+ Antwort aber logisch: Man bietet 23 Sender in HD-Auflösung für monatlich 5,75 € pro Nase. Die beteiligten Sender plus SES-Astra als Anbieter bekommen nach irgendeinem Schlüssel ihre Anteile.
    Falls ich nun zum gleichen Preis immer mehr Sender anbieten würde, sinkt der Erlös pro Anbieter. Dies will HD+ nicht. Erhöhen wollen sie aber auch nicht, da die Akzeptanz des Produkts weit unter den Erwartungen liegt, was natürlich niemand offiziell zugeben wird.

    Die warten jetzt erstmal auf die SD-Abschaltung der öffentlich-rechtlichen und schauen was die Privaten mit ihrer SD-Ausstrahlung nach 2023 machen.

    Vorher müsste SES noch einige Orbiter für 19,2°E bestellen, um die Sendeinfrastruktur aufrecht zu erhalten, da ab Juni 2021 die nominelle Lebenszeit der ersten Satelliten (1KR) abläuft. Leider hat sich offiziell bis heute hier noch rein gar nichts getan. Da von der Bestellung, über den Bau bis zur Inbetriebnahme mehrere Jahre vergehen, kann man sich nur wundern, dass hier noch nichts unternommen wurde.

    SES braucht nur einmal Eutelsat zu kontaktieren. Denen geht auf 5°W gerade der Sprit aus, da sie knapp kalkuliert haben, und der Nachfolgesatellit hat nach dem Start ein Problem mit dem Sonnensegel und kann vermutlich nicht in Betrieb gehen. An 5°W hängt momentan die komplette terrestrische Versorgung von Frankreich und Italien.
     
    PC Booster gefällt das.