1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vox:mit 4 Mbit ???

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Speedy, 9. November 2005.

  1. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    Anzeige
    Ich hab gestern die neuen Folgen von Gilmore Girls aufgenommen.
    Waren wieder Super Folgen ( 2 Doppelfolgen ).

    Das ganze dauerte mit Werbung rund 110 min.
    Ich hab zu beginn jeder Werbung die Aufnahme beendet, und am Ende der Werbung wieder gestartet.

    Dennoch war ich doch etwas verwundert, als ich mir die Größe der Files betrachtete.

    4.2 GB für knappe 2 Stunden, das ist ein bissel viel :D
    Normal wären das Knappe 2 GB.
    Die haben mit über 4 MBit gesendet.
    Seit wann sendet Vox mit soviel Bandbreite.
    Ist das nur zur Primetime, das kenne ich eigentlich nur vom ZDF.
    Da hat Stirb Langsam 3 gerade so auf ne DVD gepassst :eek:
     
  2. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Vox:mit 4 Mbit ???

    Naja, das ist doch alles Standard.

    Knapp 2 GB für 2h Aufnahme, das schafft ja nicht mal das dsf.

    Die haben ca. 1,6-1,7 GB pro Stunde

    RTL hat knapp über 2GB/h. Somit klingt es logisch, dass VOX die gleiche Datenrate wie RTL hat.
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    AW: Vox:mit 4 Mbit ???

    Das kann nicht sein.
    Ich hab schon oft von RTL, Pro7 aufgenommen.

    Zuletzt Pitch Black + Ali G (beides RTL2 ).
    Da war jeder rund 2.2 GB groß.

    Aber gestern waren die 110 min 4.2 GB, also fast das doppelte.

    Wie gesagt, bei allen anderen Sendern sind 2 h Film so 1.8 > 2.4 GB.
    Aber nicht 4.2 GB.
    Das ist schon etwas mehr, aus dem Grund werde ich mal die Ösi Vox Variante testen, vielleicht ist die was sparsamer :D
     
  4. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Vox:mit 4 Mbit ???

    Also ich würde die Variante bevorzugen, die die maximale Bildqualität aufweist, dann kann die Aufnahme auch ruhig doppelt so groß werden.

    ;)
     
  5. Ron Hunter

    Ron Hunter Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    257
    AW: Vox:mit 4 Mbit ???

    Also ich kann Dir definitiv sagen, dass die Ösi-Variante nicht sparsamer ist. Bei meinen Aufnahmen hatte Vox pro Film im Schnitt so 3 Mbit, teilweise mit großen kurzzeitigen Abweichungen nach oben und unten.
    Ösi-Vox sendet mit fast genau 3.8 MBit, und zwar mit ganz wenig Abweichung nach oben oder unten.
     
  6. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Vox:mit 4 Mbit ???

    Das ist dann aber auch nicht gerade optimal. Besser wäre eine variable Bitrate zwischen 3 und 6 Mbit/s. Bei 4 Mbit/s verschenkt man bei ruhigen Szenen und kommt bei Bewegungssequenzen in die Breduille...
    Aber trotzdem ist mir das lieber als die Bitraten von RTL die teilweise auf SVCD Niveau sinken...
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Vox:mit 4 Mbit ???

    stark variable bitrate setzt genügend platz voraus, der nicht vorhanden ist !
     
  8. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: Vox:mit 4 Mbit ???

    Wenn mans richtig macht und dann geht das in bestimmten Grenzen auch ;)

    Dynamisches Multiplexing hieß das doch, wenn die Encoder sich untereinander absprechen, die gerade verarbeiteten Bilder der anderen wissen und somit die Bitrate ständig hin und herschieben... Oder war das statistisches? Bin mir da grad net so sicher...

    Solange net auf allen Sendern gleichzeitig viel Datenrate gebraucht wird, z.B. überall Fußball/Actionfilme oder sonstiges, was viel Bandbreite braucht, sollte sowas normal einigermaßen klappen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2005
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Vox:mit 4 Mbit ???

    WENN sie sich absprechen ja. aber das tun wohl nur die der senderketten, welche ihre eigenen multiplexe haben. gemischte werden das wohl nicht tun.
     
  10. stef5

    stef5 Platin Member

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    2.986
    Ort:
    Schwaz/Tirol/Austria
    AW: Vox:mit 4 Mbit ???

    RTL II Österreich hat ungefähr 20% mehr Datenrate als RTL II Deutschland, bei Pro Sieben ist es extrem, da hat die Österreich Variante ungefähr 60-80% mehr Datenrate. :eek:
     

Diese Seite empfehlen