1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vorteile HDR-TV bei Anschluss von Computer

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von wima, 1. April 2016.

  1. wima

    wima Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo
    Ich beabsichtige einen neuen TV zu kaufen. Die HDR-TV's faszinieren mich. Nun bin ich aber unsicher, ob ich diese Funktion wirklich nutzen könnte. Wenn ich einen Computer am TV anschliesse und Fotos betrachte, kann ich diese dann in "HDR" betrachten? Müsste ich diese speziell aufbereiten?

    Vielen Dank für eure Tipps.
    Gruss Marco
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die Fotos muss natürlich in HDR dann Fotografiert worden sein (3 Belichtungszeiten je Foto) und dann zu einem Foto am PC verbunden werden.
     
  3. wima

    wima Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Und etwas technischer? Brauchts dann irgendwie eine Grafikkarte mit 10bit pro Farbe oder sowas? Ich kann mir noch nicht so recht vorstellen, was der Unterschied zu einem normalen Screen ausmacht...
     
  4. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.468
    Zustimmungen:
    3.420
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Entsprechende Freeware ist im Netz zu finden, z.B. Luminance HDR
     
  5. wima

    wima Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ein HDR Foto kann ich auch mit Lightroom erstellen. Mir geht es darum, wie ich es dann auf dem HDR-TV anzeigen muss, um von dieser Technik zu profitieren.
     
  6. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.468
    Zustimmungen:
    3.420
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja, das muss sie natürlich dann können. Aber nur um Fotos auf dem TV darzustellen braucht man ja nicht den TV per HDMI anschließen. Das würde ich über dlna machen.
     
  8. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.805
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Das HDR von UHD-Blu-rays und UHD-TVs hat NICHTS mit dem Foto-HDR zu tun! Für HDR-Videos vom Computer braucht man HDR-fähige Grafikkarten mit HDMI2.0a-Anschluss - und die gibts noch nicht...
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Es geht hier aber nicht um HDR Videos sondern um HDR Fotos die per Videosignal übertragen werden sollen.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.398
    Zustimmungen:
    6.327
    Punkte für Erfolge:
    273
    Allzuviele gibts da aber nicht. Aktuell fällt mir nur ein ernst zu nehmender TV ein den ich mir ansehen durfte (demnächst mal ein Testeindruck von mir hier):

    Den Panasonic DXW 904 (gibts in 58 und 65 Zoll)
    Ist die neue Referenzklasse in meinen Augen und übrigens auch besser als der hauseigene OLED.
    Die Unterstützung von HDR bedeutet eben leider noch nicht das die erforderliche Farb- und Kontrasttiefe auch erreicht wird. Der neue Panasonic kann das.
     

Diese Seite empfehlen