1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vorsicht HDTV !

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 20. Juli 2009.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.830
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Vorsicht vor falschem HDTV !
    Die Ablösung von Premiere durch Sky Deutschland gibt Anlass, erneut über Art und Weise der Einführung von HDTV in Deutschland zu diskutieren.
    Auch ich glaubte zunächst: Einfach mal wieder dem Kind einen neuen Namen geben, und man kann es sehr schön neu vermarkten.
    Nicht nur, denn man hat u.a. in der Tat tatsächlich über Nacht aus zwei immerhin 7(!) HD-Kanäle gemacht. Wie schön !
    Nein, wie schlecht hat man das gemacht ?
    Ich möchte es inzwischen als eine europaweite Seuche bezeichnen, der sich jetzt auch das deutsche Pa-TV bedient.
    Bisher waren es nur einige öffentlich rechtliche Hauptprogramme, die den Stein der Weisheit darin sahen, die Einführung von HDTV einfach mit ihrem bisheriges kompletten Vollprogramm in HD-Auflösung zu vollziehen
    Musterbeispiel ORF ! Vorsicht, er war und ist sozusagen ein erster Virus dieser Seuche. Äußerst erfolgreich und agressiv wird selbst im eigenen Hause ein Unterscheiden von HD und SD unterbunden.
    ...und es funktioniert ! Die Mehrheit der Zuschauer merkt nichts von einer Mogelpackung. Weshalb sollte man es da nicht auch jetzt in Deutschland so machen ? Quote und Profit werden also vermutlich auch bei ARD und ZDF bald die Strategie hin zu HDTV bestimmen.
    Da kann man halt nichts machen, oder ?
    Ein Protest bleibt mir aber:
    Im Pay-TV darf man es sich beim besten Willen nicht gefallen lassen, dass sich ein HD-Kanal (Disney Cinema HD) als komplette Übernahme eines SD-Kanales entpuppt, auf dem dann weniger als 50% natives HD läuft.
    Noch gibt es Anbieter, die auf einem HD-Kanal sehr verantwortungsvoll nur HD anbieten, oder zumindest anteilmäßig kenntlich machen.
    Warnung !
    Die wichtigste Tugend ist es, zwischen gut und böse zu unterscheiden. Das bringt man schon einem Säugling bei. Genauso muss das Unterscheiden zwischen gutem und schlechtem HDTV dem Normalo-Zuschauer auch erst mal möglich gemacht werden.
    Sonst verkommt das Fernsehen nicht nur inhaltlich, sondern eben auch technisch entgültig zu Masse statt Klasse !
     
  2. kat77

    kat77 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Vorsicht HDTV !

    Kann nur unterschreiben! :wüt:
     
  3. JayDox

    JayDox Junior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Vorsicht HDTV !

    Sehr schön! Bringt das ganze Dillemma um die HDTV Einführung auf den Punkt!
     
  4. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Vorsicht HDTV !

    Jawoll, Daumen hoch zum Inhalt des Beitrags, kann ich so voll unterschreiben!

    Was mich allerdings irritiert, sind die Leerzeichen vor Fragezeichen und Ausrufezeichen, ist das jetzt so ne neue Mode?
    Oder soll das irgendwie Protest ausdrücken? *verwirrt*
     
  5. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Vorsicht HDTV !

    Die dt. ÖR machen es doch richtig - siehe Arte Videotext.
     
  6. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Vorsicht HDTV !

    Ich erlaube mir einmal in einem Punkt zu widersprechen:

    Tatsache ist, dass nicht von heute auf morgen nur mehr Material in echtem HD vorliegt. Mir erscheint deshalb die Variante des ORF zumindest eines seiner Vollprogramme von der Sendenorm her in HD auszustrahlen sehr sinnvoll. Zunächst wird nur ein geringer Anteil der Sendungen in der neuen Auflösung sein können, aber Monat für Monat wird der Prozentsatz höher!

    Wäre es denn - so eine Frage an den Threadersteller - besser, wenn die Öffentlich-Rechtlichen Kanäle warten würden bis 95% ihres gesendeten Materials in echtem HD vorliegt? Dann hätten wir in unseren Landen bestenfalls 2015 oder 2020 die ersten HD-Kanäle.

    Die Kritik am ORF ist daher nicht sinnvoll und ungerecht.

    Wahr ist aber, dass man im PayTV-Bereich tatsächlich Mogelpackungen anbietet, wenn aufskalierte SD-Kanäle als reines HD angeboten werden. Da kann ich die Frustration nachvollziehen.

    Auch die ARD oder das ZDF werden aber anfangs nicht durchgehend hochaufgelöst sein (können)! Das ist eben eine Übergangsphase - genauso wie bei der Einführung des Farbfernsehens, als ältere Filme und Beiträge in Schwarzweiß nicht per Zauberstab koloriert werden konnten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2009
  7. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Vorsicht HDTV !

    Die Kritik am ORF und allen nachahmenden Sendern ist sehr wohl berechtigt. Es wäre mehr als nur sinnvoll, wenn man die HDTV-Aktivitäten der Sender bündeln würde, um ein Programm anzubieten, das ausschließlich aus HD-Sendungen besteht.

    'HD suisse' und 'BBC HD' schaffen das auch. Es liegt wohl genügend HD-Ware in den Archiven von ARD und ZDF, um damit ein Programm zu füllen (siehe auch die Produktionsdaten der Serien im ersten Showcase von ARD und ZDF vom 15. bis 24 August).

    Gut, der ORF darf aus gesetzlichen Gründen kein weiteres Programm starten, wo die Sendungen von 'ORF 1' und 'ORF 2' gebündelt werden könnten. Da muss man dann auch ein Auge dabei zudrücken, auch wenn hier Handlungsbedarf bestehen würde...
     
  8. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Vorsicht HDTV !

    In dem Punkt sind wir - was ja keine Katastrophe ist ;-) - unterschiedlicher Meinung.

    Ich persönlich halte Programme wie HD Suisse (das ich selbst auch empfangen kann) für eine schreckliche Übergangslösung. Da werden zwar ausschließlich echte HD-Sendungen gezeigt, aber eben mit viel "Schotter" dazwischen (zB immer dieselben zugegeben recht netten Landschaftsaufnahmen)

    Ziel muss doch ein ganz anderes sein:

    Langfristig müssen die wesentlichen Programme unserer Länder (ORF1, ORF2, Das Erste, ZDF, SF1 etc) in HD senden. Und nicht irgendwelche Verlegenheitsprogramme die nur für den Zweck geschaffen wurden, Zusehern das hochauflösende Fernsehen schmackhaft zu machen. Das erinnert dann eher an den AstraHD-Demokanal. Ganz nett, aber überflüssig, weil es doch um die "Hauptsender" geht. Wie viele Jahre sollen denn diese zusätzlichen Kanäle senden? Und welche Berechtigung haben solche Sender, wenn dann einmal die wichtigen Programme auf HD umgestellt sind?

    Übrigens habe ich den ORF in diesem Forum schon oft - zu Recht - kritisiert. In diesem Punkt finde ich sein Verhalten zielführend und richtig. Ich würde mir auch ein ORF2 HD nach demselben Prinzip wünschen. 2009 vielleicht 20% HD, 2012 dann 75% oder Ähnliches.

    Außerdem empfinde ich die Mischung aus hochskalierten SD- und echten HD-Sendungen in ORF1 HD nicht als Mogelpackung. Man merkt doch sofort, wann sich der "Wow"-Effekt bei HD einstellt. Mit scharfem Auge und klarem Verstand kann man sich da nicht getäuscht fühlen!

    Darüber hinausgehende Forderungen nach 100% HD auf ORF1 HD "HIER UND JETZT" sind einfach unrealistisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2009
  9. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Vorsicht HDTV !

    Ich fordere nicht, dass auf 'ORF 1 HD' sofort 100% HD-Material laufen muss/soll. Das ist einfach im Moment noch nicht möglich.

    Aber es würde schon Sinn machen, ein Mischprogramm von 'ORF 1'/'ORF 2' zu machen, wo der Anteil an nativem HD deutlich höher wäre. Leider ist das aufgrund der österreichischen Gesetzeslage nicht möglich. Ein 'ORF 2 HD' wäre zwar auch nicht schlecht, würde aber bedeuten, dass der ORF weitere Kapazität anmieten müsste, die finanziell für den ORF aber nicht realisierbar ist.

    'HD suisse' ist zwar auch nicht das Gelbe vom Ei, aber doch bei weitem besser als diese Skaliererei. Warum veröffentlicht der ORF nicht offiziell, was in nativem HD verfügbar ist? Man will die Zuschauer an das HD-Programm binden, auch wenn gar nicht in HD gesendet wird. Gut, man kann durchaus unterscheiden, was HD und was nicht HD ist. Der "gemeine" Zuseher wird das aber nicht feststellen können.
     
  10. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.654
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vorsicht HDTV !

    (OT)
    Das war früher Mode. An den Leerzeichen erkennst du meist User, die nicht mehr ganz so jung sind. Bis vor einem Jahr habe ich es auch so gemacht, aber man ist ja lernfähig. ;) Du kannst uns aber glauben, dass es uns früher mit Leerzeichen beigebracht wurde.
    :winken:
     

Diese Seite empfehlen