1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vorsicht bei älteren SPAUN ZVK 250 F Patchkabeln

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dipol, 6. Februar 2012.

  1. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bei einer teilnehmergesteuerten Einkabelanlage mit ENTROPIC-Chip trat 3 Monate nach der Inbetriebnahme folgender Fehler auf: Einzelne Programme sind gestört oder nicht empfangbar.

    Ursache war eine Unterbrechung an einem der s-förmig verlegten ZVK 250-Patchkabel. Bei genauerer Untersuchung stellte sich heraus, dass bei dieser älteren Ausführung mit schwarzen Kabeln die Crimpstecker labil sitzen und sich etwas ziehen lassen.

    Die Unterbrechung war bei s-förmiger Kabelverlegung nachträglich reproduzierbar, die Crimpstecker vertragen nur sehr wenig Bewegung! Und für diesen Ausfall hat schon die Eigenspannung in S-Verlegung ausgereicht.

    TIPP:
    Somit bei geregelten Matritzen mit ENTROPIC-Chips besonders aufpassen, der große Regelbereich kann Unterbrechungen an eingangsseitigen F-Steckern verdecken!
     

Diese Seite empfehlen