1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vorschlag für neues Premiereangebot

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Holger, 7. Juli 2001.

  1. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Ist Interesse vorhanden für einen Superkanal 16:9, DD, hohe Datenrate fur z.B. 20DM im Monat Aufpreis?
     
  2. Bundy

    Bundy Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Neumarkt i.d.Oberpf.
    Hallo Holger,

    ich denke das diese Sache am Interesse der meisten Premiere User scheitern wird!
    Ganz einfach deshalb weil DD zue Zeit die wenigsten wiedergeben können!
    Also ich bin in meinem Bekanntenkreis der einzigste der Premiere und eine DD- Anlage hat. Von solchen Foren kann man nicht ausgehen da hier sowieso Technikfreaks eingetragen sind!

    MfG

    Bundy

    ach ja deine Frage: im Prinzip schon aber.....
     
  3. Moe

    Moe Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Langenhagen
    Ist für meinen Geschmack teuer genug. Sollte bei dem Preis möglich sein.
     
  4. Raven

    Raven Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Deutschland
    Ich zahle momentan knapp 70 Mark pro Monat, dazu das BuLi-Ticket, dann noch Kabelgebühr (bald aber Sat :D :D ) und GEZ.

    Also:
    65,- Premiere
    25,- Kabel
    30,- GEZ
    = 120 pro Monat x 12 = 1440 pro Jahr
    + Cinedom und BuLi

    Dann noch 20 Mark mehr pro Monat? Nein, ich glaube da wird es kaum Interessenten geben. Eben weil eine DD-Anlage kaum einer hat. Ich hab's wegen meinen DVD's - würde es als zusätzliches Extra natürlich nehmen. :D

    Aber wenn ich mir das Angebot für dieses Wochenende ansehe, wird mir schon schlecht. Wo soll dann das ganze Material für den Superkanal herkommen?

    Aber trotzdem: Immerhin mal ein sachlicher Vorschlag!! Find ich gut - weiter so

    bye
     
  5. tmovbm

    tmovbm Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2001
    Beiträge:
    116
    Die Frage ist doch was wollen PW-Abonnenten? Momentan bekommen sie das gleiche wie im FreeTV: Alles rauf und runter plus ein paar neue Filme, das alles in schlechterer Qualität (Datenrate sehr mau, DD sogar auf ProSieben) als im kostenlosen Fernsehen.
    Diejenigen, die per Werbefreiheit angesprochen werden können dürften jetzt schon Abonnent sein genauso die Fußballfans (abgesehen von den Illegalen natürlich).
    Schwachpunkte sehe ich aus meiner Sicht an folgenden Punkten:
    -Qualität muss Vorrang haben: Originales Bildformat, 16:9 anamorph auf allen Kanälen (Filme und Serien), DD-Option
    -Aktualität der MovieKanäle (Action, Comedy ...-Star ist jedoch ok) stimmt nicht; es kommen sehr oft in der millionsten Ausstrahlung alte Filme und neue schaffen es nicht in die Spartenkanäle wie zB Titanic, Armageddon,Jerry Maguire ...
    -Serien sind ein extremer Schwachpunkt: Ausstrahlung meistens sehr knapp vor FreeTV (zb Voyager, Farscape, Dawsons Creek) oder garnicht (Buffy, Sex and the City, ...). Die tägliche Verheizung (in der Erstausstrahlung!) von Serien die als wöchentliche Serien konzipiert worden sind stört auch.OT-Option wäre schön bei Serien.
    -Stärkeres Engagement gegen illegale Zuschauer (siehe zb. DVB2000-Pages) sollte doch eigentlich selbstverständlich sein. Stattdessen kann jeder der in der Lage ist mit Word einen Brief zu schreiben PW hacken.
    Diese Liste kann sicher noch ergänzt werden und einige werden sagen "nein, das will ich nicht" aber ich weiß aus einem Gespräch mit einem PW-Mitarbeiter das dies häufige Wünsche und auch Kündgungsgründe sind. Auch die d-box ist in diesem Zusammenhang problematisch, da die Kunden mit ihr nicht zufrieden sind.
    Thorsten
     
  6. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    Ich will es noch einmal präziser fassen:
    es könnte neben der Movieworld eine Movieworld plus geben mit einem solchen Superkanal für technisch anspruchsvolle Kunden zu einem fairen Preis jenseits der Sonderangebote (Kündigung und Sonderpreise , 24-Monatsvertrag nur für Mietkunden, etc.).
    Für PW würde dies bedeuten: wir entdecken den qualitätsbewußten Kunden(neu)als Zielgruppe, die sagt der Preis ist es wert!
     
  7. harald.meyer

    harald.meyer Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2001
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    Also wenn ich ehrlich bin, bin ich mit der Bild- und Tonqualität momentan noch glücklich. Für DD hab ich noch keinen Decoder. Und wenn PW alle Kanäle (wenn da ja eh nur die Filmkanäle, und da sicher nicht Filmpalast), dann muss ich zu einer D-Box II wechseln, denn mit einer 1er sind die 16:9 Filme auf Premiere 1 ja dank der tollen Umrechnung auf 4:3 nicht geniessbar.
     
  8. tmovbm

    tmovbm Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2001
    Beiträge:
    116
    @harald.meyer: Kannst du dir vorstellen auf was für einem TV ich die miese Qualität von PW erkenne? Es ist ein 37 cm Fernseher! Sogar da merke ich einen grossen Unterschied zu FreeTV-Sendern wie zB den anamorphen Sendungen vom ZDF-aber auch dem normalen Programm. Und DD ist für mich auch eine Zukunftsoption, aber steht definitiv hardwaremässig auf meiner Anschaffungsliste. Und da sollte doch auch PW was dafür liefern und nicht nur ProSieben und der DVD-Player.
    Es ist aus meiner Sicht so dass sich die 55 bzw 70 DM für PW nicht lohnen da ich genauso für den selben Betrag aktuellere DVDs ausleihen kann.
    Thorsten
     
  9. ToSchu

    ToSchu Silber Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Sachs
    Technisches Equipment:
    Philips 55PFK7189; Philips HTB5580G 5.1; MR 400; FireTV2
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von tmovbm]@harald.meyer: Kannst du dir vorstellen auf was für einem TV ich die miese Qualität von PW erkenne? Es ist ein 37 cm Fernseher! Sogar da merke ich einen grossen Unterschied zu FreeTV-Sendern wie zB den anamorphen Sendungen vom ZDF-aber auch dem normalen Programm. Und DD ist für mich auch eine Zukunftsoption, aber steht definitiv hardwaremässig auf meiner Anschaffungsliste. Und da sollte doch auch PW was dafür liefern und nicht nur ProSieben und der DVD-Player.
    Es ist aus meiner Sicht so dass sich die 55 bzw 70 DM für PW nicht lohnen da ich genauso für den selben Betrag aktuellere DVDs ausleihen kann.
    Thorsten</STRONG>[/quote]


    Also wenn man nichts besseres zu tun hat, als mit der Lupe (37ìger Röhre)vor der Glotze zu hängen, um Fehler zu suchen, dann ist mit klar, warum es so viele "Nörgler" gibt!! :mad:

    ICH habe einen 86`ger mit 100 Hertz und habe, außer "Goldstar-TV" keine Probs.....
    Und selbst bei Goldstar-TV reg ich mich NICHT auf, denn 1.) irgendwo muß es herkommen (Kapazität im Kabel)
    und 2.) interesiert mich der Kanal nicht...

    Jedenfalls, solchen Leuten kann ich nur mein Mitleid aussprechen...
    Bei einer 37ìger Röhre Fehler zu erkennen, also.... :eek:
    Habe einen verschärften Sehtest(beruflich) übrigend`s bestanden, also nix mit Brille.....

    [ 08. Juli 2001: Beitrag editiert von: ToSchu ]
     
  10. leander

    leander Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Selbst ich alter Meckerkopf und notorischer Dauernögler und PW-Angreifer muss sagen, dass zum Beispiel die Aufnahmequalität zwischen freetv und PW Welten trennt, man nehme nur Voyager auf sat1 und PW: die Aufnahmen von PW sind allererste Sahne!
    freetv-qualität ist der allerletzte Dreck!

    mfg
     

Diese Seite empfehlen