1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vorprogrammierung von Optionen im Sport-Portal

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Thorsten64, 10. Juli 2007.

  1. Thorsten64

    Thorsten64 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    241
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo, da ich bei Abwesenheit häufiger mal eine bestimmte Option im Sport-Portal aufzeichnen möchte, und dies mit meinem Receiver (D-BoxII, Kabel, ohne Linux) nicht geht, habe ich mal bei Premiere nachgefragt, ob es einen Receiver gibt, mit dem die Vorprogrammierung möglich ist. Leider habe ich dort von 3 verschiedenen Personen in der Technik auch 3 verschiedene Aussagen gehört.
    1.Aussage: Für die Vorprogrammierung gibt es nur einen Receiver. Der "Humax 9800". Mit dem ist die Vorprogrammierung aber "definitiv möglich"!
    2.Aussage: Die Vorprogrammierung müsste mit dem "Humax 9800" "eigentlich möglich sein"!
    3.Aussage: Auch mit dem "Humax 9800" ist eine Vorprogrammierung von Optionen im Sport-Portal" "definitiv nicht möglich".

    Jetzt bin ich natürlich durch die verschiedenen Aussagen nicht wirklich schlauer geworden. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Danke!
     
  2. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    AW: Vorprogrammierung von Optionen im Sport-Portal

    für Direkt gibts das -> http://direkt.at.tt/
    für sport hab ich noch ichts gefunden.
     
  3. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Vorprogrammierung von Optionen im Sport-Portal

    Mit beiden Festplattenreceivern, sowohl dem 9700, als auch dem 9800 ist das programmieren von Sportportaloptionen möglich, wenn auch etwas hakelig und versteckt. Das geht so:
    1. Sportportal einschalten
    2. EPG
    3. ca. 10 - 20 Sekunden warten bist oben neben dem (i) ein beschriebenes Blatt erscheint.
    4. OK drücken
    5. Jetzt öffnet sich eine Scrolldown Menü mit den Feeds der nächsten 2-3 Tage.
    6. Sendung aussuchen. OK drücken. Aufnahme mit JA bestätigen. Fertig!

    PS:
    Auch mit Linux sollte es möglich sein vorzuprogrammieren. Einfach die einzelnen Sport und DIREKT Feeds als Einzelkanäle speichern! Frag mal die Cracks im D-Box 2 wie das genau abläuft!
     
  4. jola

    jola Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Reutlingen
    Technisches Equipment:
    TF5200PVRc 250GB
    AW: Vorprogrammierung von Optionen im Sport-Portal

    Hallo Digitalfan,

    mit dem Topfield 5200c geht es. Man kann sog. "TABs" aus dem INet (kostenlos) herunterladen und sich den Topf so nach den eigenen Wünschen gestalten. Mit dem "Premiere-TAB" werden alle Direktkanäle als einzelne Programme angezeigt und so kann man schon im Voraus sehen, auf welchem Kanal welche Sentung und um welchle Uhrzeit läuft. Natürlich kann man so dann auch per EPG oder über manuelle Eingabe zur Aufnahme programmieren.

    Gruß Jola
     
  5. Snurf

    Snurf Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    418
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 42 PFL 9703/10; Samsung LE 26 A 330
    Beamer: Epson EH-TW3600
    SAT: Technisat HD S2 (500 GB), Technisat Digit Isio S1;
    Blu-Ray: Panasonic DMP BD 55 EG; Samsung BD-P 1600; PS3
    Sound: Yamaha RX V 567
    AW: Vorprogrammierung von Optionen im Sport-Portal

    Die Datei ist aber Virenverseucht. In der steckt der Virus Mal/Behav-023. Also lieber nicht öffnen die exe.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Vorprogrammierung von Optionen im Sport-Portal

    Das ist aber ein Lotteriespiel, denn die Feeds werden dynamisch belegt und es ist vorher nicht absehbar wie.
     
  7. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Vorprogrammierung von Optionen im Sport-Portal

    Das stimmt nicht. Die Feeds werden dynamisch vergeben, aber es steht meist schon eine Woche im Voraus fest, was auf welchem Optionskanal läuft. Mit meinem nicht zertifizierten Receiver muss ich nur eine halbe Minute auf dem Sport- oder Direkt-Portal verweilen, dann sind die jeweiligen EPG-Daten beim Betrachten der EPG für die Optionskanäle verfügbar.

    So kann man z.B. ein F1-Feed schon eine Woche vorher programmieren, wenn die EPG-Daten für diesen Zeitpunkt schon verfügbar sind. Zudem werden z.B. speziell bei F1 die Subfeeds fast immer gleich auf die Optionskanäle verteilt.
     
  8. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Vorprogrammierung von Optionen im Sport-Portal

    Dieses Premiere Direkt TAP macht übrigens nichts anderes als die bekannten Kanäle in die Senderliste einzufügen. Das gleiche kann man auch mit der Vega-Software machen, mit der man sich die Sender- und Transponderlisten von der Box herunterladen, editieren und wieder auf die Box hochladen kann. Das PD-TAP vergibt die Kanäle PD01 bis PD11 zudem nicht in der richtigen Reihenfolge, wie die Optionskanäle in der Premiere-Transponderbelegung benannt sind. Ich hab mir mal die Mühe gemacht, diese Belegung zu übernehmen und so die Kanäle dementsprechend sortiert zu haben (siehe hier). Seitdem empfange ich die F1-Feeds auch in der Reihenfolge, in der sie im Sportportal aufgelistet sind, auf den Optionskanälen 01 bis 04.

    Wer also einen Receiver hat, bei dem es eine Möglichkeit gibt, die Senderliste per PC zu editieren, der sollte diese Kanäle auf diese Weise mit in die Liste aufnehmen.
     
  9. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    AW: Vorprogrammierung von Optionen im Sport-Portal


    schwachsinn!!
     
  10. Snurf

    Snurf Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    418
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 42 PFL 9703/10; Samsung LE 26 A 330
    Beamer: Epson EH-TW3600
    SAT: Technisat HD S2 (500 GB), Technisat Digit Isio S1;
    Blu-Ray: Panasonic DMP BD 55 EG; Samsung BD-P 1600; PS3
    Sound: Yamaha RX V 567
    AW: Vorprogrammierung von Optionen im Sport-Portal

    Nein, REALITÄT!!!
     

Diese Seite empfehlen