1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

vorhandene Kabel für DVB-T nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von jaipaul, 2. November 2005.

  1. jaipaul

    jaipaul Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    49
    Anzeige
    Hallo Forum,

    Ich habe Kabelfernsehen von Kabel Deutschland. Ich möchte umsteigen auf DVB-T.

    Folgende Frage:

    Kann ich meine alten Kabel, die über 3 Zimmer verlegt sind (Baumstruktur) weiter benutzen oder nicht?

    Könnte ein vorhandener Verstärker und ein Verteiler stören?

    Am Kabel hängen 5 Dosen

    Gruss

    Jaipaul
     
  2. Karlson

    Karlson Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    116
    AW: vorhandene Kabel für DVB-T nutzbar?

    Moin,

    ich habe meine Kabelanlage auf eine Antennenanlage umgestellt und alles funktioniert bestens. Ich habe aber den Kabelverstärker 'rausgenommen und eine aktive Antenne direkt an den auch schon bis dato verwendeten 1-4 Verteiler angeschlossen. Von dort aus mehrere Stränge mit 1-3 Kabelfernsehdosen, die letzte brav terminiert.

    Ach ja, den Abzweiger habe ich dringelassen, mein Nachbar (Reihenhäuser) möchte im Moment noch Kabel schauen. Irgendwann kommt dann wohl noch jemand, der alles verplombt oder was auch immer.

    Jeh nach Ort des Geschehens könnte der Kabelverstärker sogar noch nützlich sein. Kommt auf die Antenne an und wie dicht Du am Sender bist...

    Gruß,
    Karlson.
     
  3. jaipaul

    jaipaul Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    49
    AW: vorhandene Kabel für DVB-T nutzbar?

    Hallo Karlson,

    Zusatzfrage:

    Gibt es beim Verstärker hinsichtlich der Frequenzunterschiede vielleicht Problem?

    Gruss

    Jaipaul
     
  4. Karlson

    Karlson Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    116
    AW: vorhandene Kabel für DVB-T nutzbar?

    Moin,

    ehrlich gesagt: keine Ahnung. Aber auf meinem Axing stand drauf, was er so verstärkt. Und das könnte man ja mit den bei Dir ausgestrahlten Frequenzen vergleichen. Aber die meisten mir bekannten guten Antennen haben eh einen kleinen Verstärker dabei. Versuch macht kluch...kann ja nichts kaputt gehen.

    Vielleicht kann uns hier aber jemand etwas helfen, der es sicher weiß?

    Gruß,
    Karlson.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: vorhandene Kabel für DVB-T nutzbar?

    Nein, aber die normalen Kabel Antennenverstärker sollte man nicht an einer passiven Antenne betreiben da sie sehr unempfindlich sind und damit bei geringen Pegel stark rauschen.

    Gruß Gorcon
     
  6. Zwen573

    Zwen573 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Witten
    AW: vorhandene Kabel für DVB-T nutzbar?

    Hallo!

    Ein BK-Verstärker darf bei einer DVB-T Anlage nicht betrieben werden. Eine DVB-T Anlage ist eine Empfangsstelle und dort ist ein BK-Verstärker nicht erlaubt.

    Gruß

    Sven
     
  7. jaipaul

    jaipaul Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    49
    AW: vorhandene Kabel für DVB-T nutzbar?

    Hallo Karlson

    Hier meine Daten für alle, die sich damit auskennen:

    Verstärker:

    Frequenzbereich: 45-862 MHZ
    Verstärkung: 12-30 dB
    max.Ausgangspegel 60dB 114düv
    nach FTZ 98 dB

    Verteiler:

    Frequenzbereich: 4 - 862
    Durchgangsdämpfung: < 6
    Entkopplungsdämpfung < 22 dB

    Ich kann mit den Werten wenig anfangen.

    Gruss

    Jaipaul
     
  8. Karlson

    Karlson Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    116
    AW: vorhandene Kabel für DVB-T nutzbar?

    Häh? Wer verbietet das?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: vorhandene Kabel für DVB-T nutzbar?

    Solange man nicht die Verstärkung so hoch dreht das es eine Rückkopplung gibt, nimand.
    Aber bei voll aufgedrehtem Verstärker könnte das relativ leicht passieren wenn das Kabel "leckt".

    Ein "Verbot" gibts aber nicht, ist jabei analogen TV auch nicht verboten, da hier die gleichen Verstärker benutzt werden.


    Gruß Gorcon
     
  10. jaipaul

    jaipaul Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    49
    AW: vorhandene Kabel für DVB-T nutzbar?

    Hallo Gorcon,

    Was bedeutet: Das Kabel leckt.

    Gruss

    Jaipaul
     

Diese Seite empfehlen