1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vorbild Dänemark: Abschaffung der Rundfunkgebühr in Frankreich amtlich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. August 2022.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    114.099
    Zustimmungen:
    1.688
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Frankreich macht einen auf Dänemark, und ersetzt die Rundfunkgebühr durch Teile der Mehrwertsteuer. Das Parlament hat die Abschaffung nun offiziell beschlossen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Psychodad110

    Psychodad110 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2019
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    1.385
    Punkte für Erfolge:
    163
    Daumen hoch
     
    Blue7 und samsungv200 gefällt das.
  3. ralphausnrw

    ralphausnrw Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2014
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Sky-Abo, zeitweilig Netflix, DVB-C
    Ich fände sowas in D auch gut... ist aber natürlich keine Abschaffung.
     
  4. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    53
    Wird darüber eigentlich auch in den deutschen Qualitätsmedien berichtet (n)
     
  5. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    9.687
    Zustimmungen:
    4.644
    Punkte für Erfolge:
    213
    Werd nie verstehen, warum solche Augenwischerei auch noch bejubelt wird.
     
  6. samsungv200

    samsungv200 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    4.327
    Zustimmungen:
    3.358
    Punkte für Erfolge:
    213
    Früher oder später kommt das in Deutschland auch...
     
  7. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    9.687
    Zustimmungen:
    4.644
    Punkte für Erfolge:
    213
    Und dann ist es noch einfacher den Leuten was vorzumachen, dann kann man nämlich nicht mehr kontrollieren wie hoch die Zahlungen wirlich sind und wie einfach eine Erhöhung klappt.
     
    Mario789 gefällt das.
  8. AllBlackNZ

    AllBlackNZ Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    799
    Punkte für Erfolge:
    123
    Halte ich für sehr gefährlich! Dann kann eine Regierung, die mit der Berichterstattung nicht einverstanden ist, einfach mal die Mittel kürzen, auf welchem Weg auch immer. Das deutsche System ist schon sehr gut gemacht, und schützt vor willkürlichen schnellen Eingriffen von Seiten der Politik. Einmal dadurch, dass das alles Ländersache ist, und dann noch durch die KEF. Der ÖRR ist hierzulande vor viel zu viel Einfluss der Politik sehr gut geschützt. Aber das dies in Frankreich so einfach durchzubringen war, liegt auch an deren Staat an sich, da ja alles zentral aus Paris gesteuert wird. Da gibts eben keine Bundesländer, die diese Machtfülle haben, wie es bei uns ist. Und das man einen Rundfunk in Bedrängnis bringen kann, weil einem die Meinung nicht gefällt, hat man ja bei der BBC und Boris Johnson feststellen können. Man kann mich jetzt gerne hier teeren und federn, aber ich bleibe dabei, der deutsche Weg ist der bessere, auch weil er nicht so schnell ein Spielball der Politik werden kann ...
     
    Company, tankthefrank, drgonzo3 und 3 anderen gefällt das.
  9. Audhimla

    Audhimla Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    73
    Was absolut kein Grund zur Freude wäre. Auch bezahlte man weiterhin, wenn auch indirekt.

    Freier Rundfunk ist Regierenden grundsätzlich ein Dorn im Auge. Leider auch bei uns, also sollten wir uns darüber freuen noch Gebühren zahlen zu dürfen.
     
    tankthefrank, AllBlackNZ und Mario789 gefällt das.
  10. samsungv200

    samsungv200 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    4.327
    Zustimmungen:
    3.358
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich meine die komplette Abschaffung ohne Umwege. Dann kann jeder der will dafür zahlen...
     
    Psychodad110 und KL1900 gefällt das.