1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Von weißen und grauen Flecken: Breitband in Deutschland ausbaufähig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Dezember 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.183
    Anzeige
    Hamburg - Bürgermeister Klaus Stalter ist zufrieden. Bald haben alle Einwohner der 14 südpfälzischen Ortsgemeinden in seiner Obhut Zugang zu einer schnellen Internetverbindung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. digisurfer

    digisurfer Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Von weißen und grauen Flecken: Breitband in Deutschland ausbaufähig

    Das Problem ist aber nicht nur die "lange" Leitung. Ich wohne in einem Dorf in Sachsen-Anhalt. 1995 wurde hier Glasfaser verlegt, teilweise sogar bis ins Haus. Uns steht seitdem eine Geschwindigkeit von sage und schreibe 64 kBit/s zur Verfügung. Und im Osten ist das leider kein Einzelfall. Glasfaser ja, DSL nein. Die Telekom weigert sich hier auszubauen, obwohl die teuren Tiefbauarbeiten entfallen.
     
  3. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Von weißen und grauen Flecken: Breitband in Deutschland ausbaufähig

    Paradebeispiel. Da machen die Telekomiker & Co Propaganda für IPTV usw usw und überbauen Glasfaser wieder mit Kupfer im Osten, mit der Folge, daß z.B. in so großen Städten wie Dresden fast gar kein DSL geht!!! Die Leute müssen sich weiter mit Schmalband und Gebührenticker herumärgern oder auf halbscharrig funktionierendes Wimax zurückgreifen. Da muß noch sehr viel geschehen in Deutschland!:rolleyes:
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Von weißen und grauen Flecken: Breitband in Deutschland ausbaufähig

    das war damals durchaus schnell. ;) ausserdem stimmt das nicht ganz...durch kanalbündelung kommst du sogar auf 128 kbit/s !
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Von weißen und grauen Flecken: Breitband in Deutschland ausbaufähig

    ähm...hallo ? was schreibst du da für einen quatsch ?

    DSL geht nicht mit glasfaser, sondern nur mit kupfer ! aber du schreibst, daß sie wieder kupfer legen und deswegen würde DSL nicht gehn...aber das ist schwachsinn !
     

Diese Seite empfehlen