1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Von Sat auf Analog ?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Boy2006, 18. Mai 2009.

  1. Boy2006

    Boy2006 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hi
    Wir haben einen Senior im Haus sie schafft es nicht mehr mit einer anderen Technik klar zu kommen jetzt wollte ich euch fragen wie viel ein umwandler kostet wo man ca. 5 Programme auf Analoges Kabel umwandeln kann ?
    Wichtig ist das ORF auch umgewandelt werden kann.
    Danke !
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Von Sat auf Analog ?

    das halte ich für wenig sinnvoll :eek:
    kauf' dem Herrn einen neuen TV mit integriertem Sat-Receiver
    das ist einfacher zu handhaben (nur eine Fernbedienung) und auch preiswerter :D
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Von Sat auf Analog ?

    Du suchst eine Kopfstation. Das ist ein Kasten mit Grundelektronik und Platz für Einschübe. Diese Einshcübe setzen dann jeder ein Digitales Sat Programm in ein analoges Kabelprogramm um.
    Soll verschlüsseltes TV auch umgesetzt werden dann brauchts da ein Einschub mit CI-Interface, das passende CI-Modul und ne ORF SmartCard.

    Für 5 Programme ist es auch nicht allzu teuer. Man sollte da wohl vermutlich unter 1000 EUR hinkommen.

    Mh, jetzt komt das Beispiel und irgendwie kostet es mehr. War aber nur ne schnelle Gogogle Suche damit du mal siehst wie sowas prinzipiell aussieht: http://cgi.ebay.de/Digitale-SAT-Kop...9|66:2|65:12|39:1|240:1318|301:1|293:1|294:50

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2009
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Von Sat auf Analog ?

    Da wäre ich auch für einen Fernseher mit Sat Tuner. Ist doch wesentlich universeller und besser.
     
  5. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Von Sat auf Analog ?

    Speichere dort die gewünschten Programme auf den Plätzen 1 bis 5 und lösche alle Speicherplätze ab 6 aufwärts.

    Dann sieht alles aus wie in der guten alten Zeit.

    Gruß anton551
     
  6. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Von Sat auf Analog ?

    Eine Kopfstation sehe ich hier auch als unnötig und zu teuer!
    Es gibt mittlerweile auch einfache SAT-Receiver mit zusätzlicher Einfach-Fernbedienung, die nur die Grundfunktionen, an/aus, laut/leise, Programmwahl, Prog.+/- ausführen.
    Die Grundlautstärke am TV-Gerät wird etwas höher eingestellt, sodass alle Funktionen über die Receiver-Fernbedienung gehen können. Das TV-Gerät wird nur noch am Netzschalter ein/aus-geschaltet.
    Fast wie früher, kann von jedem bedient werden...:winken:
     
  7. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Von Sat auf Analog ?

    Schalte den Fernseher + den Receiver mal so ein, wie wenn ganz normal Fernseh gesehen wird.
    Dann steckst den Netzstecker vom Fernseher raus, wartest mindestens 10 Sekunden und steckst ihn wieder ein.
    Wenn der Fernseher sich dann wieder ohne weiteres Bedienen der Fernbedienung einschaltet und wieder zu dem vorher gesehenen Programm zurückkehrt kannst du dein Problem mit einer einfachen Master/Slave-Steckdosenleiste lösen.

    Der Receiver kommt in die "Master"-Steckdose, der Fernseher in eine der "Slave"-Steckdosen. Die Fernbedienung des Fernsehers kannst du dann ganz weglegen.

    Wenn die Knöpfe der Fernbedienung zu klein sind oder die Fernbedienung sich nicht einfach bedienen lässt kaufst halt einen Receiver mit einer guten Fernbedienung, z. B. von Humax oder Technisat (am besten bei einem Fachhändler kaufen, bei dem du die Fernbedienungen vorher testen kannst).
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2009
  8. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Von Sat auf Analog ?

    soll das ganze in österreich sein?

    wenn ja wie ist jetzt der empfang?

    wird ja wohl noch analog über ter. sein?

    wenn ja wo und wann soll der umstieg von auf dvb-t in diesem gebiet erfolgen?
     

Diese Seite empfehlen