1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Von Kabel-TV zu Sat-TV mit UniCable: Fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von itchy666, 10. Februar 2014.

  1. itchy666

    itchy666 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    TV: Sony KDL-40EX500 + Unicam 1.0 + DeltaCam 2.0
    BD: LG BD390
    AVR: Denon AVR-1610
    PVR: Topfield CPR-2401
    3.0-System: Infinity Reference 2*61i + 100i
    Anzeige
    Hallo,
    habe aktuell noch Kabel-TV über KabelBW. Möchte nun auf Sat umstellen.
    Folgendes habe ich mir vorgestellt: Sat-Schüssel 85cm +Inverto UniCable Quad LNB.
    Nun benötige ich im Wohnzimmer drei Sat-Anschlüsse: TV und Twin-Receiver und UKW-Radio, habe aber nur ein Kabel.

    Nun meine Idee:
    Unicable ins Wohnzimmer, daran eine Satdose. An diese Sat-Dose einen 4-fach Splitter (z.B. Kathrein EBC14 4-fach-Verteiler) und von da in den TV und Twin-Receiver. Ich würde die Sat-Dose gerne weglassen, aber woher bekomme ich dann das UKW-Radio-Signal?

    Nun meine Frage: Kann ich jede gute Sat-Dose verwenden (Axing) oder muss ich eine spezielle Dose kaufen? Kaufempfehlung?

    Vielen Dank im voraus ;)
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Von Kabel-TV zu Sat-TV mit UniCable: Fragen

    Wie soll denn das UKW-Signal ist Wohnzimmer kommen? Sofern nur ein Kabel dorthin führt und UKW weiterhin über eine Außenantenne empfangen werden soll, dann geht das nicht anders, als dass man Sat und UKW mit einer Weiche (wie SEW 123) zusammenschaltet. Wenn man partout keine Dose mag, kann man solch eine Weiche auf andersrum zum Trennen von UKW und Sat verwenden.

    Nur weil Sat in der Unicable-Variante genutzt werden soll, braucht man keine speziellen Dosen. Wirklich speziell für Unicable konzipierte Dosen haben eine Schutzschaltung, welche vor Störungen durch fehlkonfigurierte Receiver schützt. Der Einsatz solcher Dosen ist in wohnungsübergreifenden Unicable-Installationen dringend zu empfehlen, versorgt die Anlage aber nur eigene Anschlüsse, sind sie verzichtbar. Richtig wäre zum Trennen von UKW und Sat und dem Nachschalten eines Verteilers z.B. von Axing die Stichdose SSD 5-00.

    Um im Wohnzimmer nur einen Twinreceiver und einen TV mit Sattuner zu versorgen, reicht meist ein 2-fach Verteiler. So gut wie alle aktuellen Twinreceiver schleifen entweder intern oder extern vom Durchschleifausgang des ersten Tuners auf den Eingang des zweiten durch und brauchen nur eine Signalzuführung. Den Unicable-LNB von Inverto liegt ein geeigneter 2-fach Verteiler bei. Streng genommen darf man die Empfänger nicht direkt an einen Verteiler anschließen, mit Unicable funktioniert das aber i.d.R..

    Beachten: Nicht im Schutzbereich des Gebäudes (siehe z.B. Kleiske, Bild Seite 7) montierte Antennen sind erdungspflichtig!
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Von Kabel-TV zu Sat-TV mit UniCable: Fragen

    Da besteht aber auch die Frage, was von einer passiven UKW-Außenantenne über die Einspeiseweiche, Kabeldämpfung und Antennendose dann am Radio noch ankommt, verfügbarer Nutzpegel?
    Entweder eine aktive UKW-Aussenantenne (mit Verstärker) nutzen, dafür wäre dann noch ein "Plus-Leiter" bis zur aktiven Antenne / zum Verstärker erforderlich (Minus könnte der Kabelschirm von der Koaxialleitung sein). Oder besser nur eine gute UKW-Zimmerantenne nutzen?
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Von Kabel-TV zu Sat-TV mit UniCable: Fragen

    Sorry, Fehler. Antwort im falschem Thread.
     
  5. itchy666

    itchy666 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    TV: Sony KDL-40EX500 + Unicam 1.0 + DeltaCam 2.0
    BD: LG BD390
    AVR: Denon AVR-1610
    PVR: Topfield CPR-2401
    3.0-System: Infinity Reference 2*61i + 100i
    AW: Von Kabel-TV zu Sat-TV mit UniCable: Fragen

    Hallo,
    bin so auf Kabel-TV fixiert gewesen, daß ich der Meinung war, das UKW-Signal kommt über die SAT-Schüssel direkt ins Kabel. :eek: Da werde ich mal eine Zimmerantenne an meinen DENON AVR-1610 anschließen und testen.
    Für das TV-Signal kann ich mir die Dose dann sparen und werde den Splitter direkt an das UniCable anschließen.
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93

Diese Seite empfehlen