1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Von Casablanca S-4000 nach DVC 3000

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von he2lmuth, 30. November 2010.

  1. he2lmuth

    he2lmuth Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Guten Tag,

    mein DVC 3000 ist am Wochenende angekommen.
    Softwareversion 4.0e
    Bogart 3.3e
    Arabesk 4.12

    Seit 15 Jahren verwende ich nun die Geräte von MS. Das Erste war das "CasaGrande", dann kamen Kron, Prestige, Solitaire und zuletzt S4000.

    Weil ich HD sehen will und andererseits weiterhin meine Videos bearbeiten möchte wurde es nun kein S 6000 sondern eben diese Eierlegendewollmilchsau. Der Grund bei MS zu bleiben ist auch der daß ich für Bogart rund 60 Zusatzprogramme habe.

    Kabelanbieter ist Kabeldeutschland, vorher sah ich über DVB-T fern.

    Das Gerät arbeitet, auch der Internetzugang über mein WLAN Netz funktionierte sofort, aber heute habe ich das erste Problem entdeckt:

    HD Sendungen von ARD HD, ZDF HD, ARTE HD kann ich bestens und vollkommen störungsfrei ansehen, wenn ich diese aber auf die Platte gebracht habe und von dort aus ansehen will, sehe ich nur Klötze.

    Die normalen Sender kann ich über die Platte problemlos auf eine DVD brennen.

    Hat jemand einen Rat?

    Fragende Grüße
    Hellmuth
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2010
  2. blackbox

    blackbox Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DVC 3000 DVB-C / Philips 9704
    AW: Von Casablanca S-4000 nach DVC 3000

    Hallo Hellmuth,

    eine Idee woran es liegt, dass Du HD Aufnahmen nicht ansehen kannst habe ich leider nicht - es sei denn die von Dir aufgenommenen Sendungen unterliegen einem Jugendschutz.

    Auf der Homepage von Kabel Deutschland steht: "Für aufgenommene Sendungen, die dem Jugendschutz unterliegen, ist vor dem Abspielen immer die Eingabe der Jugendschutz-PIN erforderlich. Das Programmieren der Aufnahme erfolgt ohne die Eingabe der Jugendschutz-PIN,..."
    Ob das allerdings nur für die von Kabel Deutschland bezogenen HD-Receiver Gültigkeit hat und für das DVC nicht relevant ist, kann ich leider nicht sagen.

    Bei mir funktioniert das jedenfalls problemlos - habe ebenfalls das DVC 3000 als Kabelvariante mit Relaxvision 4.0e, allerdings ist mein Kabelanbieter Unitymedia.

    Grüsse
     
  3. Jürgen31

    Jürgen31 Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC600-SAT
    Galileo 1000GB
    Topfield 5500
    Philips Plasma TV 42 Zoll
    S-4000Pro von MS
    S-3000 von MS
    LG BD-370
    Sony 5.1 Anlage -ES Serie
    AW: Von Casablanca S-4000 nach DVC 3000

    So ganz verstehe ich die Fragestellung nicht. Ist "Platte" bei dir die eingebaute Festplatte, oder eine gebrannte DVD?
    Wenn Du ARD-HD ansiehst, kanst du dann auch zurückspulen(Timeshift)? Wenn das klappt, sollten sich die Sendungen auch auf der Festplatte aufzeichnen und ansehen lassen. (Filmarchiv).
    HD Sendungen kann man nicht auf eine normale DVD brennen. Das klappt nur bei BR-Rohlingen. Hier funktioniert Full HD (1920x1080i) wohl ganz gut. Zum Beispiel "Servus TV". Die offentlich rechtlichen Sender senden aber in 720p. Da habe ich auch Probleme. Man kann über die Bogart Archivfunktion die Filme aber nach Bogart holen. (dauert relativ lange). Dann kann man dort mit Arabesk brennen. Durch die Möglichkeit der Erweiterungsplatten brenne ich kaum noch auf DVD oder BR.
    Ich selbst hole einige Filme mit Galileo aus meinem DVC und übertrage dann in mein S-4000Pro. Hier bearbeite ich bei Bedarf nach.
    Nochmal: eine Aufzeichnung der HD Sender auf Festplatte sollte aber immer klappen (ohne Klötzchen). Allerdings sehe ich über SAT und nicht über Kabel...
     
  4. he2lmuth

    he2lmuth Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Von Casablanca S-4000 nach DVC 3000

    Danke! Aber ich schrieb ja daß ich HD ansehen kann, nur das Aufzeichnen auf Festplatte ergibt die Klötze. Und: ARD ZDF ARTE senden nix jugendschädigendes :)
    Grüße
     
  5. he2lmuth

    he2lmuth Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Von Casablanca S-4000 nach DVC 3000

    Danke Jürgen, sorry für die schlechte Darstellung.

    Platte ist für mich die eingebaute Festplatte, Scheibe die DVD/Bluray ;) :)
    Werde künftig besser formulieren, nachdem ich Asche auf mein Haupt gestreut habe ;)
    Timeshift werde ich heute probieren, dieses hat funktioniert, aber ich bin nicht sicher ob das auch bei HD Sendern ging.
    Zur Info: Ich sehe nur öffentlich rechtliche Sender, habe auch kein Alphacryptmodul drin, brauche ich nicht...
    Ich melde mich wieder :) DANKE
    Hellmuth
     
  6. GerdH

    GerdH Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Von Casablanca S-4000 nach DVC 3000

    Hallo Hellmuth,

    wird denn bei Dir im Filmarchiv der aufgenommene Film (z.B. ARD HD) auf Deiner Platte in der programmierten Länge komplett angezeigt ????? oder stehen nur wenige Minuten drin oder ein X.
    Hast Du schon mal eine Filmprogrammierung für diese HD-Sender manuell beim Timer programmiert (ob sich da was ändert ?????)

    Gruß Gerd
     
  7. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Von Casablanca S-4000 nach DVC 3000

    Was wird denn unter Einstellungen / 4 Anschlüsse / "Info" angezeigt??
     
  8. he2lmuth

    he2lmuth Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Von Casablanca S-4000 nach DVC 3000

    Danke Gerd!

    Der Film ist in voller Länge im Archiv.

    Ich habe inzwischen neue Erkenntnisse, die ich gleich posten werde...

    Grüße
    Hellmuth
     
  9. he2lmuth

    he2lmuth Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Von Casablanca S-4000 nach DVC 3000

    Hallo Michael und Danke vorab. Folgendes wird angezeigt:

    Empfangsart: DVB-C
    Eingang 1: beschaltet
    Eingang 2: beschaltet
    Modus: Zweikabel

    Die Empfangsanalyse sagt: ...vollständig beschaltet.
    Unicable (7) Strich. Das war so voreingestellt und ich habe es dabei belassen, weil ich nicht weiß was das bedeutet ;)

    Sieht für mich gut aus...

    Grüße
    Hellmuth
     
  10. he2lmuth

    he2lmuth Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Von Casablanca S-4000 nach DVC 3000

    Meine Versuche haben folgendes ergeben:

    Wenn eine programmierte SD Sendung aufgezeichnet wird kann ich parallel dazu fernsehen was ich will, keine Störungen.

    Läuft die Aufzeichnung einer der drei HD Sender ARD ZDF ARTE und ich schalte auf einen Sender der gerade aufgezeichnet wird, weil ich die Aufnahme mitbetrachten will, so erscheinen Klötze das ganze Bild ist nicht mehr zu sehen vor lauter Klötzen. Auch die Aufzeichnung sieht nach deren Ende genau so aus!

    Programmiere ich jedoch eine HD Sendung und lasse das Gerät in Ruhe oder schaltes es aus (Hintergrundaktivität) dann bekomme ich eine einwandfreie HD Aufnahme auf die Festplatte. Diese kann ich problemlos brennen und ansehen.

    Grüße
    Hellmuth

    Nachtrag falls von Bedeutung:
    Installiert ist die RV 4.0
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2010

Diese Seite empfehlen