1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vodavone VDSL 50 mit mehreren Receivern verbinden?

Dieses Thema im Forum "Vodafone TV" wurde erstellt von Believeme, 2. Juli 2016.

  1. Believeme

    Believeme Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo Community !

    Ich bin wohl recht lange hier unterwegs gewesen und habe in der Suche nichts gefunden.
    Mein fall ist wie folgt:

    Ich habe mir ein Haus gekauft indem nur eine Telefondose liegt. Da ich Kabel Kunde bin möchte ich dort ( bei Vodafone) bleiben. Mein Paket Internet Phone und TV VDSL 50 habe ich mir herausgesucht aber stoße auf ein paar Probleme.

    Meine Fritz Box steht im EG, direkt am Wohnzimmer. Dort schliesse ich mein TV an. Meine 2 PC`s sowie ein TV stehen im 1. EG, und weitere 2 TV`s stehen im 2. Geschoss. Wie bekomme ich nun eine Verbindung zu den Receivern in den 2 oberen Geschossen zustande, sowie die LAN Verbindung zu den 2 PCs?

    Sollte ich mir einfach Lange LAN Kabel besorgen und diese nach oben verlegen, wie wäre da der Daten, Geschwindigkeitsverlust? Oder geht das besser mit diesen Dosen für die Steckdose?
     
  2. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    16.798
    Zustimmungen:
    1.420
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ist der VDSL Anschluss einer von Vodafone oder einer von Telekom?

    Was heißt Kabel Kunde? Bekommst du dein TV Signal via Kabel Dose oder via Telefon Dose?
     
  3. chrisbvb

    chrisbvb Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das einfachste ist D-LAN .Also über die Steckdosen und Stromleitung.

    VDSL gibt es nicht über Kabel.
     
    Fifaheld gefällt das.
  4. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    16.798
    Zustimmungen:
    1.420
    Punkte für Erfolge:
    163
    Große Entschuldigung an Chris, also über mir. Habe es zuerst Falsch verstanden oder gelesen. Hiermit möchte ich eine Große Entschuldigung an Chris in diesem Beitrag lassen. Sorry und Vielen Dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2016
  5. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.669
    Zustimmungen:
    1.167
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Alsoooo... Das Internet, wie unten beschrieben über DLAN. Beste Variante zwar Kabel, aber wenn du diese nicht mehr Unterputz in ein Leerrohr reinlegen kannst, dann wird das die Beste Lösung sein. Es muss aber ein Stromkreis im Objekt sein. Also nicht durch einen Stromzähler getrennt. Zusem am besten direkt den DLAN an der Dose anschließen und nicht am Verlängerungskabel.

    Für das Fernsehen gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder per Netzwerk falls dein Receiver ein Linux System hat (also nicht von Kabel Deutschland bzw. Vodafone) oder per normalen Koaxialkabel und dann jeweils eigene Receiver. Wenn du einen Linux Receiver suchst, dann ist Dreambox und Vu+ die beste Möglichkeit. Aber SKY geht nicht mehr oder nur noch selten.


    Hoffe, kann ein wenig helfen.

    Ja, richtig. Aber das Zweite? Was hat VDSL mit dem Kabel im Objekt zu tun?

    Sehr hilfreich. Hättest vielleicht noch die Mühe mal gemacht ein wenig mehr zu sagen. Alle Infos stehen doch oben
     
  6. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    16.798
    Zustimmungen:
    1.420
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich habe, wie man im Beitrag 2 entnehmen kann, nach mehr Infos gefragt...

    Daher warte ich erstmal auf einen Weiteren Kommentar des Author`s
     
  7. DenSch

    DenSch Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eigentlich ganz einfach .... Er zieht um in ein nur mit VDSL versorgtes Haus.

    1. Kabel kündigen wegen geht nicht mehr (TKG46, 3 monate frist).
    2. VFTV buchen. Also Internet & Phone & TV 50. Achte aber drauf, das es auch geht. Also "IPTV" muss da stehen, NICHT "SAT-TV".
    3. Offiziell ist nur ein Receiver möglich.
     
  8. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    16.798
    Zustimmungen:
    1.420
    Punkte für Erfolge:
    163
    Scheint sich schon wieder erledigt zu haben "eventuell" da ich sich der Themen Eröffner leider nicht mehr meldet :(
     

Diese Seite empfehlen