1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VMWare OS für WLAN

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Gorcon, 28. November 2010.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.962
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Ich suche ein Betriebsystem das ich mit dem VMWare Player nutzen kann was WLAN untersützen muss.
    Es sollte möglich resourcenschonend umgehen keinesfalls mit mehr als 128MB RAM und höchstens 4GByte HDD Platz und langsamer CPU laufen können. WinXP scheidet da leider aus. da dann der Rechner vollkommen in die Kniehe geht).

    Ich hatte erst schon Linux Mint probiert, aber dort wurde mein WLAN Stick nicht erkannt und es gab auch keine Möglichkeit dies nachzuinstallieren. ausserdem musste ich dort mindestens 256MB Ram vorhalten.
    Win98SE hatte ich auch schon probiert aber auch war nicht brauchbar.

    Ein Bootfähiges OS von USB Stick usw. scheidet von vornherein aus, es muss unter VMWare laufen da der Rechnerbetrieb normal weiterlaufen muss.

    Gibts da irgendwas "schmales"?

    PS: Der WLAN Stick ist ein alter Netgear 111 kompatibel mit Medion 40900
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2010
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: VMWare OS für WLAN

    Wie wäre es mit Win2000 oder einem MiniLinux wie DSL oder Puppy.

    Hier* sind noch ein paar aufgelistet. Die Liste ist aber sicher nicht komplett. Für Mint bzw. Ubuntu gibt es einen Wrapper, damit man auch Windows-Treiber für Wireless-Karten nutzen kann. Das muss ich bei meinem Lappi auch so machen.

    *> Verweis auf Wikipedia.de
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.962
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: VMWare OS für WLAN

    Mit Puppy lässt sich schon was anfangen. Danke.

    Ich muss nur mal schauen ob ich das auch per VMWare "fest" installieren kann.
     

Diese Seite empfehlen