1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VIVA HD bei HD+ in den Startlöchern?

Dieses Thema im Forum "HD+, Diveo, Freenet TV + weitere Anbieter via Sat" wurde erstellt von Kreisel, 18. Oktober 2011.

  1. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.820
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    AW: VIVA HD bei HD+ in den Startlöchern?

    Wenn Du meine Beiträge aufmerksam verfolgt hättest, dann wüßtest Du, daß ich gegen eine Verschlüsselung bei HD nichts habe soweit. D.h. Verschlüsselung und eine Einmalgebühr für eine Smartcard.

    Ich habe aber sehr wohl massive Probleme mit dem aktuellen Geschäftsmodell von HD+ !

    Denn bei HD+ werden Jahresgebühren für genauso w e r b e d u r c h s e u c h t e s P r o g r a m m verlangt und die User werden dann mit R e s t r i k t i o n e n belohnt! Das heißt, die User werden vor dem TV e n t m ü n d i g t , indem ihnen die SENDER die Entscheidungsgewalt vor dem TV a b n e h m e n, wie es den Sendern beliebt! Aktuell wird es so genutzt, daß den Usern das Vorspulen bei Aufnahmen untersagt ist und der User somit zwangsweise Werbung gucken muß. Die Technik ist aber so ausgelegt, daß bei ,, Bedarf" weitere Restriktionen ganz einfach zugeschaltet werden können! So, wie z.B. Aufnahmen mit Verfallsdatum oder gänzlicher Untersagung von Aufnahmen. Oder das Blocken vom Umschalten, während Werbung läuft!
    Diese Dinge machen HD+ für mich einfach unakzeptabel! Lieber aknetworks, ich weiß Du nimmst nicht auf und bis aktuell nicht betroffen. Nur unterstützt Du leider trotzdem dieses Geschäftsmodell, welches dadurch eben weitreichende nachteilige Konsequenzen für die deutsche Medienlandschaft haben wird, wenn nicht eh schon hat! Und zwar für die Zuschauer, die einfachen Leute zuhause, während die Konzerne Geld scheffeln wollen!
     
  2. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.262
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: VIVA HD bei HD+ in den Startlöchern?

    Die kam aber von Astra und nicht von Tele5 selbst.

    Aber ist doch am Ende auch latte.

    Man sollte trotzdem nun den 1.12 abwarten, bevor man wieder urteilt :rolleyes:
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    466
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: VIVA HD bei HD+ in den Startlöchern?

    HD+ ist halt die Plattform. Sobald die Sender da mal mit an Bord sind ist denen wahrscheinlich egal, was die senden. Das Problem hat dann der Sender selbst an der Backe. Der Start von SIXX HD, NICK/CC HD und SPORT 1 HD wurde ja auch glorreich gefeiert, obwohl SPORT 1 erst seit August HD senden kann, NICK/CC kein HD-Material hat und SIXX nach wie vor kein HD senden kann. Bei TELE 5 ist das jetzt eben das selbe in grün. Der Sender läuft mit regulärem Programm, also kann HD+ sich damit rühmen. Dass die vorerst noch kein HD senden ist halt das Problem von TELE 5.
     
  4. DSF

    DSF Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: VIVA HD bei HD+ in den Startlöchern?

    Natürlich hat nickelodeon / Comedy Central HD Material.
     
  5. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: VIVA HD bei HD+ in den Startlöchern?

    eine ! Sendung! wow... :eek:
     
  6. Mike91

    Mike91 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    759
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: VIVA HD bei HD+ in den Startlöchern?

    Damit haben sie sogar Tele 5 und sixx überholt! :D
     
  7. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.820
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: VIVA HD bei HD+ in den Startlöchern?

    Nick/CC hat jede Menge HD-Material! Sieht man, wenn man die UK Version guckt. Warum die unfähig sind, das bei uns zu senden, ist mir schleierhaft!
     
  8. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    602
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: VIVA HD bei HD+ in den Startlöchern?

    Geht man nach 'HD+', senden alle Sender durchweg - also 24 Stunden am Tag - in qualitativ hoher HD-Qualität. Da ist es dann ziemlich egal, dass das ausgestrahlte Programmmaterial "nur" hochgerechnetes SD ist. Und so setzt man diese Aussage dann auch konsequent in den Ankündigungen der "HD Highlights" um.
     
  9. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    1.646
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: VIVA HD bei HD+ in den Startlöchern?

    Richtig.
     
  10. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    165
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: VIVA HD bei HD+ in den Startlöchern?

    Das halte ich für unwahrscheinlich, dass das jemand versuchen würde, weil sich doch jeder an zwei Fingern abzählen könnte, dass man sich damit auf direkten Konfrontationskurs zum Zuschauer bewegt. Einschränkungen von Aufnahmen kann man im Rahmen der Lizenzrechte noch plausibel machen, aber die Leute nicht mehr Umschalten lassen ist nicht vermittelbar - zumal es auch sinnlos wäre, weil auch dann nichts den Zuschauer davon abhält, das Gerät auszuschalten oder den Raum zu verlassen. Und ein so "verlorener" Zuschauer kommt womöglich gar nicht wieder und schaltet zumindest gegen Ende der Werbeunterbrechung wieder ein. Dann hat man mehr verloren als gewonnen...
     

Diese Seite empfehlen