1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vista: Microsoft bestätigt Umgehung der Aktivierung

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von JaVusÖ, 2. Januar 2007.

  1. JaVusÖ

    JaVusÖ Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    1.091
    Ort:
    Bosporus
    Anzeige
    Wie schon bei Windows XP ist es bereits vor der Markteinführung von Windows Vista gelungen, die Aktivierung des Betriebssystems auszuhebeln und es so unlizenziert zu nutzen. Im Internet macht eine ganze Reihe von Anleitungen und Cracks die Runde. Nun hat ein Sprecher die Wirksamkeit eines Cracks bestätigt.

    Konkret wird dabei der Testzeitraum, der jedem Käufer die unlizenzierte Nutzung für 30 Tage erlaubt, unbegrenzt verlängert. Selbst der Download von Updates, die eine bestandene Echtheitsprüfung über Microsofts Download-Center voraussetzen, ist auf diesem Weg möglich.

    Ein Sprecher des Software-Konzerns sagte gegenüber Microsoft Watch, dass man den sogenannten "Time Stopper" Crack derzeit untersuche. Bisher gebe es jedoch keine Hinweise, die eine weite Verbreitung vermuten lassen, hieß es. Der Vorgang sei bisher noch nicht ausreichend automatisiert worden, so der Sprecher.

    Der Crack funktioniert offenbar nicht mit allen Varianten von Windows Vista. Soweit bisher bekannt, lässt sich damit zwar bei der 32-Bit-Version der Testzeitraum verlängern, Versuche den Crack auch für die 64-Bit-Ausgabe zu nutzen, schlugen bisher fehl. Microsoft will unterdessen entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten.

    Man werde alle Versuche unterbinden, die in Windows Vista integrierte Software Protection Platform zu umgehen, sagte der Sprecher gegenüber Microsoft Watch. Entgegen der Annahmen der Redmonder, scheint sich der Crack doch weiter zu verbreiten. Bei weit über 50000 Downloads, kann von einer beschränkten Verbeitung eigentlich keine Rede mehr sein.


    Quelle: Winfuture
     
  2. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Vista: Microsoft bestätigt Umgehung der Aktivierung

    Fängt ja schonmal gut an :D:D:D:D
     
  3. sking

    sking Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    94
    AW: Vista: Microsoft bestätigt Umgehung der Aktivierung

    naja man sollte ja nicht vergessen das wohl alle dual core user auf die 64 Bit version wechseln werden..
    und die ist ja noch nicht geKnackt...
     

Diese Seite empfehlen