1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vier gegen die Telekom: Senkung der Entgelte gefordert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Januar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.177
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Vier der führenden deutschen Telekommunikations- und Infrastrukturanbieter Deutschlands, die mehr als 5 000 Mitarbeiter beschäftigen, haben in einer gemeinsamen Erklärung eine "deutliche Senkung der TAL-Entgelte um 25 Prozent" von Politik und Regulierung gefordert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Vier gegen die Telekom: Senkung der Entgelte gefordert

    Mit diesem Thema sollte sich das Kartellamt beschäftigen.
    Hier wird aufgrund ehem.Monopolstellung der Wettbewerb verhindert.
    :(
     
  3. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Vier gegen die Telekom: Senkung der Entgelte gefordert

    jedes mal, wenn die telekom bisher eine erhöhung gefordert hatte, wurde nachgerechnet und die telekom bekam noch weniger geld... sie sollten besser still sein, sonst bekommen sie erneut weniger ^^
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Vier gegen die Telekom: Senkung der Entgelte gefordert

    Ehrlich gesagt sollte sich das Kartellamt mal damit beschäftigen ob die einschränkung der Telekom durch die "RegTP" wirklich in den freien/sozialen Markt passt.
     
  5. trueQ

    trueQ Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Vier gegen die Telekom: Senkung der Entgelte gefordert

    Das Kartellamt ist hier nicht zuständig. Für die Preisfestlegungen im TK-Bereich ist die Bundesnetzagentur zuständig...
     
  6. trueQ

    trueQ Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Vier gegen die Telekom: Senkung der Entgelte gefordert

    Die "RegTP" gibt es schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Diese Behörde heißt schon schon seit längerem "Bundesnetzagentur".

    Ansonsten: Die Bundesnetzagentur handelt bei den Preisgenehmigungen im gesetzlichen Auftrag. Das Bundeskartellamt darf hier also gar nichts machen.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.395
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vier gegen die Telekom: Senkung der Entgelte gefordert

    ... wenn der Erhöhung der TAL-Miete von 10,90 € auf 12,90 € stattgegeben wird, werden es die alternativen noch schwerer haben, ihren Position im Wettbewerb zu erhalten. Mit der Erhöhung der TAL-Miete werden Anbieter wie Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW im Wettbewerb gestärkt ...
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Vier gegen die Telekom: Senkung der Entgelte gefordert

    das weiß ich.

    Ist mir aber letzendlich egal wie der Laden heißt.
    Natürlich arbeiten die im gesetzlichen auftrag.

    Trotzdem sehe ich da einen einschnitt in den freien Markt. Wenn eine Firma sich unter Wert verkaufen muss. Vor allem weil Techniken wie VDSL und auch DSL ja gar nicht mehr vom steuerzahler bezahlt wurden.
     
  9. trueQ

    trueQ Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Vier gegen die Telekom: Senkung der Entgelte gefordert

    Auch das "normale", "klassische" Telefonnetz wurde nicht vom "Steuerzahler", also aus dem Bundeshaushalt bezahlt - die Bundespost hat dies aus ihren eigenen Einnahmen bezahlt.

    cu

    trueQ
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.395
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vier gegen die Telekom: Senkung der Entgelte gefordert

    ... es geht hier weder um VDSL noch um DSL, sondern um die Nutzung der Teilnehmer-Anschluss-Leitung. Es geht um die Kupferkabel, die von der Telekomvermittlungsstelle zu den einzelnen Wohneinheiten führen, sprich, um die letzte Meile. Was über die letzte Meile übertragen wird, ist Sache des jeweiligen Anbieters.
    Nicht zuletzt aufgrund den Aktivitäten der regionalen Kabelnetzbetreibern sind die Margen der Telekommunikationsanbieter massiv zusammengeschrumpft. Wird der Erhöhung der TAL-Miete zugestimmt, werden es die alternativen Telekommunikationsanbieter schwerer, am Markt existieren zu können. Gewinner wäre hier weniger die Telekom, sondern vielmehr regionalen Kabelnetzbetreiber, deren Position im Markt weiter gestärkt werden würde.
    Mit der möglichen Erhöhung der TAL-Miete werden für die alternativen Telekommunikationsunternehmen die Kabelnetze zunehmend interessanter werden. Versatel ist inzwischen auch Kabelnetzbetreiber, was sich dann Versatel-Telekabel nennt.
    Immerhin hätte das den Vorteil, dass der stark zersplitterte Kabelmarkt konzentriert werden würde ...
     

Diese Seite empfehlen