1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Viele Kennungen der ARD schon lange weg/unsinnig?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gummibaer, 19. November 2003.

  1. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Anzeige
    Seit mindestens einigen Wochen wird bei mir auf 11,836 GHz Horizontal KEINE EINZIGE sinnvolle Kennnung mehr eingelesen. "Das Erste" heißt z.B.

    "noname SID=28106 TID=1101" (auch denkbar, dass ProgDVB diese Kennung erzeugt und die Programme dieses Transponder GAR KEINE Kennung haben.

    Und das ist seit ca. einem Monat so, vermutlich sogar länger. Was soll der Unfug?

    Kann das jemand bestätigen?
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Wenn das bei dir schon lange so ist, hat es wohl mehr mit progdvb zu tun. Es gibt ein ganz gutes analyse-tool. Heisst dvbstreamexplorer und kann von mehreren pids den TS streamen (das funktioniert bei mir aber irgendwie nicht). Ausserdem wird die SI geparst, wobei man ziemlich viel einstellen kann (welche tabellen, nur der eingestellte transponder oder NIT..).

    Da eigentlich alle programme für die SS2 fehler machen, lohnt sich manchmal eine kontrolle ((das tool funzt auch mit anderen karten). Ist vielleicht nicht ganz bugfrei aber wenn man hatnäckig ist, kriegt man ein recht gutes ergebnis (für dich die SDT, die anscheinend häfig probleme bereitet).
     

Diese Seite empfehlen