1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Viele Astras wenige Orbitalpositionen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Ozman, 27. August 2007.

  1. Ozman

    Ozman Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo allerseits!

    Ich habe mich kurz umgeguckt und keinen änlichen thread gefunden. Falls es einen gäbe bitte ich um Entschuldigung.

    Ich würde gerne wissen auf welchen Satelliten meine Schüssel ausgerichtet ist, bzw. wie ich andere Satelliten anzielen kann. Dafür müsste ich aber erstmal das System richtig verstehen. Das Problem ist, ich auf der Astra Webseite gesehen, dass sich auf einer Orbitalposition mehrere Sateliten befinden. Selbst wenn ich jetzt wüsste auf welche Orbitalposition meine Schüssel ausgerichtet ist, woher weiss ich welcher Satellit mich bedient?
    Gibt es irgendwo eine mehr oder weniger genaue Erklärung wie das ganze funktioniert? Sprich: Was ist die Orbitalposition, wie richte ich eine Antenne aus, usw.

    Und noch etwas: Die Fernsehkanalliste von der Astra Seite ist nicht sehr genau, oder? Denn ich habe zufällig bemerkt das N24 nur digital zu bekommen sei, was eindeutig nicht stimmt, denn ich empfange N24 und ich habe 100% einen analogen Receiver.

    Vielen Dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2007
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Viele Astras wenige Orbitalpositionen

    Hi,

    du empfängst von Astra 19,2°. Wenn du nur 1 LNB hast, dann nur von dort, ansonsten empfängst du noch andere Satelliten.

    Die Satelliten befinden sich alle auf einer Geostationären Bahn über dem Äquator. Die Orbitalposition ist nun ein Punkt auf dieser Bahn, auf dem sich Satelliten befinden. Beispielsweise befinden sich die Astra 19,2° O Satelliten auf der Geostationären Bahn auf dem Punkt über dem östlichen 19. Längengrad (19,2°O um genau zu sein).
    Wenn deine Schüssel auf 19,2° ausgerichtet ist empfängst du von allen dort befindlichen Satelliten (z.Zt. sind das glaube ich 7 Stück) die Signale.

    Um von einer anderen Position, z.B. Hotbird 13° O zu empfangen, musst du die Schüssel auf diese Position ausrichten.

    Aktuelle Listen findest du bei www.lyngsat.com

    N24 ist aber auch in der Analog-TV-Liste auf der Astra-Seite (http://www.ses-astra.com/consumer/sites/de/Find_a_channel/Program_lists/index.php) aufgeführt.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2007
  3. Ozman

    Ozman Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Viele Astras wenige Orbitalpositionen

    Wieso ist das so sicher das ich von Astra 19,2° empfange?
    Heisst das dann, dass ich alle Kanäle von allen Satelliten die auf 19,2º sind sehen können müsste? Oder hängt das doch vom Receiver oder sogar auch vom LNB ab?

    Ich hatte auf der spanischen Seite gesucht (ich lebe in Madrid) und da steht N24 nicht:confused: http://www.ses-astra.com/backoffice...&digital=0&analogue=1&free=1&pay=0&tvRadio=tv
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Viele Astras wenige Orbitalpositionen

    Theoretisch empfängst Du alles was auf 19,2°Ost sendet.
    Ob die Sender auf Deinem TV Gerät dargestellt werden hängt von Deiner Empfangseinrichtung ab.
    Ist nur ein analoger Receiver angeschlossen kannst Du nur die analog ausgestrahlten Programme sehen.
    So geht das weiter digital Receiver die digitalen Programme die in DVB S gesendet werden.
    Mit einem HDTV tauglichen Receiver die Programme die in DVB S, DVB S MPEG 4, DVB S 2 senden.

    Voraussetzung ist natürlich ein Universal LNB. Andere gibt es gar nicht mehr zu kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2007
  5. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Viele Astras wenige Orbitalpositionen

    N24 analog gibt's nur dort.

    Hängt von beidem ab. Also erstmal: Wenn die Schüssel auf 19,2° ausgerichtet ist, kannst du auch alle Signale von dort empfangen.
    Nun aber kommt das LNB, dieses wandelt die Frequenzen, die vom Sat kommen, auf niedrige Frequenzen um, damit sie über das Koaxialkabel geschickt werden können.
    Wenn du noch ein Uralt-LNB hast, das kommt nur mit dem Lowband zurecht. Du brauchst ein Universal-LNB, um auch die Frequenzen des Highbandes umsetzen zu können.

    Dann kommt der Sat-Empfänger. Analoge Empfänger können nur die analogen Signale weiterverarbeiten, und digitale Empfänger nur die digitalen.

    Hm, komisch. Da fehlen auch noch mehrere. Auf diese Suche würde ich mich nicht verlassen. Nimm lieber lyngsat, die ist vollständig :)

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2007
  6. Ozman

    Ozman Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Viele Astras wenige Orbitalpositionen

    Ok, vielen Dank an alle! Das hat meine Fragen geklärt!
     
  7. Ozman

    Ozman Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Viele Astras wenige Orbitalpositionen

    Hm, mir ist jetzt doch noch eine Frage gekommen. Und zwar fange ich an, die Daten, die Astra auf ihrer Webseite gibt, zu bezweifeln. Erst das mit den fehlenden Kanälen und jetzt das: Laut ihrer Seite sind die Ausleuchtzonen des Satelliten 1E und 1F so, das man in Madrid, wo ich lebe, eine 3m Schüssel bräuchte (sage ich jetzt mal so, denn man sieht das laut Grafik nicht mal eine 1,20m Schüssel langt). Aber laut der Kanalliste auf ihrer Seite, werden z.B. DMAX und DSF über den 1F bzw. 1E Satelliten analog gesendet, und ich empfange genau diese hier in Madrid einwandfrei, und meine Schüssel ist auf jeden Fall unter 1m.

    Heist das jetzt, dass ich mir die ganzen Daten der Seite an den Hut stecken kann?
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Viele Astras wenige Orbitalpositionen

    Ich weiß zwar nicht wie alt Deine Seite ist die Du da hast aber auf der offiziellen Seite stimmen die Ausleuchtzonen.
    Hier für 1 F
    [​IMG]
     
  9. Ozman

    Ozman Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    6
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Viele Astras wenige Orbitalpositionen

    Auf Deinem Link bekomme ich nur Unsinn, schmeiß Ihn weg
     

Diese Seite empfehlen