1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videos ins Internet streamen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Ronocker, 2. Juni 2007.

  1. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo,

    mit was kann man Videos ins Internet streamen?
    Ich suche sowas, wie IceCast.
    Also Server und Source Client Software, damit ich Filme ins Netz streamen kann um das dann anderen anzubieten.

    Gruß
    Ronocker

    PS: Die entsprechende Internetverbindung steht zur Verfügung ;)
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Videos ins Internet streamen

    Einfach und idiotensicher geht das z.B. mit dem Windows Media Encoder, den es kostenlos bei Microsoft gibt.

    Aber ich weiß jetzt net, wie professionell Du das machen möchtest. Bisschen mehr Angaben solltest Du schon machen.
     
  3. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: Videos ins Internet streamen

    naja, es ist einfach für ein paar kumpels gedacht...
    z.B. wenn im TV mal irgendein fussballspiel oder so kommt, kann ich es von der box auf den pc streamen und dann ins netz... aber ich brauche im netz halt einen server, da ich zu wenig upload habe, einen 5MB stream an ca. 6personen zu leiten. deshalb will ich den tv stream an einen server schicken und dann die personen von da aus drannhängen.
     
  4. hanshagel

    hanshagel Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    312
    ---

    ---
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2009
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Videos ins Internet streamen

    Das wird schwierig so einen Dienst für den gelegentlichen Privatgebrauch zu finden, vielleicht würde da eher was in Richtung P2P in Frage kommen:
    http://pages.tvunetworks.com/doc/Broadcast_FAQ.html
    Aber das ist dann natürlich höchst illegal, da sich der Zugang hier nicht beschränken lässt.

    EDIT: Doch, der Zugang lässt sich sogar beschränken. Wenn Deine Kumpels auch über etwas Upload verfügen, könnt ihr euch das evtl. gegenseitig zustreamen.
     
  6. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: Videos ins Internet streamen

    Ich habe dann 10MBit/s upload (also 1MByte/s)
    Kann man den Windows Media Encoder mit IceCast verbinden? oder gibts was besseres als IceCast?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2007
  7. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Videos ins Internet streamen

    10 MByte/s Upload? Wow, damit kann man doch 6 Leute gut versorgen. Am einfachsten geht es, wenn Du einen Video-In hast. Du hängst die d-box einfach an den PC (analoger Videoeingang) und lässt den Windows Media Encoder das schön auf sagen wir mal 768-1024 kbit/s runterfrickeln. Da kannst Du locker 6 Leute versorgen.
     
  8. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: Videos ins Internet streamen

    hehe ja,
    aber geht es nicht, dass ich es nur 1mal hochlade eben auf so nen Server wie IceCast und der verteilt den stream dann? IceCast würde ich dann auf einem rootserver laufen lassen.
     
  9. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: Videos ins Internet streamen

    Wohl eher nicht:
    T-Home Complete Basic / Plus T-VDSL2 50 50 / 10 Mbit/s 27,9 - 51,3 / 2,7 - 10,0 Mbit/s

    50 Mbit/s Upload entspricht etwa 6,25 Mbyte/s.
    Der Download von 10 Mbit/s entsprechen etwa 1,25 Mbyte/s - abzüglich Protokolloverhead.

    10 Mbit entspricht auch dem, was eine Dbox als Netzwerkinterface mit bringt. Und darüber ist es bei einigen Sendern schon schwierig unter cleanen Heimnetzwerkbedingungen etwas auf die Platte zu streamen. Bei vielen Sendern klappt ein Streamen direkt nach VLC über TCP schon nicht. Leidiglich UDP klappt halbwegs. Über das Internet dürfte das aber in die Hose gehen. Da muß also transkodiert werden. VLC kann das. Das mit dem "Server im Internet" würde ich von der Seite nochmal überdenken, das Du keinerlei Rechte hast, irgendwelche Sendungen, auch nicht für den Freundeskreis, vorzuführen.

    cu
    Jens
     
  10. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Videos ins Internet streamen

    Sorry, ich hab mich in meinem Beitrag verschrieben, ich meinte schon 10 MBits/s und nicht 10 MBytes/s. Aber das reicht dennoch dicke, weil man ja dann nicht mit MPEG-2 sondern mit WMV streamt und da reicht 1 MBits/s pro Client schon aus. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2007

Diese Seite empfehlen