1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videos digitalisieren

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von klaus-wick, 4. August 2004.

  1. klaus-wick

    klaus-wick Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte Videos von SVhs oder direkt von einem digitalen Camcorder auf DVD brennen. ich denke, eine digitale TV - Karte mit Mpeg Decoder ist da das Mittel der Wahl.....- nur welche? Das Ganze ist für einen Kollegen ohne Internet (soetwas gibt es.....), der dafür bis 180 Eur ausgeben möchte und am liebsten eine USB - Lösung hätte. Läuft soetwas richtig rund? Ich habe da bei USB so meine Bedenken..... Er sprach von einer Dazzle 150. (soll wohl in Bild gut getestet worden sein)

    Ich hoffe, dass meine Frage hier an der richtigen Stelle ist und würde mich über ein paar Tipps freuen.

    viele Grüße

    Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2004
  2. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Videos digitalisieren

    Schau in die c't, da ist ein Bericht darüber. Ansonsten Sonderhefte von Chip und PC-Welt.

    Digitale TV-Karte? Damit kannst du nur DVB-Sendungen aufnehmen und keinesfalls von der Kamera.

    Du brauchst eine Firewire-Karte. Conrad hat eine gute, ohne Schnick-Schnack.
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Videos digitalisieren

    Wenn der digitale camcorder firewire hat (solllten eigentlich alles dv-recorder haben), brauchst du dafür nur eine firewirekarte und die nötige software. Falls die kamera sogar mit einem analogen eingang ausgestattet ist, kannst du mit der kamera auch prima deine videos digitalisieren.
     
  4. klaus-wick

    klaus-wick Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Videos digitalisieren

    Hi,

    danke für die schnellen Antworten. Ich sehe, das Thema ist komplizierter, als ich dachte....

    @ sderrik,

    das werde ich mir bei meinem Kollegen mal genauer ansehen!
    wäre ja zu schön.....

    Bin für weitere Anregungen dankbar,

    Klaus
     
  5. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Videos digitalisieren

    Um von einer analogen Quelle (SVHS) aufzunehmen, brauchst du einen analoge TV-Karte mit möglicht BT 878-Chipsatz. Mit VirtualDub kann man dann in voller Auflösung das Video digitalisieren. Wichtig ist, das man Win2000 oder XP benutzt, da das Video sehr gross wird und das man unbedingt VfW-Treiber für die Karte nimmt. Mit den üblichen WDM-Treibern ist meist nur eine schlechte Auflösung machbar.
     
  6. klaus-wick

    klaus-wick Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Videos digitalisieren


    wo in Windows finde ich, welche Treiber in Verwendung sind?
     
  7. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Videos digitalisieren

    Das findest du im Gerätemanager. Welches OS benutzt denn dein Kollege?
     
  8. klaus-wick

    klaus-wick Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Videos digitalisieren

    Hallo,
    neues von der Front:
    wir haben gerage weiter herumprobiert.....
    @sderrick,
    das mit dem Camcorder klappt (ist ein Canon und hat svhs in und Firewire out) ! mit Adobe Premiere 6.0 kann man Avi - files aufzeichnen.

    @horst72,
    das ist eine der jüngsten Aldi Maschinen und hat XP an Bord

    @ all,
    was nicht klappt, ist der Ton bei Pinnacle Studio 9
    Was weiterhin gebraucht wird: auf Grund der Menge an Material, soll die Maschine direkt mpeg aufzeichnen, und das möglichst ohne Schnickschnack - also wohl am besten mit einem Hardware Mpeg Encoder. Dahin ging meine Frage, was da die beste Lösung ist. Ich vermute bald nur, dass ich mit diesem Thema in diesem Forum verkehrt bin.
    Aber vielleicht wiess ja doch noch jemand was....

    viele Grüße

    Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2004
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Videos digitalisieren

    Wenn du das über den camcorder machst, ist datenmenge natürlich erheblich. Ohne grosse platten bringt das nicht viel. Vorteil ist der gute encoder in der camera und die bearbeitung sollte auch nicht schwierig sein. Mit Pinnacle Studio 8 habe ich übrigens keine probleme. Die mpegcodierung ist ganz ordentlich. Dauern tut das aber schon. Von der seite her gesehen ist eine direkte mpegkodierung in hardware sicher die viel schnellere methode.


    Eigentlich finde ich, dass sich das ganze sowieso nicht lohnt, es sei denn es sind ganz wichtige persönliche aufnahmen. Schmeiss deine videocassetten einfach weg und fang mit digitaler aufzeichnung neu an..:D
     
  10. klaus-wick

    klaus-wick Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Videos digitalisieren

    der Kollege ist Artist (Feuershow und mehr) und hat etliche Bänder seiner shows, von denen er unterwegs gerne welche präsentieren würde. (z.B.:Werbung)

    Das geht wohl mit DVD's am besten. Und selbst um die Videos vom Digital - Camcorder auf DVD zu bekommen, ist Mpeg2 wohl das Mittel der Wahl, da am meisten kompatibel.

    ....Plattenkapazität ist da genug.....

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen