1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videorecorder an Twin-Receiver

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von auge35i, 20. August 2006.

  1. auge35i

    auge35i Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    habe mir vor Kurzem einen Twin-Receiver T3102 von Homecast angeschafft. Die TV-Einstellung ging problemlos, der Anschluss des Video (Panasonic NV-FJ604) bereitet mir aber grosse Probleme. Das Scartkabel habe ich am Videorecorder auf AV2 angeschlossen u. auch entsprechend auf EXT (versuchsweise auch auf Timer) programmiert. Abspielen lässt sich in dieser Konstellation überhaupt nichts, und beim Aufzeichnen wird nur ein graues Bild aufgenommen.
    Wer kennt dieses Problem u. kann mir helfen?:confused:
     
  2. JuliaCapwell

    JuliaCapwell Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Videorecorder an Twin-Receiver

    Hi,
    hast du inzwischen eine Lösung gefunden?
    Ich habe den Anschluss eines DVD-Rekorders am Twin Receiver von Homecast mit meinem alten Philips-Rekorder hinbekommen, bloß leider ist der kaputt, und mit dem neuen Mustek funktioniert das nicht auf demselben Weg.

    Die alte Konstellation war:
    - TV-Antenne für terrestrischen Empfang an ANT IN des Receivers
    - ANT-IN des DVD-Rekorders über Antennenanschlusskabel mit dem RF-OUT des Receivers
    - ANT-OUT des DVD-Rekorders mit dem ANT-IN des Fernsehers
    - Receiver TV-SCART über SCART-Kabel mit dem Fernseher
    - Receiver VCR-SCART über SCART-Kabel mit SCART-OUT des DVD-Rekorders
    - Am Receiver LOOP IN und LOOP OUT mit Loop-Kabel verbinden

    Das klappte mit dem Philips wunderbar. Ich habe deshalb den Mustek genauso angeschlossen, aber leider mit dem Ergebnis, dass ich zwar DVDs schauen kann, aber kein DVBT-Signal auf dem Receiver bekomme, und zwar egal, welche externe Quelle ich anwähle, habe alle durchprobiert (S-VIDEO 1 und 2, SCART, DV, normale Programmkanäle). Interessanterweise findet der Mustek auf dem Kanal 38, auf dem mein Receiver standardmäßig sendet, irgendein Signal, wenn ich den Suchlauf drüberlaufen lasse, aber mehr als ein grünes Irrlichterbild bekomme ich nicht rein.

    Also habe ich rumprobiert und an obiger Konstruktion zwei Sachen geändert, um zu sehen, ob der Mustek überhaupt funktioniert:
    - Receiver TV-Scart an den SCART IN des Mustek angeschlossen und
    - SCART OUT des Mustek an den SCART am Fernseher
    Damit kann ich zwar ein Signal empfangen und das Programm, das ich im Moment sehe, auch aufnehmen --- aber ich kann nicht ein Programm aufnehmen und ein anderes schauen.

    Hat jemand eine Idee, warum die Philips-Konstruktion mit dem Mustek nicht läuft bzw. wie ich mein Problem lösen kann? Der Verkäufer im Laden hat mir übrigens versichert, DVBT-Twin-Empfang sei kein Problem, da es nicht von der Marke des Rekorders abhänge.
    Im Voraus vielen Dank!
     
  3. Magic-hs

    Magic-hs Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Videorecorder an Twin-Receiver

    Mal am Reciever probieren: RGB - Normal
    An den Empfangsgeräten: Decoder ein/aus
     

Diese Seite empfehlen